Miscellaneous

Aufgabe

Famulus - 11.02.20  

Nicht der Schachpartie, sondern AKK , Klinsmann und Kardinal Marx.
Wer folgt?

duennbraddel - 11.02.20    

Am Ende sogar der Papst

Hasenrat - 11.02.20    

Dann wackelt womöglich sogar auch noch der SPD-Vorsitz!? :-O Dann fällt uns endgültig der Himmel auf den Kopf ... :-/

Vabanque - 11.02.20   +

So lange Carlsen nicht abdankt, ist zumindest die Schachwelt noch in Ordnung :-D

Vabanque - 11.02.20    

Und die wichtigsten Rücktritte, wie z.B. von Trump und Putin, geschehen nie :-(

Jupp53 - 12.02.20    

Mir wurde heute erzählt, dass Merz bei Blackrock zurückgetreten ist. Es gibt Rücktritte und Rücktritte.

brauna - 13.02.20    

@Jupp53: ...logisch, Merz wittert wieder Morgenluft, und will bei der CDU ganz nach oben.

verlierer - 13.02.20    

Eindeutige Empfehlung: Altmaier
Wessen Informationen so grottenschlecht sind, dass er Westerwelle mit Lindner verwechselt hat in der Politik nichts verloren...

Famulus - 13.02.20    

Peinlicher war, dass er die CDU für die Wahl Hitlers mitverantwortlich zeichnete, eine CDU, die erst nach Kriegsende gebildet wurde. Mit Westerwelle ein Versprecher. Er hatte nicht den besten Abend einschliesslich Krawatte.

verlierer - 13.02.20    

Wenn mich meine geschichtlichen Kenntnisse nich täuschen war es wohl in Österreich in den 40er Jahren mit der CDU... auf jeden Fall nach Kriegsende in D.

Famulus - 15.02.20    

Heute vor 35 Jahren wurde Schach WM zwischen Karpow und Kasparow von FIDE Präsident Campomanes nach 48 Partien abgebrochen. Ein Skandal und besondere Art der Aufgabe. Kann mich noch gut erinnern.

Advertisement

Vabanque - 15.02.20    

Naja, typisch FIDE halt, damals wie heute ...