chessmail

Latest postings

Neue Oberfläche bei Chessmail

schachvater - 16.02.21    
Mein Ärger über die neue Oberfläche hat sich gerade noch einmal verstärkt, als ich feststellen musste, dass nun nach den Live-Schachpartien auch die mobile Version nur noch unter der neuen Oberfläche möglich ist.
Ich wollte deshalb hier im Forum nachsehen, wie dazu die allgemeine Meinung ist. Erstaunlicherweise gibt es offenbar bisher noch keinen Beitrag.
Deshalb hier meine Frage: Wer findet, wie ich, auch die alte Version wesentlich übersichtlicher und damit besser?
underdunk - 16.02.21    
Da gibt es schon einige "früher war alles besser" Beiträge. Long Story short: die allermeisten die die neue Oberfläche mal längere Zeit benutzt haben, finden sie gut.

Gib V3 eine Chance.

Wo genau soll es denn unübersichtlich sein?
wodi - 16.02.21    
ich habe die neue Oberfläche von Anfang an,
sie ist sehr viel besser.
Noodles - 16.02.21    
Kann mich mit der neuen Version nicht anfreunden.

Wo finde ich jetzt das Übungsbrett?
Saison - 16.02.21    
Ich war auch skeptisch und habe ewig an der alten Version festgehalten. Jetzt ganz begeistert vom neuen Auftritt.
Saison - 16.02.21    
Forum: Video demonstriert das neue Analysebrett.

Das Übungsbrett ist in das Spielbrett integriert.
Polemix - 16.02.21    
Wo finde ich in der neuen Version das Variantenbrett?
toby84 - 16.02.21    
analysebrett ist ins spielbrett integriert. siehe dazu das video. kann das jemand mal hier verlinken? bin übrigens noch für den analysebrett-antwort-bot 😁
shaack - 16.02.21    
Das neue Analysebrett: https://youtu.be/5QtdLs4ZGHY
Denni - 16.02.21    
Ich vermisse die alte Oberfläche auch. Ich hätte gerne die Wahlmöglichkeit und würde mich, ganz klar, für die alte Version entscheiden
toby84 - 16.02.21    
die alte version ist technisch nicht mehr tragbar. zudem kann die neue sehr viel mehr. erstmal wirken lassen, sich darauf einlassen. wenn fragen auftauchen, nicht mosern, sondern fragen 😊
shaack - 16.02.21    
Ja, das ist alles Gewöhnungssache.

Und noch ein Paar Zitate zum Thema Veränderung, weil's so schön ist.

»Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.«
Charles Darwin

»Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muß auf Wechsel gefasst sein.«
Johann Wolfgang von Goethe

»Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.«
Chinesisches Sprichwort

»Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung.«
Kaiser Wilhelm II
letzter Deutscher Kaiser

»Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde.«
Henry Ford
schachvater - 16.02.21    
Danke für eure Reaktionen. Aber was soll an der neuen Version besser sein? Es geht doch hier nur darum, mit anderen Schach zu spielen.
Ich vermute mal – Shaak möge mir verzeihen, wenn ich falsch liege – dass es bei der neuen Version noch einfacher ist die Werbung zu platzieren.
shaack - 16.02.21    
Nein, die Werbeeinnahmen der neuen Version sind geringer, weil die Werbung wesentlich dezenter am Rand ist. Der Grund für die neue Version ist vor allem die responsive UI, die nicht mehr zwischen Mobil und Desktop unterscheidet und damit einfacher zu Pflegen und zu erweitern ist.
schachvater - 16.02.21    
Na gut, das kann ich dann verstehen.
Unabhängig davon finde ich chessmail natürlich fantastisch und bin deswegen ja auch schon seit circa 13 Jahren dabei.
oberschlumpes - 16.02.21    
Das Analyse-Brett finde ich besser, weil man sich nicht "verziehen" kann wie bisher.
underdunk - 16.02.21    
Da scheiden sich die Geister 😊. Man kann hier leider auch nichts mehr ausprobieren.
NickNick - 16.02.21    
@underdunk

was meinst du mit ausprobieren?
underdunk - 16.02.21    
Für ein Ablenkungs oder Beseitigungsmotiv kann man nicht einfach mal eine Figur entfernen.
herbi - 16.02.21    
Versetze dich doch einfach mal in die Lage des Gegners: wie würde er ziehen? Und dann weiter spielen. Ist gut fürs Gehirn ...
Bernardo_05 - 16.02.21    
Will ich meine Partien mit V3 aufrufen, bekomme ich nur leere Seite! Wie komme ich wieder an meine Partien ran ??
shaack - 16.02.21    
@Bernardo_05 Über die Einstellungen (Rechts oben unter dem Nutzernamen) "Erscheinungsbild" wieder auf "Alte Oberfläche" schalten.
Bernardo_05 - 16.02.21    
Naja ... Desktop-Version auf dem Handy = Mini-Brett zum kurbeln bei jedem Zug, überzeugt mich nicht.
shaack - 16.02.21    
Welches Gerät, Betriebssystem und Browserversion?
shaack - 16.02.21    
Mit alles aktuellen Browsern sollte es gehen.
underdunk - 16.02.21    
@herbi, jo, von dem Standpunkt kann man das Analysebrett dann auch ganz weg lassen. Ist gut fürs Gehirn...
KingsEnd - 16.02.21    
Heute wurden bei mir schon viermal Partien mit undefined abgebrochen. Dann war einige Minuten nichts möglich. Danach konnte man dann ziehen. Die neue Oberfläche gefällt mir überhaupt nicht. Bin am überlegen ob ich komplett rausgehen soll.
tellmesomethin - 16.02.21    
@kingsend: geht mir auch so
willi17 - 16.02.21    
Mir gefällt das neue Schachbrett überhaupt nicht. Warum müsst Ihr alles ändern?

Ich werde ´raus gehen wenn ich das alte Schachbrett nicht mehr finde.
NickNick - 16.02.21    
@Bernardo_05
stellen sie sich dem Neuen, stellen sie um auf V3. Man gewöhnt sich sehr schnell daran.
Unter V3 wird alles perfekt angezeigt. Ich möchte V3 nicht mehr missen.
toby84 - 16.02.21    
weil die alte version technisch veraltet ist. das ist völlig normal bei software, dass sie irgendwann aufpoliert werden muss. und sie wurde aufpoliert. da könnt ihr noch so meckern, die alte variante wird nicht zurückkommen. die ist technisch nämlich nicht mehr tragbar.
shaack - 16.02.21    
Es gab ½ Jahr lang die Möglichkeit, das neue chessmail zu testen und konstruktive Kommentare abzugeben. Auf so eine destruktive Schlechtmacherei kann ich verzichten. Auf wiedersehen!
Bernardo_05 - 16.02.21    
@ nicknick: Bei V3 komme ich an meine Partien NICHT ran :-)
shaack - 16.02.21    
@Bernardo_05 Welches Gerät, Betriebssystem und Browserversion?
clemensro - 16.02.21    
Stellt euch vor chessmail wird abgeschaltet.
Alles Andere ist besser !Es wird immer wieder Leute geben denen kannst du nochsoviel Gutes tun und sie haben noch weitere Wünsche.
Eine Diskussion über chessmail sollte rein sachlich und möglichst fachlich erfolgen.
Ich empfinde das Forum als den nicht richtigen Platz dafür.
Bernardo_05 - 16.02.21    
@ nicknick: Bei V3 komme ich an meine Partien NICHT ran :-)
shaack - 16.02.21    
@clemensro Das stimmt, zumal es gesetzt ist, dass das alte chessmail früher oder später abgeschaltet werden muss. Es steht überhaupt nicht zur Diskussion, ob es erhalten bleibt. Denn bliebe es erhalten, dann würde es bald kein chessmail mehr geben. Also, wer damit nicht klar kommt, der geht, aber bitte leise, denn die anderen wollen in Ruhe Schach spielen!
Bernoulli - 16.02.21    
Hallo shaak,
vielen Dank für die Mühe, die du dir über so lange Zeit mit der neuen Oberfläche gemacht hast! Ein kleiner Verbesserungsvorschlag von mir: Bei den laufenden Partien sieht man nicht mehr die Anzahl der bislang gemachten Züge. Kann man das noch einbauen?
Viele Grüße von Martin
shaack - 16.02.21    
@Bernoulli Meinst Du in der Liste? Du kannst auch in V3 auf Tabellenansicht umschalten, unter Einstellungen ""Meine Spiele" als Tabelle anzeigen", so wird das dann angezeigt, quasi wie im alten cm.
Bernoulli - 16.02.21    
@shaak: Ah, okay, hab's gefunden. Perfekt!
NickNick - 16.02.21    
@Bernardo_05

wie nicht ran? Komme an alle ran.
Wie shaak schon fragte, welches Gerät, welches BS, welcher Browser?
GuterVorsatz - 16.02.21    
shaack schreibt:

"Es steht überhaupt nicht zur Diskussion, ob es erhalten bleibt. Denn bliebe es erhalten, dann würde es bald kein chessmail mehr geben."

Warum nicht?
toby84 - 16.02.21    
weil die alte version nicht angemessen wartbar ist. allein schon dass die oberfläche nicht responsiv ist, reicht doch dafür schon. das heißt, dass für jede mögliche oberflächenform eigener code geschrieben und gewartet werden muss. der responsive code reagiert flexibel auf die jeweilige form des geräts.
shaack - 16.02.21    
Wie viele Websites sind denn noch online, mit einer Technik von vor 10 Jahren? Warum kaufen alle bei Amazon und keiner mehr bei Otto? Warum nutzt keiner mehr StudiVZ? Warum gibt es Video-World nicht mehr? Warum telefoniert keiner mehr mit Nokia? Die waren doch mal die größten. Ich denke mal, weil da im Vorstand auch welche waren, die gesagt haben "Warum müssen wir was ändern? Läuft doch."
NickNick - 16.02.21    
Dazu kommt, das die Weiterentwicklung der Betriebssysteme, egal ob Windows, Mac , IOS, Android etc die Funktion von V2 unmöglich machen werden. Somit ist es dringend notwendig sich mit V3 der Zukunft zu stellen.
Oder wäre es euch lieber wenn CM plötzlich nicht mehr funktioniert?
Internetkanzler - 16.02.21    
Hi, alles gut, ... aber wo ist das Analysebrett geblieben?
LG
toby84 - 16.02.21    
Das neue Analysebrett ist in das Schachbrett integriert. Es ist intelligent und wird somit in Zukunft einige weitere Features ermöglichen, unter anderem Eventualzüge. Eine Videoeinführung in die Funktionsweise des neuen Bretts ist hier zu finden (Dank an den Ersteller Siramon):
https://youtu.be/5QtdLs4ZGHY
w.paris - 16.02.21    
Was ist das für ein Krampf. Die Anwendungen sind nicht mehr so wie sie waren. Unpraktisch.
Auf dem Handy kann ich gar nicht mehr spielen. Die Ansicht ist viel zu klein.
GuterVorsatz - 16.02.21    
Drei Fragen:

"Wie viele Websites sind denn noch online, mit einer Technik von vor 10 Jahren?"

Viele.

"Warum kaufen alle bei Amazon und keiner mehr bei Otto?"

Es kaufen nicht alle bei Amazon.

"Warum nutzt keiner mehr StudiVZ? Warum gibt es Video-World nicht mehr? Warum telefoniert keiner mehr mit Nokia?"

Ich telefoniere mit Nokia und bin zufrieden
toby84 - 16.02.21    
@w.paris:
nicht in der V2. die mobile version davon zu warten ist nämlich zu aufwendig. in der V3 hast du wieder die passenden formate. gib ihr eine chance, lass sie erst mal auf dich wirken.

du kannst sie erreichen in den einstellungen unter Erscheinungsbild. jedes erscheinungsbild außer V2 gehört zur neuen version, da kannst du also frei wählen. es gibt die übliche helle version, die augenfreundliche dunkle version und den automatischen wechsel abhängig von der tageszeit.
clemensro - 16.02.21    
Sobald man etwas schreibt und sich positioniert ist man angreifbar und dafür finden sich auch welche ...
Viele Beiträge hier gehören eigentlich ins Forum "chessmail".
Wo ist eigentlich Vabanque mit seiner fundierten Meinung ?
shaack - 16.02.21    
Das wird Nokia sicher freuen, dass es doch noch einer nutzt. Aber Spaß beiseite, es ist notwendig, glaubt mir einfach. Und wer es nicht mag, der spielt halt woanders.

Das Analysebrett ist jetzt mit Video an oberster Stelle der FAQs
https://www.chessmail.de/pages/faq.html

...nur sind die wahrscheinlich etwas zu versteckt.
underdunk - 16.02.21    
@w.paris, gerade mobil ist V3 deutlich besser wie ich finde. Wenn dann der Quer-Modus noch kommt... 😊👍
Beule - 16.02.21    
also ich persönlich spiele hier seit 2005 mit Begeisterung Schach und schon öfters haben sich kleinere oder auch mal größere Veränderungen in den Anwendugen und/oder Oberflächen ergeben. Die waren nie zum Nachteil, nur halt (für mich) teilweise gewöhnungsbedürftig. Diese Bedürftigkeit hat sich aber nie lange gehalten ;-)
Und @Stefan: was die ewig Vorgestrigen angeht ... man kann es nie allen Recht machen! Alles verändert sich, nur kommen halt manche besser, andre schlechter damit zurecht ...Mach weiter so. Der Erfolg (Wachstum) zeigt, das du das gut machst! Bin schon gespannt, was die Zukunft noch so alles bringt ...
Gruß
Andi
Pantophage - 16.02.21    
Hab heute auch erst mal für mich gemeckert, als ich die alte Version nicht mehr nutzen konnte. Hab mich dann mal in die neue reingefummelt, ging recht schnell. Geht auch gut, alles nur eine Sache der Eingewöhnung!
Bin zufrieden.
Wenn ich mir mal so überlege, vor 12 Jahren habe ich angefangen Fernschach am Computer zu spielen. Da war es für mich schwierig, auf dem "Bild" zu spielen, da hab ich mir immer noch ein Brett aufgebaut. Heute fällt es mir auf dem Brett schwerer, weil ich fast nur Fernschach spiele...😃
Ah, Smileys gibt es jetzt auch, hab ich gerade bemerkt!👍
Pantophage - 16.02.21    
Auto-Reload hab ich noch nicht gefunden?😎
shaack - 16.02.21    
Auto-Reload ist in V3 immer an. 🙂
Pantophage - 16.02.21    
O.k., ist immer an habe ich gerade gelesen.
"Ein Blick ins Gesetz erleichtert die Rechtsfindung" sagt der Jurist.🤣
Tschechov - 16.02.21    
@Pantophage: Ich kann da ebenfalls mit einer Geschichte aufwarten, die das gute alte Holzbrett betrifft. Häufig wird ja gefragt, wo denn jetzt das Analysebrett sei. Ich habe die Funktion tatsächlich selbst bei V2 erst nach langer Zeit entdeckt und mir bis dahin mit dem Holzbrett beholfen! Wenn ich während der Arbeit spielte, ging das natürlich nicht. Worunter mein Spiel nicht immer gelitten hat, eine meiner gefühlt besten Partien entstand so.
Pantophage - 16.02.21    
...weil du dich da wahrscheinlich tiefer reinversetzt hast, als nur das Brett anzugucken...
Volker65 - 17.02.21    
Mag sein das es notwendig ist, das man sich an die Zeit anpassen muss. Responsive ja, aber warum müssen es denn diese fetten Bretter sein, statt einer übersichtlichen Liste in der mobilen Version? Die alte Version lies sich perfekt mit einer Hand ohne jegliches scrollen bedienen, das geht nun nicht mehr. Auch hatte man alle Spiele im Überblick und konnte mit einem Blick sehen, welches Spiel bedient werden muss um den Time Out zu umgehen. Ich habe im Büro nicht die Zeit, mal eben alle Spiel der Reihe nach weg zu spielen. Meine Meinung: neue Technik ja, das alte Design aber so weit es geht erhalten. DAS WAR EINFACH PERFEKT!

Achja und keiner kauft bei Otto? Wie kommt man auf das schmale Brett? Die haben im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von 3.500.000.000 Euro gemacht. Dafür das da keiner einkauft, kein schlechtes Sümmchen. :-)
esparguee - 17.02.21    
Hallo Volker65,
die Ansicht deiner Fernschachpartien kannst du umstellen:
Einfach auf Einstellungen gehen (rechts oben auf deinen Nutzernamen drücken), dann findest du unter der Rubrik 'Fernschach' den Eintrag
"Meine Spiele" als Tabelle anzeigen
-》dort das Häkchen setzten und anschließend das Speichern nicht vergessen!
Zack, schon sind die fetten Bretter verschwunden und du musst niemandem erzählen, was du im Büro machst ;)
Volker65 - 17.02.21    
Hallo esparguee,
Danke für den Hinweis. Das macht es etwas besser, wenn gleich ich auch die Zeiten nicht sehe, aber vielleicht muss ich nur noch mal genau hinsehen. Wenn jetzt noch die Liste oben wäre und die links darunter, dann wäre ich wieder zufrieden. 😁

Gruß Volker
shaack - 17.02.21    
Die Bedenkzeit liesse sich weiter links in der Tabelle anzeigen.
Voyaman - 17.02.21    
Hat man nur eine begrenzte Anzahl an Zügen auf dem „Analysebrett“ 🤔 Bei mir war nach einer bestimmten Anzahl Schluß und ich konnte dann nicht mehr weiterziehen 😣
toby84 - 17.02.21    
du solltest die komplette partie beliebig zuende spielen können. sicher dass du nicht versucht hast, einen unmöglichen zug zu machen?
toby84 - 17.02.21    
korrigiere. es gibt wohl tatsächlich eine grenze, die hatte ich nur noch nie erreicht. was mich sehr wundert.
Voyaman - 17.02.21    
@shaack : Können die begrenzten Züge auf dem „Analysebrett“ aufgehoben werden, sodass man eine unbegrenzte Anzahl von Zügen auf dem „Anaylsebrett“ machen kann ? Das wäre klasse 🙂
shaack - 17.02.21    
Ich wusste gar nicht, dass es eine Begrenzung gibt, das ist nicht beabsichtigt. Bei wieviel Zügen greift die ungefähr?
Saison - 17.02.21    
Ich sehe keine Grenze, jedenfalls 10 Züge möglich.
toby84 - 17.02.21    
dann ist es vll ein bug. getestet in folgender partie:

https://www.chessmail.de/game/551b5ff9ba2c400a
Voyaman - 17.02.21    
@shaack : Nach 17 Halbzügen gehts nicht mehr weiter...
toby84 - 17.02.21    
ich kriege es nicht reproduziert. jetzt kann ich ewig weiterziehen. also entweder habe ich was total verpeilt oder es tritt nur in ausnahmesituationen auf
toby84 - 17.02.21    
ok ich denke es war die erwartungshaltung, vll doch einen fehler zu finden. funktioniert einwandfrei. man versucht halt manchmal, für die gegenseite zu ziehen. habe es jetzt mehrmals versucht und es hat immer funktioniert.
Voyaman - 17.02.21    
Es scheint wieder zu gehen 🤔 Merkwürdig, ich melde mich, falls es nochmal passiert...
shaack - 17.02.21    
Könnte dreifache Zugwiederholung oder 50 Zug Regel passiert sein?
shaack - 17.02.21    
Ja, das könnte es sein, Dreifache Zugwiederholung wird nicht angezeigt aber beendet die Analyse.
toby84 - 17.02.21    
ah ja das kann sein. ist ja auch sinnvoll, dass das die analyse beendet. wäre vll gut wenn der grund angezeigt wird.
shaack - 17.02.21    
Stimmt, der Grund sollte angezeigt werden
NickNick - 17.02.21    
Interessant auch, hier nur mal erwähnt, eine Analyse mit Lichess.org zu machen.
Dazu die Partie hier als PGN runterladen und und in Lichess.org über Werkzeuge/PGN importieren seine Partie zu laden. Dazu Stockfish aktivieren und die Partie nachspielen. Man kann da auch die Stockfish-Vorschläge ausführen, statt den eigenen Zug.
Auch kann man über die 3-Zug-Regel hinaus weiter spielen.
toby84 - 17.02.21    
3-Zug-Regel? du meinst dreimalige stellungswiederholung?
das ist ja eigentlich etwas schlechtes, wenn das möglich ist.
MarkD - 17.02.21    
Nein, das ist nicht schlecht, das ist regelkonform. Es gibt kein automatisches Remis, es gibt die Möglichkeit, Remis zu reklamieren. Es braucht also eigentliche eine Aktion des Spielers.
PillePallePo - 17.02.21    
So ganz begeistert bin ich auch nicht, die "neue" hat mir zu viel Firlefanz, die andere war kompakter.

Aber wenn technische Änderungen dass notwendig machen, kann wohl schlecht gegen argumentieren =/
toby84 - 17.02.21    
@markD: das hängt davon ab wie die dreizügeregel umgesetzt ist. wenn man sie aktiv reklamieren kann, ist es gut. wenn nicht, dann es es gar nicht gut.
Canal_Prins - 17.02.21    
@ NickNick

...schlauer SF....man kann nicht nur eine Analyse mit Lichess.org durchführen und das nötige "Werkzeug" runterladen und auf Cloud speichern sondern richtige Spiele durchführen.
Schachaktiv24 - 17.02.21    
Finde die neue Version viel besser!
Mit dem " Analysebrett" ist ja sehr schön gelungen! Man gibt einfach die Züge ein und wenn einem die Variante gefällt kann man den Zug ausführen, egal wie weit man analysiert.
NickNick - 17.02.21    
@toby84

kann man sehen wie man will. Habe meine Remis-Partie (3-Zug-Regel) mal per Stockfish pielen lassen, also nur dessen Vorschläge bei beiden Farben gezogen. Spiel dauerte 20 Züge länger, aber am Ende wieder Remis.
NickNick - 17.02.21    
@Canal_Prins

Das ist doch klar, wollte doch nur mal darauf hinweisen. Nicht jeder kennt die Seite, ich kannte sie bis vor wenigen Wochen auch nicht. Bin eben auch schon älteres Semester. 👴🏻
NickNick - 17.02.21    
ach ja, in einer halben Stunde bekomme ich Besuch von meinem SF (83 Jahre) hier. Muss CM auf seinem Handy neu einrichten und ihm V3 schmackhaft machen.
Handy ist sein einziger Internet-Zugang.
V2-Web kann man ja auf Handy nicht spielen ohne große Mühe.
Das heißt, er muss umsteigen auf V3 um auf Handy spielen zu können.
Drückt mir die Daumen.
Canal_Prins - 17.02.21    
@ NickNick

....so legen "Neulinge" einen (indirekten) Raketenstart hin und sind in 10-20 Tagen auf 2.100 cm-Elos.

Nur eines müsste einen solchen Benutzer auch klar sein, ob er den Erstbesten oder Zweitbesten Zug auswählt mit der Analyse und der dazugehörenden Datenbank (Enginen) z. Bsp. bei chesscom.de erkennt man auch die Engine selbst.......
PillePallePo - 17.02.21    
Zum neuen Analysebrett:
Es ist schon ein wenig nervig, erst den anderen setzen zu müssen, wenn man nur seine eigenen Züge testen will. Die völlige Freiheit davor war hier schon von Vorteil.
shaack - 17.02.21    
Ja, verstehe ich, allerdings würden dann keine Eventualzüge funktionieren. Alles hat seine Vor und Nachteile.
NickNick - 17.02.21    
Mit solchen allgemeinen Verdächtigungen wäre ich vorsichtig.
mag ja sein, dass einige SF es so machen, aber davon hat man nichts.
Ich zähle mich nicht dazu.
underdunk - 17.02.21    
@shaack, kann man nicht eine Checkbox für die Zugprüfung machen? Die Validität der eingegebenen Züge wirst Du auf dem Server eh nochmal prüfen, oder?
shaack - 17.02.21    
Schon jetzt gibt es Beschwerden, dass die Neue Version zu viel "Firlefanz" hat. Jeder weitere Button macht mehr Firlefanz und Fehler und Verwirrung, daher sehe ich das skeptisch.
underdunk - 17.02.21    
Ich glaube nicht, dass das mit Firlefanz gemeint ist. Aber gut, ist Deine Seite.
PillePallePo - 17.02.21    
@shaak

Die Benutzung des Wortes "Firlefanz" war zwar wertend in Bezug auf das neue Design, nicht aber auf Eure Arbeit, da freue ich mich natürlich drüber, dass jemand all das hier zusammenhält und unterstützt, Vielen Dank dafür.
NickNick - 17.02.21    
@shaak
mal was erfreuliches für dich. Habe meinen 83-jährigen SF erfolgreich in V3 eingewiesen.
Ich denke er kommt klar, denn für ihn ist es wichtig hier weiterhin Schach spielen zu können.
Leider nur auf dem Handy, aber er ist am Überlegen, sich evtl. ein Tablet anzuschaffen. Nicht nur wegen CM.

Damit er sich eingewöhnen kann, haben wir ein Freundschaftsspiel gestartet.
shaack - 17.02.21    
@PillePallePo Schon OK. Aber eigentlich ist in V3 grade vom Design her weniger Firlefanz. Keine Schatten, keine Gradienten, kaum Umrandungen. Was genau meinst Du bzgl. Firlefanz?
PillePallePo - 17.02.21    
@shaak

1) "früher" konnte ich auf Chessmail klicken, bekam das Menüband und konnte dann direkt zu meinen Spielen, heute lädt die Seite erst einmal das Zwischenbild des Menüs

2) Das alte Analysebrett, wie gesagt, mit all seinen Freiheiten (auch weil man jederzeit einsteigen konnte, nicht nur beim aktuellen Zug, wenn ich nicht dran bin, kann ich auch nicht testen oder?)

3) es wirkte kompakter, vermutlich schon, weil Notation und Infos ausgeblendet waren und der Fokus so mehr auf dem Brett / der Kommunikation war.

Na ja, vermutlich grummel ich auch ein wenig, an Punkt 3 kann man sich gewöhnen, Punkt 1 ist einmal Laden mehr, Punkt 2 ist der am meisten störende.

Vielleicht kann man da etwas machen.
PPP
toby84 - 17.02.21    
analyse ist auch möglich, wenn man nicht am zug ist. aber die möglichkeit der analyse früherer stellungen wäre wirklich gut.
shaack - 17.02.21    
Ja, die Analyse früherer Stellungen könnte man gut mit der Erstellung von Varianten in PGNs verbinden, um daraus dann kommentierte Spiele herzustellen. Das kommt noch.
Chuma - 17.02.21    
Im Urlaub spiele ich nur mobil, darum habe ich mich mit der neuen Oberfläche vertraut gemacht. Ich kann jedoch bei den Spielen unten meine und die geschlagenen Figuren des Gegners nicht sehen. Ich kann nicht weiter nach unten scrollen. Wo liegt mein Fehler?
shaack - 17.02.21    
@Chuma Welches Gerät und welcher Browser und Versionen?
Alapin2 - 17.02.21    
Chuma :Tipp von einem alten Knaben, der, lange vor Corona, bei Wettkämpfen so eng saß, daß die eigenen geschlagenen Figuren mit denen von den Nebenbrettern nicht zu unterscheiden waren :
Auf das eigene Brett gucken, was da noch an Material vorhanden ist!
Volker65 - 17.02.21    
Also man kann sich arrangieren. 😁 Die Zeiten wären noch klasse und bei mir geht der Auto login nicht mehr. Muss nach jedem Browser Neustart, erneut einloggen. Das ist echt lästig, bitte prüfen... Ich habe gecheckt, alles ist wie immer im Browser, cookies sind erlaubt und auch sonst ist alles aus, Werbe Blocker etc.
Browser Opera mobile, Android....
toby84 - 17.02.21    
@volker65: ist der link an die v3 angepasst? der link zur mobilversion loggt automatisch aus

die zeiten zu den partien sieht man in der tabellenansicht, die kann man in den einstellungen finden. ich empfehle, die faq zur v3 mal durchzulesen.
Chuma - 17.02.21    
Android, Firefox!
toby84 - 17.02.21    
bei mir ist alles einwandfrei mit android, firefox. oben das spiel, dann der chat, dann die zugliste, dann die geschlagenen figuren
toby84 - 17.02.21    
@volker66: korrektur: das startdatum sieht man nur in der tabellenansicht. die verbleibende zeit sollte man immer sehen. oder wo und welche zeit meinst du?
Volker65 - 17.02.21    
@toby84: danke, auf die Idee muss man kommen.... Das war das Problem.

Die Zeiten suchte ich dann mal, offensichtlich ist es ja nur ein F40 Problem. 😬
siramon - 17.02.21    
Aus den neueren Kommentaren schlage ich folgende Feature-Requests vor:

- Einfaches Umschalten in Liste der laufenden Spiele zwischen "Kompaktansicht" (Tabelle) und "Vorschau" (Vorschau auf die Bretter). Dies ohne Umweg über die Einstellungen. Es hängt nämlich sehr stark davon ab, wieviele Spiele gerade laufen - entsprechend kann die Tabelle oder die Vorschau als besser empfunden werden. Als Standard würde ich die Kompaktansicht vorschlagen.

- Das Hauptmenü in der mobilen Version nochmals überdenken und optimieren. Konkreter Vorschlag für kleine Bildschirme: Klick aufs Logo klappt (ohne Verzögerung) alle Icons auf und bietet damit schnelle Zugriffsmöglichkeiten auf alle Bereich.

- Das Schachbrett / Analysebrett sollte auch irreguläre Züge zulassen. Sobald das Brett in einen irregulären Zustand kommt, kann diese ja kenntlich gemacht werden (z.B. roter Rand ums Brett) und entsprechend das Abschicken eines Zugs verhindert werden bzw. die Abgabe der Eventualzüge verhindert werden (Buttons werden ausgegraut und entsprechender Hinweis sichtbar gemacht). Somit muss man entweder den Papierkorb (alle Züge zurücknehmen) betätigen oder den Einzel-Zugrücknahme-Button (kreisrunder Pfeil) bis das Brett wieder einen regulären Zustand erreicht.

Wenn ich mir die Meldungen der letzten paar Tage anschaue, müssten diese Feature-Requests ungefähr den geäusserten Meinungen entsprechen.

Was meint ihr?
KroMax - 17.02.21    
>>Das Schachbrett / Analysebrett sollte auch irreguläre Züge zulassen<<

Das würde ich auch gut finden, aber shaack meinte glaube ich, dass das schwierig wegen den Eventualzügen ist.

Ich weiß auch gar nicht genau mehr welche Features bei V2 mit jetzt bei V3 fehlen, aber ien paar fallen mir doch ein, denn
a. ich würde gerne sofort bei einer Partie erkennen können, ob überhaupt gezogen wird...sprich die verbleibene Zeit sehen. Als Turnierleiter nicht ganz unwichtig.
b. würde ich gerne bei den TN`s sehen können, wenn ich mit der Maus drübergehe, wie hoch die cm - Wertung ist. Wichtig für das Einsortieren der Turnierteilnehmer in die Tabelle.
c. würde ich gerne das CC - Forum wieder tatsächlich moderieren können...umwandeln in öff. und intern...Beiträge löschen...Threads löschen etc.
d. bei "Club - Administration" auch wieder der Hinweis sehen, wenn sich ein Gast oder Mitglied anmeldet...nicht erst, wenn ich den obigen Button drücke.

Beste Grüße
Max
toby84 - 17.02.21    
ah das problem ist also dass man die bedenkzeit nicht sieht wenn man im spiel selbst ist? dann wird volker65 das gemeint haben. in der übersicht kann man die bedenkzeit nämlich immer sehen, auch bei anderen spielern.
Volker65 - 17.02.21    
Ja, wie ich inzwischen gesehen habe, sind die Zeiten zu sehen. Allerdings muss ich in der mobilen Ansicht (ich spiele fast ausschliesslich mobil) dafür horizontal scrollen, weil die Zeit erst an 4. Stelle in der Tabelle kommt. Dafür steht an zweiter Stelle die Eröffnung, die mich persönlich nur bei der "Eröffnung" interessiert. Wenn man das umsortieren kann, in den Einstellungen oder sowas, dann lasst es mich bitte wissen!
Volker65 - 17.02.21    
noch eine Frage: Warum ist das alles so gross (klobig ) geraten? bei mir auf dem Handy ist die Schrift gefühlt, riesig! Das könnte man viel kleiner machen und hätte dann auch entsprechend mehr Platz für die Ausgaben!
Volker65 - 17.02.21    
Noch mal ich: Habe den Browser jetzt auf 67% scaliert und damit ist es angenehm! Dann hat die Schrift eine Größe die vollkommen ausreicht. Hier könnte man sicher noch was optimieren!
toby84 - 17.02.21    
stimmt eigentlich, gegner und bedenkzeit dürften immer die wichtigsten informationen sein. da finde ich den positionstausch auch sinnvoll.
shaack - 17.02.21    
Okay, das ist angepasst, sind die Spalten jetzt so OK?
shaack - 17.02.21    
@Volker65 Das mit der Schriftgröße kann ich nicht nachvollziehen. Welches Handy und Browser?
Chuma - 17.02.21    
Ich sehe die geschlagenen Figuren jetzt perfekt! Super!
shaack - 17.02.21    
@KroMax
a) Die verbleibende Zeit wird in der Liste angezeigt, Du meinst auch im Spiel, oder? Würde das unter dem Info "I" reichen?
b) An welcher Stelle, eigentlich wird fast überall angezeigt, welche Wertung jemand hat.
c) Ja, stimmt, die Funktion fehlt mir sogar selbst.
d) Jo, ok, da kommt bald was
toby84 - 17.02.21    
ich finde die reihenfolge der spalten jetzt gut.
fuencaliente - 17.02.21    
Das mit der "Größe" geht mir auch so, das ist ein Punkt der mir die V3 rein optisch etwas "unsympathisch" gemacht hat. Nur am PC, für's Handy ist es ok. Ich finde "klobig" ist genau richtig getroffen. Die Schrift der Menüs ist so fett und auch groß, die Menübuttons riesig und auch im Spiel das Schachbrett ist so groß. In der V2 war rechts und links der gemusterte Rand und dann blieb ja auch immer das Menü links stehen, so dass automatisch viel weniger Platz für's Brett war.
Ich nutze den Opera-Browser, hab's zum Vergleich im Firefox getestet, es sieht dort genauso aus. Die V2 wirkt etwas eleganter ... ;--)
shaack - 17.02.21    
@siramon
- Umschalter in der Liste, ist das wirklich notwendig? Kann da jemand noch was zu sagen, mir reicht jedenfalls eine Ansicht, da ich eh "Nächstes Spiel am Zug" klicke und die Spiele sonst gar nicht in der Liste groß beachte.
- Hauptmenü direkt anzeigen. Das ist konzeptionell nicht ohne, wo z.B. ist die Grenze zu dieser und der aktuellen Variante? Auf der Startseite hat man dann drei Hauptnavigationen?
- Analysebrett, irreguläre Züge zulassen. Also ehrlich gesagt, allerhöchstens würde ich wieder ein weiteres Analysebrett in einem Layer einbauen aber auch das habe ich nie vermisst. Ein Zulassen von irregulären Zügen wäre ein Heidenaufwand, weil eine Notation von irregulären Zügen nicht definiert ist. Das ist so gut wie ausgeschlossen.
KroMax - 17.02.21    
Hallo shaack,
a. Ich habe missverständlich oben formuliert. Ja im Spiel, aber schon bei Partien Dritter.
Ich habe nicht in V2 nachgeschaut. Ich stelle nur fest, dass ich zB im Maskenball - Turnier überhaupt nicht erkennen kann, ob noch gezogen wird. Das Turnier fällt mir ein, weil man ja gerne den Zweitaccount vergisst.
Gab es nicht mal die Info .."letzter Zug am / vor " oder so ähnlich ? Unter Info reicht es auf jeden Fall.
Ich kann die Partie anklicken, aber diesen Klick müsste ich bei jeder Partie des Turnieres machen...

b. Hast recht...irgendwo hatte ich es nicht gesehen, weiß aber nicht mehr wo :-)...alles bestens
c. Super
d. Super

Beste Grüße
Max
KroMax - 17.02.21    
b. ahhh...bei den wiki - Turnieren, wenn ich die Spieler eingetragen habe, aber ist nicht so wichtig.
Hier als BSP...da fahre ich drüber und sehe nur den Namen, den ich allerdings sowieso ja schon habe :-)
https://chessmail.info/cmwiki/index.php?title=Club:Chess_Conne..

Beste Grüße
Max
Volker65 - 18.02.21    
@schaack, ein Vernee M8 pro, FHD und Opera Touch.
Übrigens die Schrift hier in den Foren Einträgen ist TOP, auch das drum. herum geht, ist fett geschrieben könnte man für mich gerne nicht fett machen. Aber sonst ist das ok, grösse passt. Aber in der Spielumgebung ist alles so klobig. Auch die Icons für die Menüs. Schade das man keine Screenshots Anhängen kann.
Danke fürs tauschen der Spalten. 👍
shaack - 18.02.21    
@Volker65 Schick mal bitte nen Screenshot an chessmail.support@gmail.com
PillePallePo - 18.02.21    
@shaak und siramon

vielen Dank für Eure Arbeit und die Zusammenfassung.

Wenn du das alte Analysebrett als Zweitoption lassen könntest, wäre das ausreichend, einfach mal seine eigenen Züge planen können ohne den Gegner immer zwingend setzten zu müssen, wäre schon schick.
Volker65 - 18.02.21    
@shaack, Screenshots sind unterwegs!
Voyaman - 18.02.21    
Könnte die Auswahl in der Tabelle z.B. Bdzt. gespeichert werden, wenn man diese auswählt? Das wäre klasse 🙂 Denn nach jeder Session wird die Auswahl wieder zurückgesetzt 😣
Okute - 18.02.21    
shaack schrieb:
QUOTE
shaack - vor 13 Std.
Okay, das ist angepasst, sind die Spalten jetzt so OK?
UNQUOTE
Das die Spalte "Bedenkzeit" nun ganz links ist, ist super. Ich habe mich in der Zwischenzeit aber schon so sehr an den horizontalen scroll am Handy gewöhnt, dass ich auch jetzt immer noch nach links wische, wenn die Seite geöffnet ist, :-).
Es wäre jetzt noch super, wenn die Spalten "Letzter Zug" und "Zugnummer" getauscht werden könnten. Dann kann man am Handy neben der Bedenkzeit auch gleich noch sehen, welche Partien sich in welcher Phase befinden (Eröffnung, Mittelspiel).

Und die weiter oben noch einmal erwähnte Möglichkeit der schnelleren Umschaltung zwischen Listen- und Spielbrettansicht ohne Umweg über die Einstellungen, würde ich toll finden.

Gruß,
Andreas
toby84 - 18.02.21    
hm das finde ich eigentlich gar nicht. man will doch vielleicht auf einen blick sehen, was der gegner als letztes gezogen hat? das finde ich persönlich interessanter als die information, in welcher phase sich das spiel befindet. das weiß ich normalerweise sowieso. ist aber wohl wieder davon abhängig, ob man unübersichtlich viele spiele hat oder nicht
shaack - 18.02.21    
@Voyaman Du kannst Dir auch aktuell schon einen Link dafür erzeugen, nachdem Du die Sortierung eingestellt hast, die Seite als Bookmark speichern.
shaack - 18.02.21    
Okay, ist noch jemand für die schnelle Umschaltung innerhalb der Seite? (Bedenkt, dass jeder neue Button Platz verbraucht.)
siramon - 18.02.21    
👆🏼 Gelte ich auch als "noch jemand"? 🙈
shaack - 18.02.21    
Nein, Du bist natürlich schon als „jemand“ innerhalb der Bekannten, die das wollen. 😊
Voyaman - 18.02.21    
@shaack : ok, danke für die Info 👍
Okute - 18.02.21    
@toby, richtig, die Information der Zug Nr. hilft bei einer Vielzahl von Spielen.
Wenn ich eine übersichtliche Anzahl von Spielen habe (das wären bei mir bis zu sieben), habe ich sowie die Schachbrettansicht (daher auch die Bitte der schnelleren Umschaltmöglichkeit).
Ich glaube, dass wenn man in der Spalte "Letzter Zug" die Angabe des Zuges und des Datums der Ausführung des Zuges tauscht, man selbst bei einem Vorholen der Spalte "Zug Nr." auf den meisten Mobilgeräten auch noch die Angabe des letzten Zuges erkennt. Lässt man aber "Letzter Zug" als Spalte 2 (oder genauer als Spalte 4) muss man immer scrollen um die Zug Nr. zu sehen.

Beispiel:
aktuell:
Gegner Bdzt. Letzter Zug Zug Nr.
W xxx 6 Tg. 17.02. - Dxd4 3

Vorschlag neu:
Gegner Bdzt. Zug Nr. Letzter Zug
W xxx 6 Tg. 3 Dxd4 - 17.02.

Das Umstellen der Spalten scheint ja nicht das große Problem zu sein. Kann man das mal ausprobieren?
shaack - 18.02.21    
Mir ist es egal, ihr müsst euch nur irgendwie einigen. Ich hatte hier doch mal ne Umfrage-Funktion...
Okute - 18.02.21    
Danke, da hast Du recht.
Ich wäre für das Ausprobieren meines Vorschlages und, wenn es dann Proteste gibt, kann man es ja rückgängig machen.
Klingt das gut?
Chuma - 18.02.21    
Wie kann man als Clubadmin im Clubforum einen Beitrag löschen? Um das zu machen bin ich vorübergehend auf die alte Oberfläche am PC zurück, aber möglicherweise sehe ich es noch nicht bei der neuen Oberfläche!
shaack - 18.02.21    
@Chuma Das ist im neuen chessmail noch nicht eingebaut, aber kommt als nächstes, auf jeden Fall bevor V2 abgeschaltet wird.
Karpov65 - 18.02.21    
Hallo shaack,
ich finde es etwas suboptimal, dass in der neuen Version nur so wenig vom Notizzettel zu sehen ist, da ich mir dort immer sehr viele Kommentare reinschreibe. Finde auch das Symbol, um den Notizzettel zu löschen nicht eindeutig. Da wäre auch ein Papierkorb sinnvoll, oder?
Zudem verstehe ich nicht, warum man bei den Zügen in der Desktop-Version scrollen muss, es wäre doch genug Platz, alle Züge anzuzeigen, oder nicht?
Also insgesamt gibt es 3 Scrollbalken bei einem Spiel ... Das fand ich vorher etwas besser gelöst.
fuencaliente - 18.02.21    
Man kann den Notizzettel nach unten länger ziehen, allerdings ist er wieder klein, wenn man das Spiel erneut betritt. Andererseits finde ich es aber schön, dass der Zettel immer gleich sichtbar ist und man ihn nicht erst öffnen muss.
shaack - 18.02.21    
Der Notizzettel sollte eigentlich automatisch größer werden, wenn mehr Text drin ist. Funktioniert nur leider noch nicht.
Voyaman - 19.02.21    
Wenn ich „nächstes Spiel“ auswähle kommt nicht das Nächste mit der geringsten Bedenkzeit, sondern ein wahlloses 🤔
toby84 - 19.02.21    
kein wahlloses, sondern das mit der bisher längsten abgelaufenen bedenkzeit. das zu ändern steht auch schon auf der todo-liste.
Voyaman - 19.02.21    
Ok, ist schon besser, wenn das Spiel kommt, was als Nächstes dann ablaufen würde...🙂
Heinzchen - 19.02.21    
Hallo,
seit einigen Tagen kommt auf meinem Smartphone bei Aufruf von m.chessmail.de die normale Desktop-Oberfläche. Da passt natürlich die Bildschirmgröße überhaupt nicht.
Was mache ich falsch?
Heinzchen - 19.02.21    
Hab´s gerade gerafft: Nur mit der neuen Oberfläche, alles o.k.
neu1212stp - 19.02.21    
Alt bewehrt und alles bekannt !
Man muss sich der Zeit anpassen und die neue Oberfläche kennenlernen, dann findest du alles.
Wie bei einem Handy daß man jedes Jahr neu haben will , da muss man sich auf vieles umstellen
GuterVorsatz - 19.02.21    
"Wie bei einem Handy daß man jedes Jahr neu haben will , da muss man sich auf vieles umstellen"

Mit welcher Frequenz tauschen solche Menschen eigentlich Fön und Kühlschrank aus?
toby84 - 19.02.21    
lässt sich wohl schwerlich vergleichen.
aber ja, ich verwende auch immer die gebrauchten smartphones von familienmitgliedern.
GuterVorsatz - 19.02.21    
Handy, Fön und Kühlschrank sind allesamt technische Geräte: Sie sind daher ziemlich gut vergleichbar.
NickNick - 19.02.21    
@GuterVorsatz
die Frage ist leicht zu beantworten. Aller 2 Jahre (Garantiezeitraum). Dann sind sie veraltet und die Nachteile überwiegen. 😂
Tschechov - 19.02.21    
Nein, sind sie nicht. Fön und Kühlschrank sind vergleichsweise geschlossene Systeme, alles, was sie für den erfolgreichen Betrieb benötigen, ist eine funktionierende Steckdose (daher das Beiwort "vergleichsweise", ganz autonom sind auch sie nicht). Das ist mit dem Internet wirklich nur schwer zu vergleichen, hier kommunizieren verschiedene Systeme und müssen sich einander anpassen.
toby84 - 19.02.21    
@gutervorsatz: naja das würde ich nicht unterschreiben. bei fönen sind schwerlich große entwicklungssprünge zu erwarten. bei kühlschränken bestenfalls hinsichtlich der effizienz, aber ich schätze, dass die erfolge da auch immer kleinschrittiger werden. in der computertechnik hingegen gibt es andauernd neuerungen.
GuterVorsatz - 19.02.21    
Es gibt mittlerweile mitdenkende Kühlschränke:

" sind in dem Family Hub 2.0 drei hochauflösende Kameras installiert. Regelmäßig senden sie Bilder auf den Monitor oder die App – die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Um zu prüfen, was noch alles Zuhause ist, muss die Tür des Kühlschranks nicht einmal mehr geöffnet werden. Vor allem im Supermarkt kann man so einfach via App nachsehen, welche Vorräte noch zu Hause sind."

https://www.smart-wohnen.de/haus-garten/artikel/diese-kuehlsch..

Muss so ein Kühlschrank nicht doch den alten ersetzen?
toby84 - 19.02.21    
du meinst einen kühlschrank mit computer? ;)

das ist aber eine ganz andere anwendung. dabei geht es um die intelligente vernetzung des ganzen hauses. hat in meinen augen nichts mit dem kühlschrank an sich zu tun. sind wieder alles computer.
Tschechov - 19.02.21    
Was doch eher für meine Lesart spricht: Moderne Systeme kommunizieren, sie sind erhöht angewiesen auf eine Umwelt, daher veralten sie auch schneller. Unter bspw. klimapolitischen Gesichtspunkten mehr als bedenklich, zugegeben, aber sofern du shaack nicht die Lösung der ökologischen Krise aufbürden willst, wohl für diese Diskussion irrelevant.
shaack - 19.02.21    
chessmail gibt es fast 20 Jahre. Als chessmail gestartet wurde, gab es noch nicht mal iPhones.
Golje - 19.02.21    
Bei mir ist alles super klein, ich sehe kaum noch was. Die neue Oberfläche ist 🤢
toby84 - 19.02.21    
wenn alles winzig ist bist du nicht auf der neuen version, sondern auf der alten desktopversion. die mobile alte version wird nicht mehr unterstützt.

auf die neue version kommst du über die einstellungen -> erscheinungsbild. fast alle erscheinungsbilder gehören zur neuen version.

ich empfehle dringend, erst mal die V3 FAQ duechzulesen.
pirc_ - 19.02.21    
ungewohnt...in paar monaten jedem egal...selbst ein DAU wie ich kommt klar :-)
schnitzelmichel - 19.02.21    
Sorry, aber die neue Oberfläche hätte kein Mensch gebraucht.
Die alte war so schön übersichtlich, wie es viele andere Webseiten nicht sind.
Die neue ist genau so unruhig und zappelig.
Insbesondere gilt das für die mobile Version.
Schade...
toby84 - 19.02.21    
dass die neue oberfläche kein mensch gebraucht hätte ist faktisch falsch. die alte oberfläche ist nicht mehr mit angemessenem aufwand zu warten. die alternative wäre gewesen, bei chessmail die pforten zu schließen. ich verweise auf die V3 FAQ.
schnitzelmichel - 19.02.21    
Kann ja sein, dass der Programmcode veraltet war.
Aber verpflichtet denn ein neuer Programmcode zu so vielen raumgreifenden Bildchen und Icons und Buttons?
Kann ich nicht nachvollziehen.
schnitzelmichel - 19.02.21    
Ich spreche ja von der Oberfläche, also dem was man als Nutzer sieht.
Und nicht von dem, was im Hintergrund läuft...
toby84 - 19.02.21    
ich habe jetzt mal exemplarisch die startseiten verglichen. die neue startseite ist klar weniger überladen als die alte.

weniger werbung, werbung weiter im abseits
kein hinweis mehr auf den schachcomputer
kein hinweis mehr auf schachturniere
nur sechs statt acht menüpunkte

was du mit "so viele" meinst, kann ich also nicht nachvollziehen.

raumgreifend: ich verstehe nicht, warum größere buttons ein großes problem sind. erschweren größere buttons die bedienung? bist du sicher, dass es nicht einfach nur daran liegt, dass es ungewohnt ist?
toby84 - 19.02.21    
korrigiere: sieben statt acht menüpunkte
toby84 - 19.02.21    
ah es sind wohl die bilder in den buttons an sich. die buttons sind nämlich eigentlich kleiner und jetzt mit bildchen. die alten waren mit text und damit deutlich größer, nur flacher
shaack - 19.02.21    
Diese Diskussion macht keinen Sinn. Wer es mag bleibt halt, wer nicht geht.

First Rule of Usability? Don't Listen to Users
https://www.nngroup.com/articles/first-rule-of-usability-dont-..
Brett_im_Kopf - 19.02.21    
Ich empfinde die Neugestaltung nicht als Gewinn.
Schade, dass die Zugliste so weit unter dem Spielfeld hängt. Überhaupt ist viel Leerraum auf der Seite. In der alten Ansicht war für mich alles schön beieinander.
Jetzt ist alles so verschwenderisch groß.
toby84 - 19.02.21    
die farbveränderung der buttons, über die man hovert, ist jetzt deutlich zu erkennen. in der alten version gibt es eine minimale farbveränderung, die man kaum wahrnimmt.

ich habe jetzt mal nachgemessen, weil das chessmail-menü wirklich so deutlich viel kleiner geworden ist. das neue menü ist auf meinem bildschirm knapp 11cm lang, der höchste button kommt an die 0,9cm. also sagen wir mal 11cm².

das alte menü ist knapp 4cm breit und 6cm hoch, macht summa summarum 24cm². man kann nur sagen, dass das alte cm-menü riesig war im vergleich zum neuen.


und zu brett_im_kopf: auf der alten seite war fast die hälfte des platzes vom blauen hintergrund ausgefüllt, eine riesige leere fläche. da redest du dir was ein.
NickNick - 19.02.21    
@schnitzelmichel

Mach doch mal am PC den Browser-Test.
Lade V2 und mach dann den Browser schmal.
Das selbe dann mit V3. Dann merkst du den Vorteil einer reponsiven Oberfläche.
Sie passt sich an.
toby84 - 19.02.21    
stimmt, es kommt natürlich auch auf den bildschirm an, den man verwendet. aber wenn man in der v3 riesige freiflächen sieht, wird das in der v2 nicht anders gewesen sein.
shaack - 19.02.21    
Diese Diskussion bringt nichts, genauso gut kann man mit Impfgegnern über den Sinn von Impfungen reden. Es gibt immer Leute die destruktiv sind und nichts weiter können, als zu nörgeln. Ich bin froh, wenn diese User woanders hin gehen, sie sind schlecht für die allgemeine Stimmung.
schnitzelmichel - 19.02.21    
den Impfgegnervergleich habe ich jetzt mal nicht gesehen...
shaack - 19.02.21    
Seit einem halben Jahr kann man sich die neue Version anschauen, seit 5 Jahren denke ich darüber nach und programmiere daran rum. Und dann kommen "Zum Kotzen" Smileys als Reaktion? Ehrlich, mir reicht es.
Kenyen - 19.02.21    
warum muss immer alles anders werden was gut war ?
habe 12 schöne Jahre hier verbracht und nun das......
toby84 - 19.02.21    
warum kann man nicht einfach mal die infos lesen, die dazu ausgegeben werden?
das ganze forum ist voll davon, es gibt eine FAQ, die sogar auf der startseite verlinkt ist. und trotzdem meint immer wieder jemand, dass er unbedingt auch noch diese frage stellen muss.

die alte version ist nicht mehr wartbar, sie ist zu alt. lies die FAQ dazu.
NickNick - 19.02.21    
@Kenyen
..... und was hindert sie weitere 12 Jahre oder mehr hier zu verbringen?

Es ist nun mal der Fortschritt. Irgend wann werden alte Programmierungen in modernen Browsern nicht mehr funktionieren.
Warum verschließt man sich dem Neuen?
schnitzelmichel - 19.02.21    
@shaack
Ich habe ja nicht behauptet, dass Du das alles komplett hirnlos so gemacht hast. Es mag gute Gründe gegeben haben, das ganze neu aufzusetzen. Nur die Gestaltung ist halt Geschmacksache...
Dass ich mir die neue Version seit einem halben Jahr ansehen kann, ist ja schön und gut. Hatte ich auch. Ich habe das halbe Jahr dann aber lieber genutzt noch mit der alten Version zu spielen, weil die mir besser gefallen hat. Und habe stillschweigend gehofft, dass das immer so weiter geht. Naiv, ich weiß.

Wenn ich Dich oder einen anderen Mitstreiter hier verletzt haben sollte, dann möchte ich mich dafür entschuldigen, das war nicht meine Absicht.

schnitzelmichel
Buschfeuer - 19.02.21    
Wegen der Werbung glaube ich bringt das garnichts. Bei mir kommt keine Werbung durch, ich schalte die durch einen Filter "knallhart" weg!

Buschfeuer
Buschfeuer - 19.02.21    
Gebt bitte die alte Ansicht frei, wenn nicht, so leid es mir tut, dann steige ich aus den Turnieren aus,

Buschfeuer
toby84 - 19.02.21    
ärgerlich ist es wenn hier im stundentakt wieder jemand neues ins forum schreibt, dass die V3 überflüssig ist. es gibt nichts überflüssigeres als solche posts, eben weil die V3 tatsächlich alternativlos ist. konstruktive kritik ist ok, aber sowas kann man sich einfach schenken, das nervt irgendwann nur noch, wenn das gar nicht mehr aufhört.

und ich muss hier einfach mal fragen, ob das für diese menschen die übliche art ist, im forum vorzugehen? das ist nämlich einfach nur ein zumülllen. wenn man gar keine ahnung davon hat, was in einem forum vor sich geht (was offensichtlich der fall ist, weil die V3 hier gerade dauerthema ist), gehört es sich meiner ansicht nach, sich zumindest ein wenig einzulesen oder zumindest mit seinen ersten beiträgen dezenter vorzugehen.

zum unqualifizierten beitrag des buschfeuers sage ich einfach mal gar nichts. noch einer, der die FAQ nicht gelesen hat.
shaack - 19.02.21    
Es ist diese deutsche Mentalität, an allem rumzunörgeln. Der Grund warum hier keine Computer mehr gebaut wird, warum alle Techfirmen inzwischen in den USA und China sind. Weil hier nur rumgenörgelt wird. Weil die Angst vor Veränderung alles im Keim erstickt.
toby84 - 19.02.21    
ja aber das ist doch schon eine frage von

a) benehmen und
b) problemhandling

wenn ich ein problem habe, ist es doch der naheliegende weg, sich zuerst zu informieren. es gibt doch nichts unintelligenteres, als erst zu motzen und sich dann eines besseren belehren zu lassen. wie undifferenziert wirkt man damit denn auf andere?
proScuit - 19.02.21    
@toby84: ich kann Deine Stimmung durchaus verstehen. Aus meiner Sicht sollte man auch respektieren, dass es Mitglieder gibt, die "einfach nur Schach spielen wollen" und sich ggf. noch nie mit dem Forum beschäftigt haben.

Um diesen Mitglieder etwas entgegen zukommen (und das Forum etwas zu entlasten) habe ich eben im "V3 FAQ"-Thread einen Vorschlag eingebracht.
aguirre - 19.02.21    
gibt es nicht die Möglichkeit in einer Sammelmail allen Mitgliedern die FAQ zu zuschicken?
Canal_Prins - 19.02.21    
@aguirre

....die kannst du dir doch selbst ausdrucken und auf dem Pc oder Pinwand hängen.

Hier ist doch im Forum wirklich alles beschrieben....jeder einzelne Weg/Abschnitt.

Die Leute haben sich nur nicht rechtzeitig damit befasst, dies obwohl die neue Software seit 4 Monaten von shaack installiert wurde.

Da ruft ein jeder nach was Neuen, macht shaack dann was Neues was a) notwendig war und b) wirklich eine Erneuerung darstellt, dann wird noch rumgemeckert.
aguirre - 19.02.21    
deswegen ja diese idee, wenn sie jeder per mail bekommt gibt es keinen grund mehr hier nachzufragen
Edgar_Wallace - 19.02.21    
Hallo,
hier sprichtt Edgar Wallace😊
Einige werden sich vielleicht noch dran erinnern.

Also ich bin jemand, der nicht viel im Forum von sich gibt.
aber wenn ich dieses "Schlecht machen" hier sehe/lese vergeht mir so ziemlich alles.
Ich bin jemand (wie der Nickname vermuten lässt) auch gerne in Nostalgie schweift auch wenn das vor meiner Zeit war.
Aber wenn ich nur in Erinnerungen schwelgen würde, würde ich noch immer mit meinem 65k Modem im Internet surfen und ein Auto ohne Klimaanlage und ohne Servolenkung fahren.
Alles Dinge, die das Autofahren moderner und auch einfacher machen.

Genauso sehe ich die neue Oberfläche, moderner und einfacher (Eventualzüge, ein Analysebrett im Spielbrett bespielsweise).

Was ist so Schlimm an der neuen Oberfläche?
Ja ich habe Anfangs auch immer zwischen beiden Versionen hin und her geswitcht und konnte mich nicht auf die V3 anfreunden. Aber wenn man sich mal drauf einlässtt und genauer hinsieht ist es eine feine Sache.

Und es gibt keinen Grund hier alles Schlecht zu reden. Es ist sicher nicht alles perfekt.
Aber es gab viel Zeit um sich an der Gestaltung zu beteiligen, aber einfach nur hier hinsetzen und wie ein bockiges kleines Kind los brüllen "das ist jetzt alles Müll hier" ist mehr als nur unfair.
Wenn man mal genauer hinschaut, gibt es soviele Anpassungsmöglichkeiten (Listenansicht um nur eins zu nennen), die man vornehmen kann

Es ist alles für Kostalosa hier zur Verfügung gestellt und shaack hat mehr als einmaal erklärt warum der Umbau erforderlich war. Und es ist seine Webseite und er möchte uns die Plattform so lange wie möglich zur Verfügung stellen.

Ich bin nun auch an die 10 Jahre hier und werde auch noch wenn möglich 10 Jahre oder länger bleiben. Und wie der Betreiber schon sagte, wem das alles nicht passt, möge bitte ohne Geschrei die Plattfom verlassen.

Ich möchte auch toby84 danken (wir hatten noch nicht viel bis gar nichts zusammen zu schaffen), der versucht den Leuten das Ganze mit viel Geduld zu erklären, der eine V3 FAQ ausgearbeitet hat, oder der SF, der ein Video zur Erklärung des neuen Analysebrettes verfasst hat.

Alle wollen euch Negativdenkenden das Bleiben irgendwie schmackhaft machen, aber trotzdem kann man Einigen so gut wie nichts recht machen.

Dann müssen diese wohl tatsächlich woanders hingehen, bis auch dort Änderungen vorgenommen werden, die ihnen dann auch nicht in den Kram passen. Und dann????

Mein Gott soviel habe ich noch nie geschrieben, fand es aber durchaus erforderlich

Vielelicht werde ich in der Luft zerrissen, vielleicht auch nicht

We will see😊
shaack - 19.02.21    
Danke 🙏
NickNick - 19.02.21    
@Edgar Wallace

ganz tolles Statement, sprichst mir voll aus dem Herzen.

✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨
Tschechov - 20.02.21    
Daumen hoch, Edga_Wallace! Die neue Oberfläche ist prima. Natürlich mag es für den einen oder anderen mit Anlaufschwierigkeiten verbunden sein, sich auf sie einzustellen, doch soviel Anpassungsbereitschaft darf man im 21. Jahrhundert wohl erwarten. Modernisierungsdruck in Zeiten des Internets ist eine Tatsache, der sich auch shaack beugen muß. Er stellt doch nicht aus persönlicher Bösartigkeit oder um einer neckischen Spielerei Willen cm um, sondern um diese Seite zukunftsfähig zu erhalten. Ich weiß, ich sage hier nichts Neues, aber ich will halt nicht, daß die Kritik hier im Forum quantitativ überwiegt. Weiter so, shaack!
Bluemax - 20.02.21    
Edgar_Wallace - vor 3 Std.

Well done! 🙏
OlgaJacob - 20.02.21    
Hat sich was verändert🤔
Nö, die Erde dreht sich weite um sich selbst und die Sonne.
Da war noch was, wartet, wartet.
Stimmt, man kann jetzt Züge über‘s Telefon machen und muss keine Postkarte mehr schicken. Ich bin mal gespannt was in den nächsten Jahren noch so kommt👆
nullplan - 20.02.21    
Es liegt oft in der Natur vieler Menschen - wenn sie sich an etwas gewöhnt haben - Neuerungen erst einmal schlecht zu machen.... denn Sie machen das ja nun schon immer so....!!!
Wenn Ihnen aber der Grund genannt wird und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden - dann denke ich , finden auch Sie an der neuen Oberfläche Vorteile.
Zum Beispiel wollte ich dazu sagen, dass ich nicht so oft im Forum bin und als ich mich einloggte und plötzlich alles anders war, war ich verwirrt, es alles anders aus als ich es kannte, ich dachte was ist nun passiert... bin ich auf der richtigen Seite.
Deshalb hätte ich mich gefreut vorher schon mal etwas davon gehört zu haben - z.B. bevor die Umstellung kommt irgendwie eine Info per Mailbox oder irgend eine Zeile - Achtung es gibt Neurungen - schau mal im Forum unter dem oder dem Betreff
ich hoffe es ist verständlich was ich geschrieben habe...
toby84 - 21.02.21    
die FAQ zur V3 sind auf der startseite verlinkt. die frage ist, wie aufdringlich man da werden kann/muss. ist eine massennachricht der bessere weg? ich weiß gar nicht, ob shaack sowas rausschicken kann. ist das jemals passiert?
NickNick - 21.02.21    
@toby84

ja? wo denn?
toby84 - 21.02.21    
hm dass das nicht direkt zu sehen ist finde ich bedenklich. oder suchst du auf der V2?

wenn man auf der V3 ist (und davon gehe ich mal aus, wenn man sich fragt, was da gerade los ist), dann steht auf der startseite:

Tipps für Spieler, die vom alten zum neuen chessmail wechseln, sind hier zu finden.
NickNick - 21.02.21    
spiele von Anfang an auf V3, aber dein Satz ist mir neu.
NickNick - 21.02.21    
Ah, gefunden aber sehr unauffällig. Total übersehen, wer liest schon immer die Startseite.
Evtl sollte man es farblich (Rot) unterlegen.
Tschechov - 21.02.21    
@NickNick: Der Satz ist seinerseits auch recht neu, der stand nicht von Anfang an da.
toby84 - 21.02.21    
dann wäre aber vll wirklich gut das mehr hervorzuheben
shaack - 21.02.21    
Okay....
Okute - 21.02.21    
Ich sehe gerade, dass nun auch die schnellere Umschaltung zwischen Brettansicht und Listenansicht da ist.
Auf dem Mobiltelefon ist es ein sehr dezenter Button.
Großartig! Und vielen Dank an shaack.
toby84 - 21.02.21    
dann sollten die FAQ angepasst werden. da steht noch die veraltete erklärung drin
toby84 - 21.02.21    
ah in den einstellungen geht es wohl auch noch. trotzdem ist es vermutlich sinnvoll, einige updates in die FAQ einzuspeisen.
pirc_ - 21.02.21    
So hab nun 3 Tage in dem neuen Dingens rumgeklickt und mein Fazit:
Es ist ungewohnt und anders, aber weder schlechter noch besser. Ich hab alles gefunden, was ich nutze und hatte keine Probleme mit der neuen Oberfläche. Ich denke man wird sich schnell daran gewöhnen. Für mich ist das Layout reine Geschmacks- und Gewöhnungssache. Der Umstieg von IE auf Edge war schwieriger :-)

Mir sind bisher 2 Dinge aufgefallen, die ich vorher besser fand.
1. Ich kann keine grünen Daumen mehr vergeben (ich weiß, die einen fanden es gut, die anderen schlecht, also müßig darüber zu reden...ich fand es sinnvoll...also egal)
2. Man kann Einladungen nur noch mit 400+- Rating erstellen....das gefällt mir auch nicht, ich finde es besser gegen jeden Überraschungsgast eine offen Einladung zu machen und verstehe die Änderung nicht.
Beides sind keine sehr wichtigen Punkte.

Also verstehe ich nicht, warum so eine große Aufregung von dem ein oder anderen gemacht wird, nur weil die Seite nun anders ausschaut.
LG pirc_
toby84 - 21.02.21    
shaack war ja immer pro daumen. deshalb bin ich auch verwundert dass er sie in die neue version noch nicht eingebaut hat. vll wollte er einfach mal sehen was passiert. ich finde ehrlich gesagt, dass es dem forum gut tut, wenn nicht so viel rot ist. jedenfalls sehe ich nicht, dass die forenkultur schlechter geworden wäre.
Vabanque - 21.02.21    
SF pirc_ hat ja auch ausdrücklich nur von den 'grünen' Daumen gesprochen :-)

Mir fehlen die Daumen nicht, aber wem sie fehlen, kann ja bisher immer noch zu V2 zurückschalten und die Daumen betätigen.

Beide Daumen, die grünen wie auch die roten, wurden in der Vergangenheit oft ziemlich inflationär gebraucht. Ein Plus bekamen zwar teils schon auch richtig gute Beiträge, aber oft hatte der Schreiber auch einfach bloß seinen Club geschlossen hinter sich. Ähnlich verhielt es sich mit den Minuszeichen, die zwar durchaus auch an fragwürdige Beiträge vergeben wurden (und Doppelminus an diskriminierende oder beleidigende Beiträge, und da fand ich dann die Minuszeichen auch sinnvoll), aber allzu oft passte den 'Minusgebern' bloß die Meinung oder gar die Person des Schreibers nicht, und am Beitrag selbst war absolut nichts Auffälliges zu entdecken.

Aber das alles wurde im Forum bereits mehrfach durchdiskutiert.

Insgesamt ist es schon deutlich ruhiger mit weniger Minuszeichen hier.

Den Punkt 2, den SF pirc_ hier anspricht, hatte ich tatsächlich zwischenzeitlich vergessen, obwohl ich selbst einmal darüber mitdiskutiert und auch die Meinung vertreten hatte, dass offene Einladungen mit einer Wertungsdifferenz von mehr als 400 in meinen Augen durchaus Sinn machen. Vom Standpunkt des 'Punkterwerbs' machen sie keinen Sinn, das stimmt, aber nicht alle spielen hier nur um Punkte.
NickNick - 21.02.21    
Jetzt kann man doch jeden Beitrag mit Smilies bewerten in einer Antwort. 😀👍
pirc_ - 21.02.21    
Lächel ich wollte keine Nebendiskussion über die beiden genannten Punkte anbringen und beim Topic bleiben. Die neue Oberfläche ist nichts schlimmes 👌und ich habe es nun sogar geschafft einen Smiley zu machen.
Für die anderen die es auch bisher nicht konnten:
Die Windowstaste in Kombination mit dem Punkt hab ich grad entdeckt 😎
schnitzelmichel - 21.02.21    
Ich muss meine unqualifizierte Meckerei revidieren. Entschuldigt mein dummes Geschwätz.
Mittlerweile habe auch ich erkannt, dass die neue Benutzeroberfläche durchaus ihre Vorzüge hat. Das Analysebrett z. B. ist wirklich gelungen.
Einige hatten mich ja gebeten, dem neuen Design erstmal eine Chance zu geben. Dem kann ich mich im Nachhinein nur anschließen und ich möchte andere "kritische" Skeptiker auffordern nicht so negativ zu sein.
Nichts für ungut.

schnitzelmichel
shaack - 21.02.21    
Ich kann verstehen, dass man Angst bekommt, wenn sich der seit Jahren genutzte Server plötzlich ändert. Danke an schnitzelmichel, dass Du das hier noch mal rein geschrieben hast. Also ehrlich, ihr könnt mir vertrauen, die neue Version ist wirklich gut, gebt ihr eine Chance, dann werdet ihr verstehen, was ich meine. 👍
NickNick - 21.02.21    
@schnitzelmichel

👍👍👍 😀
jujuhehe - 21.02.21    
Ich habe auch eine Weile gebraucht, um mich mit V3 zu arrangieren, jetzt habe ich mich sogar angefreundet mit ihr 😊 und weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal auf der alten Version war.
Ist halt manchmal mit der schon älteren Generation so, noch dazu wenn Computerkenntnisse nicht über den Hausgebrauch hinaus gehen - da kann man sich schon manchmal schwer tun.
Einfach mit gutem Willen dran gehen und ein bißchen ausprobieren - passiert nix 😉
maddis - 21.02.21    
Ich nutze die V3, seit sie angeboten wird und finde, dass es eine sehr gelungene Weiterentwicklung ist. Die Umstellung ist für Nutzer wirklich überschaubar, und die neuen Funktionalitäten sind klasse! Dickes Kompliment, @shaack!! 👍
Saison - 21.02.21    
Meine anfängliche Skepsis ist purer Begeisterung gewichen.
Großes Werk.
Danke
Winkel - 22.02.21    
Mir gehts genauso, wie Saison!
Voyaman - 23.02.21    
Könnte man die Rest-Bedenkzeit auch noch bei dem Spielbrett integrieren 🤔 Muss ja nicht so groß dargestellt werden, aber das fände ich doch recht praktisch 😌
toby84 - 23.02.21    
shaack hatte mal gefragt, ob es reicht, wenn die Rest-Bedenkzeit in der Info steht. wie ist die antwort?
Voyaman - 23.02.21    
Wie ist denn die Antwort, weißt Du es 🤔
toby84 - 23.02.21    
das sollten vll diejenigen sagen, die das feature wollen ;)
Voyaman - 23.02.21    
...dann hab ich mal ne Umfrage gestartet 😉
Heinzchen - 23.02.21    
Die neue Oberfläche ist einfach gut gelungen, ich habe mich sehr schnell mit V3 angefreundet.
Das Analysebrett ist voll gelungen und überhaut ist V3 sehr übersichtlich und klar.
Also Tschüss V2.
uhu8 - 24.02.21    
Die neue Oberfläche finde ich gelungen👍
Nur, kann mir jemand sagen, wo Ich jetzt, so wie früher, die Anzahl der gemachten Züge mit einem Blick ablesen kann?
Beste Grüße
toby84 - 24.02.21    
wenn du in der spieleübersicht auf die tabellenansicht wechselst, siehst du unter 'Letzter Zug' beispielsweise '39. bxc3', da steckt die zuganzahl also drin.

die ansicht kannst du direkt über den button rechts oben über deiner spielübersicht ändern.
uhu8 - 24.02.21    
👍 D A N K E 👍
Belian - 24.02.21    
ich komme damit gar nicht zurecht. vor allem das dass brett auch gleichzeitig das analysebrett ist. das alte analysebrett hat mir besser gefallen
toby84 - 24.02.21    
das intelligente analysebrett ist gleichzeitig die vorbereitung für eventualzüge, die wären sonst nämlich nicht möglich. das alte analysebrett kommt evtl auch wieder dazu
dadhorse - 25.02.21    
Können wir uns nicht einfach wieder Postkarten mit Schachzügen schicken?
So hab ich es gemacht, als es Nokia noch gar nicht gab.
Oder doch lieber ab und zu was Neues?
Bin glaub ich schon seit 2007 bei chessmail & fass es immer noch nicht, dass diese extrem durchdachte und gut funktionierende Seite kostenfrei genutzt werden kann. Bravo und danke. Auch für die Aktualisierungen und die Bereitschaft, konstruktive Vorschläge und Wünsche zu berücksichtigen.
Wer jedoch (sympathischerweise) wehmütig am Vergangenen hängt, kann mich aucg sehr gerne zu einer Partie mit 30 Tagen Bedenkzeit für den originalen Retro-Briefschach-Touch einladen.
cuck - 15 hrs ago    
cuck, D A N K E S C H Ö N
GuterVorsatz - 12 hrs ago    
dadhorse schreibt:

"Können wir uns nicht einfach wieder Postkarten mit Schachzügen schicken?
So hab ich es gemacht, als es Nokia noch gar nicht gab."

Echt? Nokia gibt es seit 1865. Damals Papierfabrik, erstellten sie dann später Gummistiefel und Fahrradreifen.

"Wer jedoch (sympathischerweise) wehmütig am Vergangenen hängt, kann mich aucg sehr gerne zu einer Partie mit 30 Tagen Bedenkzeit für den originalen Retro-Briefschach-Touch einladen."

Warum so lang? Die Post war in Deutschland früher mal ein Staatsbetrieb und damals kam innerhalb Deutschlands die Post in aller Regel am Folge- oder übernächsten Tag an.

Das Narrativ vom ständigen Fortschritt ist eben oft nicht mehr als ein frommes Märchen.
Und wenn man dann mal innehält und betrachtet, unter welchen Bedingungen diese Geräte produziert werden, die man angeblich jedes Jahr erneuern muss, wird einem geradezu schlecht.
shaack - 10 hrs ago    
Ich glaube, hier werden ein paar Dinge durcheinander gebracht. Dass sich alles ständig weiter entwickelt, ist naturgegeben. Dass, wer sich nicht weiterentwickelt, und an neue Gegebenheiten anpassen kann, ausstirbt, auch.

Das hat aber nichts damit zu tun, dass man jedes Jahr ein neuen Handy braucht. Natürlich braucht man nicht jedes Jahr ein neues Handy, oder wie meine Oma immer sagte, wer billig kauft, kauft doppelt. Mein Handy hält bisher mindestens 5 Jahre, und dann nutzen es andere Familienmitglieder. chessmail war jetzt 20 Jahre fast ohne Veränderung und die jetzige Veränderung ist in jahrelanger Arbeit durchdacht worden.

Wer meint, dass diese Anpassung von chessmail ein Rückschritt ist, hat, tut mir leid, dass ich das so sagen muss, sie nicht verstanden und sie auch sich nicht richtig angeschaut. Wer sie trotzdem nicht mag, der sollte mal in sich gehen, ob das vielleicht an einer grundlegenden Angst vor Veränderungen liegt.

Diese Anpassungen sind nicht vergleichbar mit einem schrottigen Wegwerfhandy, dass man jedes Jahr neu kauft. Sie sind eine einmalige, intensiv überlegte Sache.