Chess problems

Latest postings

Password

rickym - 03.02.21    
How do you change your password?? I've tried but it says I enter the wrong password to change it?? that is why I want to change it. I forgot it. It also tells me that I will get an email with a chance to change it. I did that 5 times, and it still tells me that the password is wrong.
Alapin2 - 03.02.21    
I also had that problem some weeks ago. To enter the password there are 8 points, so that the password is invisible. Before entering the password you have to delete the points and start to write on the very left part of the page.
shaack - 03.02.21    
You can change your password at
Settings / Login data / Change password
NickNick - 03.02.21    
@shaak
wie soll er das machen, wenn er sich nicht einloggen kann.
Wollte es gerade mal nachvollziehen und bin ebenfalls gescheitert.

Man loggt sich ja mit Nickname und Passwort ein. Soweit gut.
Geht man auf Password vergessen, wird die E-Mail verlangt, welche man mal beim registrieren angegeben hat. Die wusste ich bei mir auch nicht mehr.

Da wäre ich auch am Ende gewesen. Habe den Test somit abgebrochen.

VG NickNick
Canal_Prins - 03.02.21    
@ NickNick

Du hast doch auf deinen Pc eine Passwortdatei.

Da steht z. Bsp. chessmail.de......Dann kommt der Nick....und dann das Auge mit dem Passwort.

So kann er sich auch einloggen, oder der Seitenbetreiber sendet ihn die Login- Daten zu (?).
NickNick - 03.02.21    
@rickym
du musst die e-mail-adresse nehmen, welche in deinem Account hinterlegt ist.
Dann in der erhaltenen e-mail auf den Link klicken und das neue Password eingeben (2x) und auf OK klicken. Danach ..... momentmal, wieso kannst du hier schreiben?

Da klappt doch eigentlich alles.
NickNick - 03.02.21    
@Canal_Prins

eigentlich schon, wers aktiviert hat.

Wenn mir Google seinen Text mir richtig übersetzt, sagt er doch, er hat das Password vergessen. Wie kann er dann hier schreiben?
Komme mir gerade so ziemlich verarscht vor. Denn die Änderung funktioniert von Außerhalb tadellos unter V3.
Canal_Prins - 03.02.21    
@NickNick

jetzt wo du es schreibst, wundert mich das auch, denn wie kann er ansonsten schreiben?
shaack - 03.02.21    
Ach, das fällt Euch auch schon auf. 😏 Er möchte sein Passwort ändern, und das geht in chessmail.eu unter Settings / Login data / Change password. In chessmail.de Einstellungen / Logindaten / Passwort ändern.
Alapin2 - 03.02.21    
Ich hatte, wie in meinem Versuch auf Englisch oben angegeben, vor einigen Wochen dasselbe Problem. War kurz davor, einen meiner Kumpel hier bei chessmail um Nachfrage auf dem Forum zu bitten. War vielleicht bei "ryckim" auch der Fall.
Ich hatte mehrfach per Email die Möglichkeit bekommen, ein neues Passwort einzugeben. Dabei einfach bei der Zeile mit den Punkten das neue Passwort dort eingetragen, wo der cursor stand ( am Ende der Zeile!!!). Als ich mit der delete-Taste die Punkte weg xte und links in der Zeile anfing zu schreiben, funktionierte es plötzlich. Das gleiche Problem hatte ein Kumpel, der noch weniger von Computern versteht als ich. Ich (!!!!, ausgerechnet!!) gab per Telefon Anweisungen und auch da klappte es.
NickNick - 03.02.21    
Oder er hat noch einen Zweitaccount und kommt dort nicht mehr rein.
Egal, habs beschrieben, wie es geht und getestet, klappt tadellos, vorausgesetzt man weis seine Registrierungs-email bzw die im Account hinterlegte noch.

Mal sehen ob er sich noch mal meldet.
shaack - 03.02.21    
@Alapin2 Da werden eigentlich keine Punkte angezeigt.
Alapin2 - 03.02.21    
War bei mir so! 8 oder 10 dicke, schwarze Punkte. Wenn ich mein Passwort eingeben wollte, schob ich die vor mir her und nix ging! Probiere ich jetzt auch lieber nicht nochmal aus! (Bei meinem "Telefonkumpel" war es genauso).
NickNick - 03.02.21    
@Alapin2
was du beschreibst klingt nach Nichtaktualisierung der LogIn-Daten. Wenn man das verpasst, werden immer die alten Daten geladen.
Aber wenn es jetzt bei dir geht, dann ist ja alles OK.
Alapin2 - 03.02.21    
Wie werden die Daten aktualisiert?
shaack - 03.02.21    
Ich würde eher sagen, der Browser füllt in dem Fall das Passwort automatisch aus.
NickNick - 03.02.21    
@Alapin2
Kommt auf den genutzten Browser an.
Bei Chrome geht das eigentlich automatisch, vorausgesetzt man hat es aktiviert.
Legt man neue LogIn-Daten an, fragt Chrome ob die gespeichert werden sollen.
Lässt man es zu werden die Daten gespeichert im Browser und nur auf dem genutzten Gerät.
Vorteil, bei Aufruf der Webseite, z.B. Chessmail, werden die LogIn-Felder automatisch ausgefüllt.
Auf mobilen Geräten allerdings nicht zu empfehlen.

Nimmt man nun eine Password-Änderung vor, fragt Google ob die Daten aktualisiert werden sollen.
Lässt man es zu, klappt der nächste LogIn reibungslos. Lässt man es nicht zu, passiert das was du beschrieben hast. Es wird immer weiterhin das alte Password geladen. Man kann diese Änderung auch nachträglich manuell machen.
toby84 - 03.02.21    
@alapin: das hängt von deinem browser ab

firefox hat zum beispiel in seinen einstellungen unter 'datenschutz und sicherheit' den punkt 'Zugangsdaten und Passwörter'. darin kann man alle gespeicherten zugangsdatensätze finden. bei den anderen browsern dürfte es ähnlich sein.
siramon - 03.02.21    
@NickNick
Auf mobilen Geräten allerdings nicht zu empfehlen.

Wie so ist das [Loginfelder autom. ausfüllen] auf mobilen Geräten nicht zu empfehlen?
NickNick - 03.02.21    
@siramon
aus Sicherheitsgründen, weil da jeder, der dein Mobilgerät nutzt, sich einloggen kann.
Natürlich wenn man das gesamte Gerät sichert, dann kann man es.

Habe ja nur gesagt, nicht zu empfehlen, nicht soll man nicht machen.
Muss letztendes jeder für sich selber entscheiden.
siramon - 03.02.21    
@NickNick, danke für deine Antwort. Ich habe das befürchtet. Meine (konträre) Empfehlung wäre dann, das Mobiltelefon immer mit PIN + allenfalls biometrische Angaben zu sichern.
NickNick - 04.02.21    
@siramon

hier mal noch einen Link dazu.
https://www.t-online.de/digital/software/id_87345832/chrome-fi..