chessmail

Latest postings

Spiele gegen IRMGARD

kaha - 31.10.18    

Irmgard hat Computerprobleme und bittet um Nachsicht, weil er nicht ziehen kann und weil er auch keine Kontakte informieren kann

macmoldis - 31.10.18    

Es ist schön, dass du die Info weiter gibst
... ist nur fraglich ob alle Mitspieler dies hier im Forum lesen
per Mail an die Mitspieler ist da wohl die sicherere Variante die Info an den Mann/Frau zu bekommen ;-)

toby84 - 31.10.18    

Hat irmgard mitbekommen dass das system umgestellt wurde? Verwendet er vielleicht den internet explorer? :)

Hanswurst01 - 01.11.18    

Seid ihr sicher, daß Irmgard ein Mann ist?

Beule - 01.11.18    

ist das wichtig? Im Internet??

Vabanque - 01.11.18    

Nun ja, der Username Irmgard erweckt die Vorstellung einer Frau. Es kann sich aber natürlich auch um den Namen der Ehefrau, Lebensgefährtin, Mutter etc. handeln oder sogar um den Namen eines Haustieres. Alles ist möglich.

Deswegen nannte ich mich Vabanque, da dies überhaupt keine Vorstellungen über meine mögliche Identität weckt :-)

123zecher - 01.11.18    

Ja, schon lustig, was man mit seinem Nicknamen so für Vorstellungen weckt....;-))

Vabanque - 01.11.18    

Zum Beispiel mit deinem? ;-)

AEHStP - 01.11.18    

Hallo Schachfreunde,

@Vabanque: mit deinem Namen verbinde ich das Buch über David Janowski!

Vabanque - 01.11.18    

Und genau das bildete auch die Inspiration dazu!

Ich wusste nicht, wie ich mich nennen sollte, da ließ ich meinen Blick über das Regal mit meinen Schachbüchern schweifen ... der Blick blieb an dem dicksten und auffallend gelben Buch hängen: der Titel war 'Vabanque' ... und damit war mein Nickname geboren.

andre.gilet - 02.11.18    

Vabanque wird in zwei Silben getrennt, nämlich in va und banque und ist französischer Herkunft.

Turbohans - 02.11.18  

Unabhängig von Irmgards Computerproblemen..., wünsche viel Erfolg.
@ Hanswurst, da gibt es noch das dritte Geschlecht...

Schlafabtausch - 03.12.18    

Ich habe auch erst nach JAHREN hier auf chessmail gemerkt, dass manche meinen Namen mit sex assozieiren bzw. man den so assoziieren kann Schlafabtausch = Geschlechtsverkehr...soi war das garnicht gemeint, daran habe ich nie gedacht, da hat mich erst nach JAHREN jemand drauf aufmerksam gemacht. Ich meinte es immer im Schachlichen Sinne, wenn man wie ich beim Schlagabtausch schläft, wird daraus ein Schlafabtausch. Schnarch.

Soviel zu dem Thema welche assoziantonen Nicknames wecken.

Vabanque - 03.12.18    

Und ich hatte (ernsthaft) vermutet, du hättest dich beim Nicknamen einfach vertippt gehabt ... das 'f' ist ja auf der Tastatur genau neben dem 'g'.
Gestützt wurde diese These durch die häufigen Vertipper in deinen Beiträgen (bitte das jetzt nicht persönlich nehmen!!).

haribo02 - 03.12.18    

"Soviel zu dem Thema welche assoziantonen Nicknames wecken."
Heisst es nicht hier : "Assoziationen" ?
;-))
LG haribo02

kimble - 03.12.18    

...machen wir uns nichts vor, auch hier auf cm wird "Ausschau" gehalten.
Meine Frau war vor Jahren hier auch mit einschlägigem nick unterwegs, interessant was da für An - und Nachfragen kamen. Jedenfalls habe ich als männlicher user solche Begehrlichkeiten hier noch nicht erlebt...;-)
Solange das alles in einem netten und unaufdringlichen Stil abläuft ist es ja auch nicht weiter schlimm.
Allerdings @Schlafabtausch lässt aus meiner Sicht der Hinweis desjenigen welchen, der Dir diesen gegeben hat eher auf diesen Rückschlüsse zu, nicht auf Dich.
Ich habe in Deinem nickname immer einen gelungenen ironischen Hinweis auf Deine "Schlagfertigkeit" gesehen und so ist es ja auch wohl gemeint.

Schlafabtausch - 03.12.18    

JAJA eben Kimble so ist es auch gemeint.

Vabanque, "Schlafabtausch" war diesmal KEIN vertipper, aber da ich oft schneller Tippe als ich denken kann habe ich tatsächlich oft vertipper drinn, die man ja hier leider mangels Editierfunktion nicht mehr Rückgängig machen kann. Ich hoffe man kann meine Beiträge trotzdem verstehen.

By the way: ich hatte den Nick "Schlafabtausch" auf einem anderen Schachserver bzw. Forum bei einem User gesehen, und war hier bei NAmeldung froh, dass dieser noch zu haben war.

Schlafabtausch - 03.12.18    

Übrigens Kimble: Ab- und an habe ich auch das Gefühl, das einige Denken oder hoffen ich sei eine Froh, und dann in meinen Namen irgendwas reininterpretieren, dass sie sich wünschen.

Oft kommt nur"...schlafabtausch...soso interessant...erklär mal..." und ich merke dann oft die Enttäuschung, wenn ich sage, dass das eben nicht als Aufforderung oder Angebot gemeint ist:-D

Schlafabtausch - 03.12.18    

Dass einige Denken oder hoffen ich sei eine Frau nicht Froh. MannMannMann...

Schlafabtausch - 03.12.18    

Finde das Thema "Bedeutung von Nicks" bzw. die Missinterpretation so interessant, dass ich einen eigenen Thread dazu aufgemacht habe: https://chessmail.de/forum/topic.html?ke..

Hasenrat - 03.12.18    

Um Missverständnisse ob des eigenen Nicknamens auszuräumen, kann man ja auch das Statement im Profil nutzen.

Schlafabtausch - 04.12.18    

Geht ja nicht nur um muss Verständnis. Es soll ja auch darum gehen, was sich die einzelnen User bei den Nicks gedacht haben. Bspw. Was ist ein Hasenrate und wie kamst du darauf?

FCAler - 04.12.18    

Dumme Frage:
Und was ist dann ein Schlafabtausch???

Schlafabtausch - 04.12.18    

Habe ich oben bereits erklärt bitte vollständige Konversation lesen bzw. den Link nutzen um in den neuen Threads zu springen.

Vabanque - 04.12.18    

Ja, das hat SF Schlafabtausch in seinem Beitrag vom 3.12. erklärt.

BCAler - 04.12.18    

Ok. Das habe ich jetzt nach gelesen!
Ich habe eigentlich schon auch an das "Schlafen beim Schachspiel" gedacht, nicht sooo sexistisch wie sooo manche Andere Burschen. "Lach"

Ich denke meinen Erst-Nick: FCAler, brauche ich nicht näher erläutern, da bin ich schon lange Mitglied dieses "Super-Vereines" der aber derzeit gerade spielerisch viel Mist baut und viele Punkte buchstäblich verschenkt hat und locker im oberen Drittel der Tabelle stehen könnte.

Und mein Zweit-Nick: BCAler, ist der Vorgänger-Verein des "großen" FCA und hieß eben zuvor BCA, wo ich als Bub noch den Helmut Haller spielen sah, bevor er dann nach Bologna wechselte und diese Mannschaft zur Italienischen Meisterschaft führte.

Als er dann von Juventus Turin, wieder nach Augsburg zurück gezogen ist, gab es schon den Verein FCA, der durch eine Fusion durch den BCA und Schwaben Augsburg entstanden ist.

Soviel zu meinen beiden Nicks
und welche Bedeutung sich dahinter verbiergt.

Grüße FCAler-BCAler
Franz
This post can no longer be commented