Miscellaneous

Ich gehe nach 10 jahren

Schlafabtausch - 24.01.20   ——

Nach über 10 Jahren hier 8 Jahr Emir diesem Account davor lange.mit nem anderen verlasse i h chessmail. Es geht nichtmehr. Die Diskussion und "aufgeben von Freundschaftsspielen" zeigt mir einmal mehr den moralischen Kompass von shaak und vielen Leuten hier. Ich gehe zu lichess, hab dort denselben Nick, wer spielen will, darf mich dort gerne fordern.

Mglali - 24.01.20   +

Bitte entschuldige das das ich hier bleibe. Macht mir einfach nur spass hier. Auch wenn die forenleutchen nicht auf mich hoeren wollen.
Mein hund tut es ja auch nicht. In so fern is mir das nich wichtig. ;-)

Vabanque - 24.01.20   +

Lieber SF Schlafabtausch,

normalerweise schätze ich deine Kommentare im Forum sehr (auch wenn ich oftmals anderer Meinung bin).

Aber in diesem Fall finde ich, dass du überreagierst.

Famulus - 24.01.20    

Wie sagte Wehner, als CDU den Saal verlies, wer geht muss auch wieder reinkommen.

Schlafabtausch - 24.01.20    

Noch hin ich da, Mitgliedschaft kündigen ging nicht solange noch.laufende spiele sind. Dazu müsste ich die beenden. Aber aufgeben ist ja unerwünscht

Alapin2 - 24.01.20    

Kann mal jemand einem "Neuling" erklären,was "Schlafabtausch" mit dem "Aufgeben von Freundschaftsspielen " und der "Diskussion " meint ?
Habe da wohl irgendwas nicht mitbekommen !
Auf jeden Fall schade ; er hatte sich doch immer sehr aktiv beteiligt,oder sehe ich das falsch?

Schlafabtausch - 24.01.20    

Da ist ne Diskussion am laufen bei dem sich jemand drüber aufregt dass ein anderer aufgibt. Der Betreiber hier gibt ihm Recht.

Und der threadersteller bezeichnet andere als elende Hunde. Wurde er gesperrt?

Schlafabtausch - 24.01.20    

Es geht um die Diskussion um das aufgeben von Freundschaftspartien.

Famulus - 25.01.20    

Tschöö

Hanswurst01 - 25.01.20    

Ich fühle mich sehr wohl in der Chessmail-Familie.
Als ich aber gestern gelesen habe, daß Schlafabtausch nach langjähriger Mitgliedschaft die Koffer gepackt hat, tat mir das ein bißchen weh.
Rational kann ich das gar nicht darlegen, es ist einfach nur ein Gefühl, welches mich im Moment etwas ratlos zurückläßt.

andre.gilet - 25.01.20    

Schlafabtausch,bleibe bitte hier, du bereust es später....

toby84 - 25.01.20    

Er ist schon seit gestern abend weg

Stellmacher - 25.01.20    

Er kann sich ja jederzeit wieder neu anmelden- vielleicht nach einiger Zeit, die ja bekanntlich Wunden heilen soll.

Da das hier nicht ausdrücklich verboten ist, ist dies dann ja auch für ihn eine verbleibende Option.

Famulus - 25.01.20    

Dann als Schlafabtaucher?

shaack - 25.01.20    

Die meisten kommen wieder. :) Warum er jetzt genau gegangen ist, habe ich aber nicht verstanden.

toby84 - 25.01.20    

Ich bezweifle nur, dass er sich diesen thread weiterhin anschaut, nachdem er sich abgemeldet hat.

Warum ausgerechnet die gestrige diskussion für ihn das fass zum überlaufen gebracht hat, verstehe ich auch nicht. Die war doch vergleichsweise wirklich harmlos

Alapin2 - 25.01.20    

Fragt doch nochmal genau nach. War über 25 Jahre in meinem Verein,hatte Stress,
hab das auch begründet,hat aber keinen interessiert,hat auch kaum einer
nachgefragt.DAS war dann der Grund zum Austritt !

eika13 - 25.01.20    

Ich bin diese Jahr über 50 Jahre im Verein, sowohl als aktiver Spieler als auch in verschiedenen Funktionen.
Auf der letzten Mitgliederversammlung im Juli letzten Jahres wurde ein Beschluß gefaßt das langjährige und verdienstvolle Mitglieder geehrt werden.
Weder bei einem 70. Geburtstag eines Mitgliedes in unserer Abteilung noch meinem 50 jährigem Jubiläum passierte etwas.
Daraufhin habe ich diesbezüglich an die Leitung geschrieben das sie doch bitte die Beschlüsse der Mitgliederversammlung umsetzen mögen.
Zumal wir dieses Jahr noch einen 50. einen 60. zwei 70. und einen 80. Geburtstag in unserer Abteilung haben.
Antwort: geht nicht wegen DSGVO und die Aufzeichnungen reichen nicht so weit zurück ??
Nun werde ich mich mal an den Kreis und notfalls den Landessportbund wenden.
Um auf das Thema im thread zurückzukommen:
Ich habe wegen obiger Sache auch überlegt aus Protest auszutreten, aber was würde es bewirken und ich würde nur mir selber Schaden.
Also werde ich mich weiter kümmern, gerade beim Ehrenamt sollte es nicht zutreffen das
Undank der Welten Lohn ist.

freak40 - 25.01.20    

Ich weiß, warum ich in keinem Verein bin.....

wodi - 25.01.20    

ich bin seit Jahrzehnten in mehreren Vereinen
und habe viel Anerkennung erfahren.

Schachschwachi - 25.01.20   +

Macht euch die Freizeit doch nicht so schwer. Es geht doch nur um ein bisschen Ausgleich und Spaß neben dem Alltag.

Vabanque - 26.01.20   ++

Ich finde solche Abgänge 'Ich gehe, weil ... ' immer sehr theatralisch.

Natürlich gäbe es für viele von uns Gründe zu gehen.

Es gibt aber auch genügend Gründe zu bleiben.

Und statt unter großem Getöse abzugehen, kann man ja statt dessen auch einfach mal eine chessmail-Pause einlegen und sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Das Wiederkommen ist dann auf alle Fälle leichter als bei einem Komplett-Abgang.

Stronghold - 27.01.20   +

Das ist reinstes Kasperltheater, weil sich anscheinend manche Leute soooo wichtig nehmen und dabei vergessen, dass Schach in erster Linie Spaß machen soll!

Privateer - 28.01.20   +

Zitat Vabanque:
... einfach mal eine chessmail-Pause einlegen und sehen, wie sich die Dinge entwickeln ...

Kann ich empfehlen, hatte ich auch von Mitte 2016 bis Ende 2018. Wenn auch keineswegs wegen irgendeiner Diskussion, sondern einfach, weil ich nicht spielen wollte.
Zugang nicht löschen, sondern einfach pausieren.

kingcrusher - 30.01.20  

Der Kindergarten hat mal wieder geöffnet...

Vabanque - 30.01.20    

Hatte.

kingcrusher - 30.01.20  

Nein: HAT!!
Es wäre ja mal schön, wenn der KiGa geschlossen wär, zumindest für ein paar Stunden, aber das hier ist leider schon lange nix neues mehr :-(
Sehr traurig...

Simmi - 30.01.20    

Ich bin schon Ewig hier Angemeldet.