Club Forum "Young and Beautiful"

Werungsspiele

siramon - 12.01.15    

Liebe Club-Kollegen

Für viele Turniere (ua Chessmail-Pokal) benötigt man 30 Wertungsspiele. Wie kommt man am einfachsten an diese Zahl?

Einzelspiele, oder gibt es neben unserem clubinternen Pokal noch andere Möglichkeiten?

Liebe Grüsse
Rolf

Logystem - 12.01.15    

Hi Rolf,

einfach zu "normalen" Spielen einladen (unter: Meine Spiele | ein neues Spiel starten..) oder Einladungen, die da bisweilen zu sehen sind, annehmen. Natürlich darauf achten, dass es dann auch Wertungsspiele sind ;-)

Viele Grüße
Peter

siramon - 16.01.15    

Hallo Peter,

danke für deine Antwort. Das wäre eben eine Variante, eine laaangsame ;-)

Sind dir auch Wertungsturniere bekannt, welche nicht diese 30-Tage-Regel beinhalten?

Grüsse
Rolf

Barbar - 17.01.15    

Hallo Rolf,

es gibt auch die 24 h / 3 Tage und 7 Tage Zeitlimit-Spiele mit Wertung ;-)
Du darfst aber nur max. 20 Spiele gleichzeitig spielen.

Grüße
Claus

osna79 - 18.01.15    

Moin,

>> Du darfst aber nur max. 20 Spiele gleichzeitig spielen
Das stimmt IMHO so nicht so ganz.
Du kannst schon mehr Spiele gleichzeitig haben, aber ab 20 Spielen (laufende plus von Dir erstellte Einladungen) kannst Du keine weiteren Einladungen mehr erstellen - wohl aber annehmen (oder in neue Turnierrunden einsteigen) !

tschüss Klaus

shaack - 03.02.15    

Hallo, ja also die 30 Spiele Regel muss leider sein, damit bei den automatischen Turnieren nur Leute Mitspielen, die es auch halbwegs ernst meinen, die also schon einige Zeit und Spiele bei chessmail mitmachen. Es ist natürlich blöd, dass dadurch Neue ausgeschlossen sind, ich sehe aber keine bessere Lösung des Problems.
Grüße Stefan

siramon - 04.02.15    

Hallo Stefan, kann ich nachvollziehen. Ich werde nun einfach versuchen, möglichst schnell diese 30 Partien zu erreichen :-)
Grüsse Rolf

Advertisement

siramon - 19.02.15    

Hätte eine nette Gruppenstudie im Köcher... (wahrscheinlich geht das in die Richtung Spieltheorie: http://de.wikipedia.org/wiki/Spieltheorie)

Was würde wohl passieren, wenn ich jetzt einen Aufruf starte mit dem folgenden Inhalt:
Bitte ladet mich zu Wer(t)ungsspielen ein, ich werde nach dem 10. Zug aufgeben. Die Punkte sind geschenkt.

Meine These: Ich verliere Punkte bekomme aber schnell meine 30 (oder mehr) Wertungsspiele zusammen.

Oder denkt ihr, das Ehrgefühl der chessmail-Truppe macht mir einen Strich durch die Rechnung?

Disclaimer: Ich werde das nicht tun, ist mehr ein Gedankenexperiment.
PS: Falls jetzt shaack meint, oh, das würde mich auch interessieren, werde ich mich natürlich als Proband zur Verfügung stellen ;-)
PPS: Nein, ich würde das dann nicht dokumentieren oder auswerten! *g*

This post can no longer be commented