chessmail

Latest postings

Hilfe

bigberta - 17.04.17    

Was macht ihr mit einem spieler der immer hilfsmittel einsetzt

jujuhehe - 17.04.17    

Nicht mehr mit ihm spielen und ihn auf die Ignorierliste setzen.

just_for_fun - 17.04.17    

Welche Hilfsmittel denn, und woraus schließt du, dass er sie einsetzt?

cutter - 17.04.17   +

Eigentlich gibt es keine Spieler, die immer Hilfsmittel benutzen, zumindest wenn es nicht nachgewiesen wurde.
Es gibt nur Spieler, von denen jemand glaubt, sie würden Hilfsmittel benutzen.

Wie hier schon mehrfach festgestellt: Spieler mit Hilfsmitteln spielen in der Gegend von 2200 cm-Elos und mehr. Aber auch dort gibt es Spieler, die ohne Hilfsmittel noch besser sind. Carlsen spielt ohne Hilfsmittel über 2.800 Fide-Elo-Punkten...

Wenn jemand also gegen Spieler unterhalb von 2.200 cm-Elos verliert, dann waren die einfach besser oder glücklicher oder jemand hat mehr Fehler gemacht, als sein Gegner.

Grüße cutter

just_for_fun - 17.04.17    

Nun ja, Hilfsmittel ... das Analysebrett ist ja auch ein Hilfsmittel. Aber beim Spielen hier ein extra dafür vorgesehenes.
Oder Eröffnungsbücher ... genauso erlaubt. Meine sind allerdings zu alt, da stehen alle Varianten, gegen die ich verliere, als schlecht drin ... lach ...
Die wirklich hammerharten Hilfsmittel sind bloß die elektronischen ... aber ich glaub nie im Leben, dass jemand im Bereich von 1400 Punkten mit elektronischer Unterstützung spielt. Frühestens so ab 2000 Punkten.

Doublehunter - 18.04.17    

Mal abgesehen von elektronischer Denkunterstützung, sollte man den Unterschied in der Qualität der Züge, wenn man mit Handy unterwegs spielt, oder am Analysebrett neben dem Computer und die nächsten Züge seziert, nicht vergessen.
Ganz zu schweigen vom Unterschied, ob der Wein neben dem Brett im Glas, oder im immer Euphorisch werdenden Spieler vor dem Brett ist.
Es liegt bestimmt nicht so oft an Computerhilfe beim Denken wie man meint.
A schöns tägli no, Doublehunter

just_for_fun - 18.04.17    

Ja Doublehunter, das kann ich alles so unterschreiben. Partien, die ich mit einem Zug auf der Stelle weggeschmissen habe, kamen meistens durch Züge unterwegs vom Handy oder vom Wein in mir drin oder aber ich habe neben dem Schach etwas anderes noch gemacht (z.B. Film geguckt) ...

Pelzer - 07.07.17    

Hi Leute,

hab mal den Thread "Hilfe" ausgewählt, weil ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann☺
Ich spiele seit geraumer Zeit gegen SF "Klampf" und ganz plötzlich und unerwartet isser mir (und wohl auch allen anderen Spielpartnern) verloren gegangen, zieht schon seit Tagen nicht mehr. Weiß von euch, er ist ja in eurem Club beheimatet, irgendwer was mit dem Erich ist, ich mache mir ein bisschen Sorgen.

Viele Grüße vom Pelzer und ein schönes Wochenende allen☺☺
This post can no longer be commented