chessmail

Latest postings

Neue Oberfläche bei chessmail

whitehorse - 21.02.21    
Die neue Oberfläche bei chessmail ist unübersichtlich, die alte Version war besser!
whithorse
Saison - 21.02.21    
Schon mancher thread hierzu.
shaack - 21.02.21    
@whitehorse Gehts auch konkreter oder konstruktiver?
underdunk - 21.02.21    
@shaack, durch diese "früher war alles besser" Flut wirst Du jetzt wohl durch müssen 😁.
shaack - 21.02.21    
Wow, zum Glück gibt es hier ein "Vorschau" Funktion, was ich sonst schon für undiplomatische Dinge rausgeschickt hätte, die ich beim zweiten mal lesen als "nee lieber nicht" klassifiziert habe.
shaack - 21.02.21    
@underdunk Ja, das ist echt hart, aber es gibt auch Glücksmomente, wie heute, als ein paar Leute ins Forum geschrieben haben, dass sie ihre Meinung geändert hätten, nachdem sie die neue Version ein bisschen genutzt haben.
underdunk - 21.02.21    
Ja, und ich glaube, dass es in Wirklichkeit viel mehr Leute sind, die die neue UI gut finden. Nur, seinen Unmut auszudrücken fällt Menschen leichter, als zu loben...
Vabanque - 21.02.21    
Wie viele Threads dieser Art werden jetzt noch eröffnet? shaack hat neulich (genervt?) schon ein paar gelöscht, wie es scheint (jedenfalls kann ich sie nicht mehr finden).

Irgendwo (jetzt wohl auch mit gelöscht) hatte ich da auch geschrieben, dass solche Statements ('die alte Version war besser') überhaupt nichts bringen, wenn nicht ganz konkret geschrieben wird, WAS genau in der alten Version besser war und WARUM.
shaack - 21.02.21    
Das stimmt schon, da muss ich jetzt durch. Irgendwie hat es ja auch was interessantes. Wie so ne Art Gesellschafsspiegel.
Vabanque - 21.02.21    
Wie viele Features, die in der alten Version besser waren, sind bisher eigentlich genannt worden?

Substanzielle Kritik, so weit ich sie mitgekriegt habe, bezog sich eigentlich vornehmlich auf das Analysebrett.
Vabanque - 21.02.21    
Manche Dinge waren früher ja wirklich besser, z.B. das Niveau der Fernsehkrimis. Aber um die geht es hier ja erstens nicht, und zweitens werden mir auch in diesem Punkt nicht alle zustimmen😁
shaack - 21.02.21    
@Vabanque Wobei auch schon viele grade das neue Analysebrett gelobt haben. Aktuelle Statististik übrigens, die Nutzer die momentan online sind:
Neu Auto 411
Neu Hell 24
Neu Dunkel 17
Altes chessmail 58

Noch 58 Diehards. :)
toby84 - 21.02.21    
da bin ich mit neu dunkel wohl ziemlicher außenseiter ^^
shaack - 21.02.21    
Komisch, weil ich finde ja die Dunkelversion am angenehmsten.
shaack - 21.02.21    
@toby84 Wahrscheinlich liegt das daran, dass die Dunkelversion noch mehr anders und ungewöhnlicher ist, als die ohnehin schon neue.
Vabanque - 21.02.21    
>>shaack - vor 4 Min.
Komisch, weil ich finde ja die Dunkelversion am angenehmsten.<<

Das stimmt schon, aber ich kann sie nur am PC nutzen, weil mein Uralt-Smartphone sie nicht toleriert, wie schon mal besprochen. Ich müsste dann also immer ans Umstellen (auf Hell, denn Auto mag mein Smph auch nicht) denken, bevor ich chessmail am Smartphone zu nutzen gedenke. Also lasse ich die Einstellung lieber generell auf Hell, damit ich nicht wieder ins Chaos komme.
shaack - 21.02.21    
@Vabanque Eigentlich wurden da sämtliche Fehler inzwischen behoben und es sollte auch auf älteren Telefonen / Systemen mit "Auto" dann die helle Version angezeigt werden.
Vabanque - 21.02.21    
>>shaack - vor 8 Min.
@Vabanque Wobei auch schon viele grade das neue Analysebrett gelobt haben.<<

Es hat ja auch seine Vorzüge! Aber dadurch dass es die Regeln kann und sogar Schach und Matt anzeigt, ist es doch fast ein bisschen zu viel 'Hilfsmittel' (natürlich ist bis zur Engine-Unterstützung noch ein weiter Weg).
Vabanque - 21.02.21    
>>shaack - jetzt
@Vabanque Eigentlich wurden da sämtliche Fehler inzwischen behoben und es sollte auch auf älteren Telefonen / Systemen mit "Auto" dann die helle Version angezeigt werden.<<

Ach so? Ich muss gestehen, seit dem Anzeige-Supergau damals habe ich es nicht mehr probiert.
Vabanque - 21.02.21    
Stimmt, geht jetzt, danke!
Vabanque - 21.02.21    
>>Aktuelle Statististik übrigens, die Nutzer die momentan online sind:
Neu Auto 411
Neu Hell 24
Neu Dunkel 17
Altes chessmail 58<<

Erstaunlich, denn nach den letzten Infos nutzten ja nur 20-25% die neue Oberfläche. Da hat sich ja gewaltig was getan👍
toby84 - 21.02.21    
die mobile altermativlosigkeit hat vermutlich viele zum wechsel gezwungen. aber dass es SO viele mobilnutzer sind glaube ich dann doch nicht. die V3 setzt sich wohl doch langsam durch

kann man sagen, ob die austritte sich gehäuft haben? oder bleibt das geheim? ;)
Vabanque - 21.02.21    
Das wäre natürlich in diesem Zusammenhang (bzw. auch generell) interessant zu wissen, wie viele Nutzer auf PC/Laptop und wie viele auf Smartphone hier unterwegs sind.
shaack - 21.02.21    
Ob wirklich schon welche gegangen sind, kann man schwer sagen. Zum Beispiel war heute ja super Wetter und im Sommer gehen die Zahlen eh jedes Jahr runter. Die Mobilnutzung ist schon sehr gewaltig, Desktop 50%, Mobile 40% und Tablet 10% ca.
toby84 - 21.02.21    
ja aber neu vs alt sind zumindest im obigen zahlenbeispiel fast 89:11. das ist noch viel gewaltiger
Vabanque - 21.02.21    
Mindestens die Hälfte der 'Neu'-Nutzer tut es also freiwillig🙂
toby84 - 21.02.21    
wir haben 50% mobilnutzer, die sind gezwungenermaßen hier, wären aber vll auch freiwillig hier. von den anderen 50% sind 11% auf der alten oberfläche, also 22% von den desktoplern. die anderen 78% sind alle(!) freiwillig auf der V3. das ist doch die interessante zahl hier :)
Vabanque - 21.02.21    
Wie andernorts ja schon jemand schrieb: Wer mit der neuen Version zufrieden ist, schweigt in der Regel still. Nur die Meckerer schreiben etwas, und dann scheint es zunächst so, als hätte ein ganz großer Teil der Leute was zu meckern. In Wirklichkeit ist es ein kleiner, aber lautstarker Teil der User.
GuterVorsatz - 22.02.21    
"Nur die Meckerer schreiben etwas..."

Den Eindruck habe ich nicht. Mir scheinen die meisten Forenschreiber die Umstellung positiv zu bewerten.
Chuma - 22.02.21    
Jetzt kann man als Clubadmin, die Clubforumskommentare verändern. Super! Danke shaack!
whitehorse - 22.02.21    
Whitehorse
@shaak bei der alten Version konnte ich sofort sehen, welche Partie zu erledigen ist und wieviel Zeit ich bei den einzelnen Partien noch habe. Hier muss ich erst alle Partien konkret durchsehen. Außerdem ist der Button „ziehen“ zu eng bei „Remis“ oder „aufgeben“.
„Schnelle“Irrtümer sind da leicht möglich. Aber ein „Klick“ kann ja nicht zurückgenommen werden. Die Oberbegriffe und Unterabteilungen waren viel schneller überschaubar. Die Spielfelder und die Figuren sind jetzt anschaulicher als früher. Wahrscheinlich hat man sich an Chess.com bei der ganzen Neugestaltung orientiert.
Vabanque - 22.02.21    
>> bei der alten Version konnte ich sofort sehen, welche Partie zu erledigen ist und wieviel Zeit ich bei den einzelnen Partien noch habe.<<

Aber das sieht man jetzt doch auch, bei jeder Partie direkt neben dem Uhrensymbol!

>>Außerdem ist der Button „ziehen“ zu eng bei „Remis“ oder „aufgeben“.
„Schnelle“Irrtümer sind da leicht möglich.<<

Für 'Remis anbieten' und 'aufgeben' muss man doch erst ein kleines Scrolldown-Menü öffnen, was aus Versehen nicht so leicht geschieht. Außerdem wird man doch vor dem Remis anbieten oder Aufgeben noch einmal gefragt.
toby84 - 22.02.21    
das sehe ich wie vabanque.

in der tabellenansicht ist alles genauso überblickbar wie früher.

Remis und Aufgeben sind im Dropdown und damit kaum zu verwechseln.

@whitehorse: vll nochmal genauer erklären, was du meinst?
Tschechov - 22.02.21    
Außerdem kann man die Sortierung der Spiele entsprechend umstellen, so daß man mühelos sieht, wo man am dringendsten ziehen muß.
shaack - 22.02.21    
Wahrscheinlich hat whitehorse nicht verstanden, dass man die Liste umschalten kann.