Miscellaneous

Latest postings

Neues aus der Werbung

siramon - 20.05.20    

In diesem Beitragsstrang können wir über die Inhalte (!) der chessmail-Werbung schreiben.

(1) Spannend zu lesen, wer welche Werbung zu Gesicht bekommt, (2) cm bekommt ein paar Einnahmen durch die Klicks (3) und ich kann hoffentlich meine These untermauern, dass 90% der eingeblendeten Werbung Schrott ist ;-)

siramon - 20.05.20    

Mache mal den Anfang:

Wer: Lucy Breeze
Was: SuperDuper BH
Schrottfaktor: very schrotty, siehe z.B. hier https://at.trustpilot.com/review/lucybre..

toby84 - 20.05.20    

Das fällt mir ja jetzt erst auf: in v3 gibt es keine werbung. Ist das dann kein finanzieller nachteil für shaack, wenn wir die werbefreie v3 verwenden?

Vabanque - 20.05.20    

Wahrscheinlich muss die Werbung erst noch in die neue Version implementiert werden ...

siramon - 20.05.20    

Wer: solarvergleich.ch (gehört aroundhome.de)
Was: Kontakte sammeln (behauptet: Offerten für Photovoltaikinstallationen bereitzustellen)
Schrottfaktor: schrotty IMHO,
weil: Braucht wirklich jemand einen Online-Offertvergleich für Hausinstallationen und spart man damit wirklich Geld?


Wer: FLORYDAY
Was: Damenkleider
Schrottfaktor: kein Schrott.
Wer Damenkleider braucht kann das auch hier online tun (oder sie nimmt den Shop ihres Vertrauens)

siramon - 20.05.20    

Wer: Simplify (VNR Verlag für deutsche Wirtschaft AG)
Was: Kontakte sammeln / Gratis-Ratgeber - aktuell: Aufräumen
Schrottfaktor: schrotty IMHO,
weil: Braucht wirklich jemand Gratis-Ratgeber (in Papierform) für sämtliche sich vorstellbare Themen?

Wer: Sun-Snack
Was: Trockenfrüchte etc. Online-Shop
Schrottfaktor: Top, habe sogar schon mal da bestellt: sun-snack.ch

siramon - 20.05.20    

Wer: AKAD
Was: Werbung für Berufsmaturität (CH-Eigenheit, dualer Bildungsweg)
Schrottfaktor: Top!

Zwischenbilanz: bisher kann ich meine These (fast nur Schrottwerbung) nicht bestätigen.

Was seht ihr so?

shaack - 20.05.20    

Na immerhin. :) Leider können wir uns die Werbung nicht aussuchen, aber extrem schrottige kann gesperrt werden.

NickNick - 20.05.20    

Leute, ihr könnt es doch beeinflussen, überprüft mal eure Einstellungen in eurem Browser.

Vati - 20.05.20    

Fireföx im Pc nach entsprechender Einstellung werbefrei

123zecher - 20.05.20    

BookBeat Hörbücher

shaack - 20.05.20    

Ja, das ist bekannt, dass man im Browser Werbung deaktivieren kann. Würden das alle machen, (bzw. über 50% der User), würde es allerdings kein chessmail geben.

Vabanque - 20.05.20    

Ich finde die Werbung nur in der Mobilversion aufdringlich, weswegen ich die auch kaum mehr nutze. Die Werbung nimmt zumindest bei mir da fast das ganze Sichtfeld ein. In der Desktopversion stört die Werbung dagegen kaum.

Alapin2 - 20.05.20    

Ohne Werbung kein chessmail ! Ich spiele am Computer,da stört das nicht ! Smartphones kann ich daher nicht beurteilen !....
....Bei uns kommt jeden Freitag/Sonnabend ein Bündel Werbeblättchen der örtlichen Supermärkte.Bis zu 2 Mal die Woche ein (kleiner) Katalog von Witt/Weiden (Tochterfirma OTTO) usw.Ich frage mich immer,von welchen Gewinnspannen das alles bezahlt wird !? Na,klar,Pfennigbeträge für die Hersteller
in der 3. Welt,unsere Erzeuger,die osteuropäischen Schlachtarbeiter (Vorsicht,Corona !) usw. usw.
Leute,ohne Naivität : dann sei Shark+Co der Brosamen auch gegönnt !
P.S.: Guckt jemand von Euch RTL+Co ? Ich nicht,scheint jedoch in manchen Teilen der Bevölkerung Zeitgeist zu sein ! ....Verstehe,Werbeunterbrechung ist gut für Klogang+Bier nachholen,oder wie ???
Glaube,die Diskussion mit dem Obolus bei chessmail hatten wir auch schon,oder? Ich wäre dabei,welche von den Meckerern auch ??

StillSchweiger - 20.05.20    

Bei mir wirbt momentan ebook.de und Thalia, focus-bikes.com und ein Gebrauchtwagenportal. 1 bis 3 passt zu meinen aktuellen Interessen und shopping-Recherchen. 4 ist für mich tatsächlich uninteressant.

NickNick - 20.05.20    

Bei mir Mediamarkt, habe ja meine Einstellungen angepasst.

Feyerabend - 21.05.20    

Ich finde den Deal, Werbung (die ich gut ignorieren kann) zu bekommen und dafür Chessmail kostenlos zu nutzen, super.
Zu Siramons inhaltlicher Anfangsthese mit 90 % Schrott kann ich nicht zustimmen.
Bei mir werden hauptsächlich Dinge gezeigt, die ich in der letzten Zeit geshoppt habe. Passt ganz O.K.
Schräg (bis amüsant) ist, dass auch Werbung kommt nachdem ich etwas gekauft habe und ich es sicher gerade nicht noch mal brauche, z.B. Stereoanlage oder Saugroboter.