Miscellaneous

Hass im Netz

Jupp53 - 03.11.18   +

Interessanter und kompetenter Beitrag des Chaos Radio dazu. Lässt sich gut in Abschnitten hören. Am Stück sind es zwei Stunden.
https://chaosradio.ccc.de/cr251.html#t=5..

Bluemax - 03.11.18    

Danke dir Jupp53, wenn es um Netzpolitik geht ist für mich der
CCC die absolute Referenz Organisation in Deutschland.
Quasi Pflicht für Interessierte !
Beste Grüße

freak40 - 03.11.18    

@ Bluemax
Genau!
Frank Rieger, Constanze Kurz, "Fefe", Linus Neuman und und und
Der CCC ist auch politisch sehr wichtig

Bluemax - 04.11.18    

Absolut politisch wichtig freak40, mir scheint das einige Damen und Herren in unseren obersten Gremien, wenn es ums Thema Internet geht, nicht so ganz den richtigen Durchblick haben. Mal verharmlost Ausgedrückt.

Das Thema 'Hass im Netz' kann, wenn überhaupt, nur politisch gelöst
werden. Die Selbstreinigungsprozesse der einzelnen Plattformen
funktionierenaus meiner Sicht nur mäßig.

degroeta - 04.11.18    

@Bluemax: Was meinst du mit einer politischen Lösung?
Ein Gesetz gegen Hasstiraden und TrollBeiträge?
Am einfachsten wäre ja die Abschaffung der Meinungsfreiheit. (Leicht ironisch gemeint)
Oder darf womöglich nur der posten, der einen BenimmSchein gemacht hat? Ansonsten wird eine Ordnungsstrafe fällig.
Vielleicht setzt man auch einfach Programme ein, die Beiträge mit Schimpfwörtern oder nicht gewollten Phrasen löschen?

Diese Fragen sollen nur dazu dienen, dass die Aussage: dass soll die Politik regeln, in den meisten Fällen zu einer Regelung führt, die keiner wirklich wollte.

Überhaupt haben wir mehr Gesetze als wir notwendigerweise brauchen.

Ich bin dafür, dass jeder einzelne sich in der Pflicht sieht, den anderen freundlich und konstruktiv auf seinen Post anzusprechen. Natürlich nur, wenn der jeweilige Post wirklich aus dem Rahmen fällt. Wenn das nicht hilft, kann man die Schreibrechte der jeweiligen Person beschneiden.

Ich denke, diese sicher aufwendige und womöglich nicht immer zielführende Möglichkeit iSt besser als ein Gesetz.

Selbst hier auf cm muss man sich gewählt ausdrücken, sonst wird dein Account gelöscht. So wird in meinen Augen vertretbar gehandelt ohne dass wir gleich das Parlament bemühen.

This post can no longer be commented