chessmail

Latest postings

Verfassungsfeindliche Werbung

ChessbyHRF - 01.08.18  

Warum bekommt man hier auf Chessmail bitte verfassungsfeindliche Werbung??

Das Buch "Feindliche Übernahme - Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht" sollte wegen Volksverhetzung verboten werden.

Ich möchte solche Werbung nie wieder sehen. Das ist ja die Höhe!

Gruß ChessbyHRF

crysi40 - 01.08.18   +

Ich weiß ja Politik ist hier ein heißes Eisen.
Aber ich kann mich nicht erinnern das es auf Index steht.
Nach meiner Kenntnis ist es auch nicht verfassunsfeindlich...so ein Blödsinn.Ich weiß mein Minus ist nicht weit weg.Aber ich glaube auch nicht das der Seitenbetreiber sowas mit Absicht reinstellt.Es ist Werbung die laut Gesetz legetim ist.Moralisch...kann man drüber Streiten...aber dafür muss man es lesen.

macmoldis - 01.08.18   +

... es steht dir frei Thilo Sarrazin und seinen Verlag wegen Volksverhetzung anzuklagen, damit "sollte verboten werden" Realität wird, ich hätte auch noch vieles wo ich sage, sollte verboten werden ... funktioniert aber nicht so einfach, und ist auch gut so

Natürlich sollte man bevor man über das Buch urteilt, dieses auch gelesen haben und soweit ich nach deiner "Negativ-Werbung" geschaut habe, erscheint es erst Ende des Monats.

Zur Werbung, da hat shaack wohl wenig direkten Einfluss

komischerweise sehe ich solch Werbung hier nicht,
... da bin ich bei google wohl in eine anderen Zielgruppe

Vabanque - 01.08.18   +

Ich glaube, in einer Gesellschaft, in der Bücher einfach so verboten werden können, wollen wir alle nicht leben, und du auch nicht, SF ChessbyHRF.

Ich denke, wir können froh sein, dass in Deutschland die Bücherverbrennung Vergangenheit ist, und wir sollten hoffen, dass es nie mehr so weit kommt.

Ich kenne ja den Inhalt von Sarrazins Buch nicht (vor allem wo es ja erst erscheint ... aber ich werde es auch nicht lesen), aber ich denke, seine Aussagen werden von der Meinungsfreiheit gedeckt sein, dahin gehend wird er sich schon vorher klug gemacht haben.

japetus1962 - 01.08.18   +

ein Trick, den ich anwende: ab und an bei swarovski, oder anderen Edelmarken herumsurfen und sich an den tollen Sachen erfreuen. Interessanterweise ändert sich die Einblend-Werbung schlagartig genau in diese Luxus-Richtung. also nix mehr Kampfpanzerspiele oder so Zeugs.

Hasenrat - 01.08.18    

Da kommt mir doch glatt wieder einer meiner Lieblingscartoons in den Sinn:
https://goo.gl/images/sshcRc

Und der Typ sieht irgendwie klassisch nach der Zielgruppe des oben genannten Buchs aus, so rein vom Phänotyp ... :-D

shaack - 02.08.18   +

Hallo, wir können leider nicht im Detail entscheiden, welche Werbung angezeigt wird, das geschieht im Allgemeinen automatisch. Wir können aber bestimmte Werbung blockieren. Ich gehe mal davon aus, dass Google (AdSense) keine Werbung anzeigt, die Verfassungsfeindlich ist, das würde sich Google sicher nicht erlauben (Sie haben eh schon genug Ärger mit der EU wegen Datenschutz) und sie werden sicher auch die Möglichkeiten haben, solche Werbung zu verhindern.

Geldvernichter - 07.08.18   ——

Was ist an dem Buch volksverhetzend? Die Wahrheit,die es beinhaltet? Was da drin steht stimmt alles. Ist sogar noch untertrieben. Bin übrigens AfD Wähler aus Überzeugung u stehe öffentlich dazu. Leider wird die Meinungsfreiheit immer mehr niedergetrampelt. Ist so.

Trappist1 - 07.08.18   +

Du kannst doch gar nicht wissen, dass in diesem Buch "alles stimmt" und "sogar noch untertrieben" ist: Es erscheint doch erst am 28. August.

Aber mit dem Autor Sarrazin ist es offenbar wie mit Persil: Da weiß man, was man hat!

manne - 07.08.18   +

Na, auf die Antwort vom Geldvernichter bin ich jetzt aber mal gespannt!

crysi40 - 07.08.18    

Ja wir sind alle so gespannt... :)

Turbohans - 07.08.18   +

Ich empfinde es auch als "Hetze" , wenn ein noch nicht erschienenes Buch als selbiges bezeichnet wird.

Mercurium - 08.08.18    

Hallo zusammen,

das hat mich nun doch ein wenig neugierig gemacht. Werde mir wohlmöglich auch dieses Buch von Sarrazin zulegen und mir dann selbst ein Bild von dieser ganzen Chose machen. Das Erscheinungsdatum passt sogar noch halbwegs wie die Faust aufs Auge, denn dann habe ich Urlaub und kann so noch ungestört ein paar Schmöker durchlesen, bevor es dann mit der Ruhe für längere Zeit vorbei ist (weiterer Nachwuchs ist bei uns unterwegs).

Von Thilo Sarrazins neuem Buch erwarte ich allerdings vorab nicht allzuviel. Er ist kein Islamwissenschaftler und ist auch in keiner islamischen Umgebung (z.b Familie) aufgewachsen. Er versteht Philosophie und die Kultur des Islams nicht, dies ist aber die entscheidente Konstante um die wirklich richtigen Schlüsse aus den gegenwärtigen Problemen ziehen zu können. Er kann/wird daher wohlmöglich - wie in seinen vorherigen Büchern zum Thema Islam auch - überwiegend nur mit trockenen Faktenargumenten rüberkommen.

Für islamkritische Bücher und Thesen ist der alte Soze Sarrazin meiner Meinung nach eher ungeeignet. Besser sind da im deutschspr. Raum ganz klar u.a Boualem Sansal und Hamed Abdel-Samad (Sohn eines Imams und selbst Islamwissenschaftler). Sie sind in einer islamischen Familie und Umgebung aufgewachsen, haben studiert und kennen ihre eigene Religion wie ihre Westentasche. Sie wissen warum die Integration von Muslimen überwiegend so stark hapert und warum dieses weltfremde und vertäumte Islamexperiment den Westeuropäern bereits in naher Zukunft noch um die Ohren fliegen wird.

Vabanque - 08.08.18    

Und trotz dieser - sicherlich absolut berechtigten - Kritik an Sarrazin willst du sein Buch lesen? Warum?

Bluemax - 09.08.18    

Na vermutlich um sich gegen die Blödis die diesen Mist glauben zu wapnen.
Sollte ich es mal auf dem Müll finden würde ich es mir auch durchlesen und mich totlachen.
:-))

brauna - 09.08.18    

….immer nach dem Motto: Man kann vom Dümmsten noch etwas lernen.....gilt übrigens auch im Schach ;-)

Hanniball - 09.08.18  

@ brauna

….immer nach dem Motto: Man kann vom Dümmsten noch etwas lernen.....gilt übrigens auch im Schach ;-).....Ja, aber nur zu verlieren- Lach-

Vabanque - 09.08.18    

Habe auch schon gegen die alllerschwächsten Spieler verloren ...

crysi40 - 09.08.18  

Oh man ...Sommerloch...es wird nicht besser wenn man jeden eine Frage stellt die total bescheuert ist.Vor allen wenn derjenige nicht jede Minute online ist ...

MarkD - 14.08.18    

Ich empfehle eher die Bücher von Michael Lüders zu den Ursachen der Flüchtlingsbewgeungen.

danielr - 14.08.18    

Ich würde euch die NOVEL empfehlen. Sie gibt auf alle wichtigen allgemeinen Fragen eien Antwort

danielr - 14.08.18    

Ich bin de Auzokorrektur zum Opfer gefallen
Statt Novel soll es BIBEL heissen

Trappist1 - 14.08.18    

Die Antworten, die einem dann das Alte Testament geben würde- das ist der wesentlich dickere Teil einer Bibel- sollte man dann doch besser nochmal einer sorgfältigen Prüfung unterziehen, bevor man sie als Handlungsanleitung hernimmt...

manne - 14.08.18    

@ MarkD
Ich lese das Buch "Wer den Wind sät" von Michael Lüders immer wieder, auch manchmal nur einige Kapitel. Die Zusammenhänge im Orient sind so komplex und seine Erklärungen so gut verständlich, ein tolles Buch!

Vabanque - 14.08.18    

>>Trappist1 - vor 1 Std.

Die Antworten, die einem dann das Alte Testament geben würde- das ist der wesentlich dickere Teil einer Bibel- sollte man dann doch besser nochmal einer sorgfältigen Prüfung unterziehen, bevor man sie als Handlungsanleitung hernimmt...<<

Du denkst jetzt wahrscheinlich dabei an 'Auge um Auge, Zahn um Zahl' und Ähnliches :)

Aber die 10 Gebote sind ja auch Teil des AT, und auch Bücher wie Kohelet (auch bekannt als Prediger Salomo), auch heute noch gut zu lesen und überraschend zeitlos in der Aussage. Auch andere Bücher der Weisheitsliteratur finden sich im AT (z.B. Jesus Sirach).

Hasenrat - 14.08.18    

Und wobei das immer verkürzt wiedergegebene und gern zitierte "Auge um Auge, Zahn um Zahn" auch nicht als rachsüchtige Vergeltungsaufforderung zu lesen ist, wenn ich mich "theologisch" richtig erinnere, sondern als Grundsatz des Maßhaltens in der Bestrafung.
This post can no longer be commented