About chessmail and error messages

Latest postings

blanker König gewinnt auf Zeit?

patzer0815 - 20.05.21    
Wäre dafür, dass man hier bei Gelegenheit nur eine Remisreklamation einbaut, statt eines Gewinns.
toby84 - 20.05.21    
das muss ein bug sein.
shaack - 20.05.21    
Welches Spiel?
shaack - 20.05.21    
Okay dieses: https://www.chessmail.de/game/4c2779aa4f8e49b2
Steht dazu etwas in den Schachregeln?
toby84 - 20.05.21    
gewinnen auf zeit kann man nur, wenn man siegmaterial hat. dasselbe prinzip wie bei totremis. nur dass es bei totremis für beide partien gilt und die partie deshalb sofort endet.
Vabanque - 20.05.21    
M.E. muss dieses Spiel auf remis gesetzt werden. Weiß kann mit dem blanken König nicht gewinnen, auch nicht auf Zeit. Dies widerspricht den Schachregeln.
Vabanque - 20.05.21    
Sportlich (aber das steht natürlich auf einem anderen Blatt) wäre für Weiß hier natürlich Partie-Aufgabe gewesen statt Zeitreklamation.
patzer0815 - 20.05.21    
In der anderen Partie hatte er auch in einer totalen Verluststellung (Matt oder Damenverlust) Remis geboten. Hätte mich nicht auf das Niveau runterziehen und ihn einfach gleich Mattsetzten sollen, als Du testen, ob er nicht doch irgendwann aufgibt.

Am meisten ärgert mich, dass ich es nicht zeitlich verbummelt habe, sondern in der Notaufnahme war und andere Probleme hatte, als beim Fernschach Zugzeiten einzuhalten.
Pro.me.theus - 20.05.21    
Sorry, aber was hier ab Zug 80 ca abgeht ist nur eine frotzelei. Und wenn du das wegen Zeitüberschreitung verhaust bist du selber schuld. Nur meine Meinung.
Saison - 20.05.21    
Ja, warum nicht schlicht matt gesetzt?
patzer0815 - 20.05.21    
Liegt an einer Chat-Geschichte in beiden Partien, das möchte ich hier aber nicht reinschreiben.
Saison - 20.05.21    
ok, dumm gelaufen
toby84 - 20.05.21    
naja dann ist das doch wohl wirklich nicht ernstzunehmen, also gibt es keinen grund, sich zu ärgern.
patzer0815 - 20.05.21    
Naja, es sollte eben als Remis gewertet werden, um das Zeit reklamieren an sich geht es mir gar nicht.
Saison - 20.05.21    
Art. 6.10 der FIDE Schachregeln( hier nach zu lesen )= Remis, wenn Plättchen fällt, aber der Spieler mit verbliebener Zeit unter keinen Umständen matt setzen kann.
Pro.me.theus - 20.05.21    
Wenn es diese Regel gibt, dann sollte sie wenn möglich umgesetzt werden. Ist aber va für Blitzpartien interessant. Über dieses Spiel sich aufzuregen halte ich aber für witzlos. Sskm
toby84 - 20.05.21    
ja das handling sollte in jedem fall geändert werden, das ist keine frage.
Alapin2 - 20.05.21    
Nachdem Prometheus das mit dem 80.Zug hier gebracht hat, war ich auch mal neugierig.: Die Tatsache, gegen den nackten Koenig nach Zeit zu verlieren, geht nicht und gehört behoben.
Die zugrunde liegenden Partie als Beispiel zu nehmen, kann jedoch nichts weiter als ein Witz sein! Patzer : Hast Du, mit Deinen ca. 2040, nichts Besseres zu tun? Warum dann nicht lieber neu spielen?? Oder habt Ihr gewettet, "Kein Patt in 40 Zügen"??
Ist jetzt kein persönlicher Angriff, ich möchte, mit meinem einfachen Gemüt, einfach nur verstehen!
Alapin2 - 21.05.21    
Hier spricht Sherlock Freud :
Patzer 0815 : Sorry,hatte gestern 2 Sätze von Dir weiter oben überlesen.Jetzt beginne ich zu verstehen.
In Eurer ersten Partie hatte Dein Gegner gegen das (ungeschriebene) Gesetz verstoßen,daß man einem erheblich stärkeren Spieler in klarer Verluststellung kein Remisangebot macht ! Den Damenverlust 4 Züge später hatte er vielleicht noch nicht gesehen.Danach gab er aber sofort auf. Eigentlich für Euch beide kein Grund,in der zweiten Partie so einen Zirkus zu veranstalten.
Also vermute ich mal,daß ihr wegen des unfeinen Remisangebots einen etwas unfreundlichen Chat hattet,so daß Jeder von Euch glaubte,den Anderen am Brett noch etwas ärgern zu sollen !??(Einer gibt einfach nicht auf,Einer zieht bis zum 130.Zug grundlos in die Länge...wäre ohne die Zeitüberschreitung wohl noch weiter gegangen)
Könnte es so gewesen sein ??
P.S.: Hoffe,Du hast das mit der Notaufnahme gut überstanden !
P.P.S.: Schreitet eigentlich unser Programm hier automatisch ein,wenn die 50-Züge-Regel erfüllt ist ? War in der Partie ja auch wohl kurz davor,das wäre nun wieder echt witzig gewesen
Canal_Prins - 21.05.21    
@ patzer0815

wenn man im 130. Zug mit schwarz Te5 anstatt Th8 spielt sollte man so ein Game als Profi nicht reklamieren, wenn man es aufgrund Zeitüberschreitung verliert.
shaack - 21.05.21    
50 Zug Regel sollte greifen. Passiert bei Fernschach aber selten.
udo40 - 22.05.21    
Nein. Weiß hat kein Material mehr zum Matt setzen und darum ist es remis. So sind die Regeln. Mit 50 Zügen hat das nichts zu tun.
Alapin2 - 22.05.21    
Udo 40 :?? Weiß gerade nicht, was Du meinst. Material war noch da, der Threadersteller hatte aber den Killer zig Züge hinausgezoegert. Wenn 50 Zuege geschehen sind, ohne Bauern-oder Schlagzuege, ist remis. Hatte nur gefragt, ob das Programm das merken würde.
Schau doch einfach mal in die o. a. Partie rein!
Vabanque - 22.05.21    
So oder so - die Partie darf nicht 1-0 gewertet werden, wie sie leider immer noch ist.
Alapin2 - 22.05.21    
Udo 40: Sorry, hatte Dich gerade falschrum verstanden. Natürlich kann der nackte Koenig nicht gewinnen. War aber weiter oben schon erwähnt, Programmfehler!
Die 50- Züge - Regel hätte greifen können, wenn das ohne Zeitueberschreitung so weiter gegangen wäre. Daher meine Frage.
udo40 - 22.05.21    
Ach so. Du hattest nur gefragt ob das Programm das erkennen würde. Material war ja am Ende, aus weißer Sicht, nicht da und 50 Züge ohne schlagen oder Bauernzug war auch nicht. Und wenn die schwarze Uhr abläuft, Weiß aber kein Material zum Matt setzen hat ist es remis. Abgesehen davon hatte schwarz vorher zig Möglichkeiten den Weißen Matt zu setzen. Aber das ist etwas anderes.
udo40 - 22.05.21    
Die 50-Züge-Regel konnte also nicht greifen weil es keine 50 Züge nacheinander gab.(ohne schlagen oder Bauernbewegung)
Vabanque - 22.05.21    
Ja, das ist alles vollkommen richtig.

Das Einzige, was hier nicht richtig ist - sorry wenn ich immer wieder drauf rumreite - , ist der Umstand, dass diese Partie nicht admnistrativ auf remis gesetzt wird.
Vabanque - 22.05.21    
>>Saison - 20.05.21
Art. 6.10 der FIDE Schachregeln( hier nach zu lesen )= Remis, wenn Plättchen fällt, aber der Spieler mit verbliebener Zeit unter keinen Umständen matt setzen kann.<<

Hier hat die FIDE ja ausnahmsweise mal eine sinnvolle und vernünftige Regel erfunden.
udo40 - 22.05.21    
ja ich hatte dich nur z.T. richtig verstanden aber jetzt habe ich es. Ich gebe dir vollkommen recht. Genauso sehe ich das auch.