chessmail

Latest postings

Spiel läßt sich trotz Zeitüberschreitung nicht als gewonnen

Tschechov - 28.10.19    

bvb09evhossa hat in der französischen Partie gegen mich das Zeitlimit überschritten, das Spiel wird bei mir rot unterlegt angezeigt. Trotzdem ist der Button "Spiel als gewonnen gewertet beenden" nirgendwo zu finden, die Zugeingabe weist nur die üblichen Züge auf. Ich könnte das Spiel jetzt also nur beenden, indem ich aufgebe und das will ich natürlich nicht. Hat noch jemand das Problem?

Chuma - 28.10.19    

Wenn ich das von dir beschriebene Spiel anschaue, zeigt es an, dass du am Zug bist und nicht dein Gegner!

Tschechov - 28.10.19    

Manchmal ist man wirklich dämlich! Danke dir!

Tschechov - 28.10.19    

Habe auch prompt vor lauter Übereifer fehlgezogen und das Spiel aus Frust beendet. So wurde der Abbruch durch Zeitüberschreitung gewissermaßen doch noch wahr!

Vabanque - 28.10.19    

Aber merkwürdig ist das doch trotzdem, wie konnte das Spiel als rot in der Liste angezeigt werden, wenn du, @Tschechov, doch am Zug warst, der Gegner also gezogen hatte?

kimble - 28.10.19    

Das Spiel wird bei ZÜ egal von wem rot angezeigt.
Wenn einem das als Zeit-disziplinierter Spieler seltenst mal passiert, versteht man es nicht sofort...;-)
Spreche da aus Erfahrung.

Tschechov - 28.10.19    

@kimble: Ich glaube, das ist eine Neuerung, deswegen fiel ich ja auch darauf herein. "Früher" wurden nur Zeitüberschreitungen des Gegners rot unterlegt, wenn ich mich richtig erinnere.