chessmail

Latest postings

Hurrikan "Irma" tobt jetzt auch bei chessmail

cutter - 07.09.17   ++
Hallo zusammen,

da hat sich was zusammengebraut und mancher hat sich an herumfliegenden Trümmern verletzt. Das Gebot der Stunde heißt, Fenster vernageln, Türen sichern und den Sturm irgendwie überstehen. Keinesfalls zusätzlich Steine werfen.

Bitte bleibt besonnen.

Von außen betrachtet, haben wir "nur" einen Sturm im Wasserglas. Aber viele Umstände haben dazu geführt, dass es trotzdem hochgekocht ist.

Ich möchte anfangen mit eika13-Statement vom 23.8.:
"Ich finde auch es ist doch jedem überlassen ob er wiederkommt.
ich kann nun nicht gerade sagen das mir C77 fehlt, aber er fehlt mir doch..."

Das Ausscheiden und Wiederkommen war wohl mit Verlaub eine verunglückte Kurzschlussreaktion. Müsste eigentlich mit einem milden Lächeln wahrgenommen und abgehakt werden können.
Wären da nicht ein paar andere Dinge:
1. Das Internet und chessmail vergisst nichts.
Mitten im Friedensschluss, den C77 durch seine Entschuldigung möglich gemacht hat, kommt diese verunglückte Aktion und plötzlich sind alle alten Rechnungen wieder da.
Rosses fühlte sich bemüßigt, ihren Verdacht, der sich zwar letztlich bestätigt hat, aber zunächst eben doch nur ein Verdacht war, als Fakt zu präsentieren. Und das im Verlauf noch mit einer sehr verunglückten nicht jugendfreien Wortwahl, wobei eben auch C_P das Feuer gegen Rosses geschürt hat. Und ja, Rosses hat in der Vergangenheit schon einen so hohen Nerv-Faktor entwickelt, dass manche meinten CALIDA wäre auferstanden. (War aber nicht so). Ihren Weggang kann man aber nicht C77 anlasten, der war ja zu der Zeit "mundtot".

Noch manche teils unerledigten Konflikte schlummern ebenfalls in den Tiefen von cm. Wem nützt es, sie Stimmung machend wieder nach Monaten oder Jahren hervorzuholen?

Wer aus dem nicht vergessenden Internet lernen möchte, kann es mit folgender Beobachtung versuchen: Wer zu aggressiv geworden ist, hat am Ende hauptsächlich sich selbst so sehr geschadet, dass er nur noch den Ausweg des cm-Abgangs für sich gesehen hat. Auch deshalb meine Bitte um Mäßigung, danach tut es einem meist leid.

2. Das Internet eskaliert Konflikte durch die relative Anonymität und die nicht existenten persönlichen Kontakte, die über das Geschreibsel hinausgehen. Wenn wir das berücksichtigen, könnte unsere Besonnenheit zu einer De-Eskalation führen.

3. Wiederkommen wäre ja nicht so schlimm - aber da waren ja in der Vergangenheit die Versuche, den Punktestand so zu manipulieren, dass man Nummer 1 wurde bei cm.
Kanzi wäre uns ja vielleicht willkommen, wenn er bei 1500 anfangen sich über Monate allmählich in die Nähe von 2400 kämpfen würde. Aber erinnern wir uns: Viele haben sich darüber beklagt, dass starke Spieler, die neu anfangen erstmal alles gewinnen und den anderen die Punkte klauen. Shaack hat deshalb eine intelligente Lösung implementiert, die die Stärkeneinschätzung aus 10 Freundschaftsspielen ableitet. Hat vielleicht auch seine Schwächen, aber - wow - wir wissen dass Kanzi so um die 2400 Pts gut ist und shaacks Algorithmus hat das hingekriegt. Super.

3. Eine einzelne Fehlleistung weniger Personen ist nicht dafür geeignet, die Berechtigung für maximalen Knatsch abzuleiten.

Aus meiner Sicht war Belians Einsteigen nicht gerechtfertigt, und das, was er jetzt dafür abbekommt, ist zwar durch die obigen Punkte erklärbar, aber ebenfalls nicht gerechtfertigt.

Wie wäre es, wenn alle Beteiligten mal ein paar Tage Pause machen und dann ihre Posts mal daraufhin überprüfen würden, ob sie einer Entschuldigung wert wären?

Und ganz klar: Mit tommy_ und DKJ verbinde ich persönlich und verbindet PPS eine alte Freundschaft, die
Vergangenheitsmodus an:
.... durch Colorado einer harten Belastungsprobe unterzogen wurde und
.... die durch Colorados Entschuldigung (s.o.) im Wiederherstellungsprozess ist
Vergangenheitsmodus aus.
Die Werte solcher Freundschaften sind höher zu bewerten als kurzfristige emotionale Entgleisungen. Also nochmal bitte an alle: Kommt runter, war ein harter Tag, ein schlimmer Sturm, aber wer sich wieder einkriegt hat sein Gesicht nicht verloren und muss keinen markigen Abgang machen.

Viele Grüße und beste Wünsche
cutter
Canal_Prins - 07.09.17    
@cutter

Hallo

Ich finde deinen Forenbeitrag für alle Beteiligten sehr gut. Er ist besonnen und wirkt beruhigend für alle Beteiligten.

Lass e mir kurz zu deinen nachstehenden Satz was ausführen.

"Rosses fühlte sich bemüßigt, ihren Verdacht, der sich zwar letztlich bestätigt hat, aber zunächst eben doch nur ein Verdacht war, als Fakt zu präsentieren. Und das im Verlauf noch mit einer sehr verunglückten nicht jugendfreien Wortwahl, wobei eben auch C_P das Feuer gegen Rosses geschürt hat. Und ja, Rosses hat in der Vergangenheit schon einen so hohen Nerv-Faktor entwickelt, dass manche meinten CALIDA wäre auferstanden."

Ich habe weder das Feuer gegen Rosses111 geschürt noch habe ich sie in irgendeiner Weise verunglimpft.

Sie hat mehrmals hier den seitenbetreiber angegriffen und andere wohlverdiente Chessmail- Mitgieder bzw. deren Clubadmins (KroMax und C77). Dies obwohl diese ihr halfen ihre Clubgründung und Club- Wiki zu bewerkstelligen.

Rosses111 ist nicht CALIDA, was unser Profiler (Hasenrat) richtig erkannt hat. Zudem waren die Deutschkenntnisse von Letzteren mangelfrei.

Wir alle sitzen im chessmail- Boot und sollten uns Clubübergreifend trotz Konkurrenzkampf die Hände reichen. Wobei sich mancher User überlegen soll, ob er einen Forenbeitrag öffentlich stellt, oder seinen Kontrahenten persönlich per Pn anschreiben soll, um das Wasser im Topf nicht zum kochen zu bringen.

LG
Canal_Prins
Pelzeline - 08.09.17  
Hallo Schachfreunde, nichts gegen den Forumsbeitrag von SF cutter. Hätte doch glatt fast beinahe ein + für obigen Beitrag verteilt. Habe dies leider beim Scrollen verpasst. Eigentlich schade, hm.

Leider kann es sich ein SF nach dem langem Beitrag des Herrn CUTTER nicht verkneifen, sich auch in diesem Thread wieder profilieren zu müssen.

Dafür gebe ich auch kein Minus, schade um kostbare Zeit.

Es könnte doch absolut Nichts schaden, wenn endlich mal die Vergangenheit ruht, und im Jetzt, hier und heute, gedacht und geschrieben wird.

Das ist hier öfters echter Bockmist, manchmal auch nur Kindergartenkram, liebe Schachfreunde, was hier im Forum so abgeht, einfach nur beschämenswert.

Jo und damit Punkt.

Mit besten Grüßen
Pelzeline
positiva - 08.09.17   ++
und warum lässt du es nicht ruhen?
eika13 - 08.09.17  
penetrant in aufdringlicher Weise unangenehm.
Vabanque - 08.09.17   ++
Spielt hier doch einfach Schach und macht die anderen Dinge des Lebens woanders, und nicht hier.
Persönliche Zwistigkeiten tragt am besten auch persönlich aus, aber nicht hier im Forum.
Xylofon - 08.09.17   ——
Natürlich Positiva, das lässt sie sich nehmen. Wo man streitet lasst euch nieder, böse Menschen haben keine Glieder. Immer den Senf dazugeben und die Stimmung anheizen! Hauptsache Streit!
buddhai - 08.09.17   ——
Wie immer der entscheidende Faktor
buddhai - 08.09.17   ——
Die gleichen dummsinnigen Stammtischkommentare..passiv-aggressiv. Deine Störung möchte ich nicht haben
Siegi.Ibinda - 10.09.17   ——
Hallo Schachfreunde,

Ich möchte nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich der Siegi Ibinda, der gleiche Siegi ist, wie ich, ok. :-)

Viel Spaß - beim Kachelmannwetter u. der noch leicht säufzenden Irma.

Gruß ;-)
This post can no longer be commented