chessmail

Latest postings

'Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden'

Vabanque - 23.08.18   +

Ich würde gerne mal wissen, welchen Sinn es haben soll, dass hier Threads nach einem halben Jahr automatisch geschlossen werden.
In anderen Foren heißt es doch sogar meist, statt den zigsten neuen Thread über das gleiche Thema aufzumachen, solle man lieber die Suchfunktion bemühen und einen alten Thread über das gleiche Thema nach oben holen. Diese Variante würde ich für viel sinnvoller halten, denn dann hätte man nicht so viele Threads über die gleichen Themen und somit weniger Zersplitterung.
Gerade in den 'Schachaufgaben' und den 'Kommentierten Spielen' wäre es doch sicher manchmal sinnvoll, zu einer 2 Jahre alten Aufgabe (sie verliert ja nicht ihre Gültigkeit!) oder Partie noch etwas anmerken zu dürfen.

Hasenrat - 23.08.18   +

Es wäre auch schon begrüßenswert, diese Threads, wenn sie schon nur eine anderthalbjährige "Haltbarkeit" haben sollen, dann mit einer Frist nicht nach dem Eröffnungsdatum, sondern nach dem letzten Beitrag an gerechnet laufen zu lassen.

Vabanque - 23.08.18    

'2 Jahre' hatte ich deswegen geschrieben, weil ich einen Blick auf Kellerdraches schönen alten Partiekommentar zu Réti-Capablanca geworfen hatte, der gut 2 Jahre alt ist.

Die Idee der 'Rechnung' nach dem letzten Beitrag gefällt mir recht gut, man könnte damit Threads durch regelmäßige Beiträge immer am Leben erhalten. Nur wenn - sagen wir - nach 3 Jahren in einem Thread nichts mehr geschrieben wurde, schließt er.

Wie findet ihr das?

Canal_Prins - 23.08.18    

@Vabanque

Der Beitrag ist in der Suchleiste Reti- Capablanca mit allen Forenbeiträgenvon Kellerdrache vom 26.06.2016 u. anderen Schachfreunden noch aufrufbar.

100 Jahre Schach (II) 1920-29 : Reti-Capablanca

Kellerdrache - 26.06.16 +
Als diese Partie in New York gespielt wurde erregte sie viel Aufsehen. Capablanca war nicht nur 1924 noch Weltmeister, sondern auch seit 7 oder 8 Jahren, je nach Quelle, ungeschlagen. Kein Spieler vor oder nach ihm hat so etwas auf höchster Ebene geschafft. Auch Fischer, Kasparov oder Carlsen nicht. Das zeigt wie weit er seinen Gegnern damals überlegen war.
Und dann verliert er nicht etwa gegen Lasker, dem er den Titel abgenommen hatte sondern gegen Reti, den Tschechen mit seiner obskuren Eröffnung.
Diese Partie ist schon sehr oft kommentiert worden. Zuallererst im Turnierbuch von Aljechin, das ich nur jedem zum Kauf ans Herz legen kann. Trotzdem habe ich sie hierfür ausgewählt, weil sie sehr schön die Änderungen im Schach aufzeigt, die in den 20er Jahren vor sich gingen.

Vabanque - 23.08.18    

Natürlich kann man den dortigen Beitrag aufrufen und lesen, aber man kann dort keine Anmerkungen mehr schreiben, und darum geht es mir.

Vabanque - 18.10.18    

Ältere Beiträge in 'Kommentierte Spiele' und 'Schachaufgaben' können jetzt wieder kommentiert werden.

Danke shaack!

Schlafabtausch - 23.10.18    

Wenn dieser Beitrag nicht mehr kommentiert werden kann, wieso kann ich ihn dann kommentieren?

shaack - 23.10.18    

@Schlafabtausch: Weil das inzwischen angepasst wurde.
This post can no longer be commented