Miscellaneous

Latest postings

Karl der Große ??

Alapin2 - 03.08.20    

Scherzfrage : Wie heißt der Sohn von "Karl dem Großen"?

Saison - 03.08.20    

Otto der Kleine?

Reiny - 03.08.20    

Moin
Da waren einige Söhne.

Ich tippe mal:

Ludwig der Friedliche

Viele Grüße
Reiny

Alapin2 - 03.08.20    

...ist ne Scherzfrage !...hat was mit Schach zu tun....

Vabanque - 03.08.20    

Naja, im Norwegischen bedeutet die Endung '-sen' ja Sohn, d.h. 'Carlsen' ist der Sohn des Carl. Und 'Magnus' heißt der Große.

Ist es das?

Alapin2 - 03.08.20    

....Spielverderber ! Passt aber doch,oder !?

toby84 - 03.08.20    

spielverderber? ist doch schön dass er darauf gekommen ist. in die richrung hatte ich nicht gedacht. tatsächlich gar nicht schlecht, die idee. um allerdings mal wieder kleinkariert zu sein: das magnus dürfte sich eher auf den namensträger beziehen. also der große sohn des karl.

Vabanque - 03.08.20    

Also ist immer derjenige, der ein Rätsel löst, ein Spielverderber? Für die anderen, die auch noch lösen wollen? ;-)
Hätte ich also besser die Lösung nur per PN mitteilen sollen?

Canal_Prins - 03.08.20    

@ Vabanque

....ich sehe in dir wegen der Bekanntgabe der Lösung keinen Spielverderber. Warum auch ?

LG C_P

japetus1962 - 03.08.20    

Die Anmerkung Spielverderber war sicherlich im Spaß gemeint.

Alapin2 - 03.08.20    

...in diesem Fall schwang im Begriff "Spielverderber" die Bewunderung mit,den kleinen Spaß so schnell herausgefunden zu haben.Nächstes Mal dann die Überschrift " Ironie an" oder "Witz" oder "Wie auch immer" !!! Die ganze Frage war ein reiner Spaß....der "Spielverderber" natürlich auch !
Wenn ich mal-auf Krawall gebürstet-,sowas ernst meine,das merkt Ihr dann mit Sicherheit !
P.S.: a) Der Vater vom "Großen" Karl war übrigens "Pippin der Kleine(Kurze)". b)Da war Saison schon nahe dran....(a) Ernst b) Scherz )

shaack - 03.08.20    

Das ist der Grund, warum es im Forum (oder sonstwie per Text, Facebook, SMS, E-Mail) so schnell Streit gibt. Man sieht nicht, wie etwas gemeint ist. Und darum sollte man immer vorsichtig und respektvoll sein, dann gibt es auch keinen Unmut.

Vabanque - 03.08.20    

Naja, das war doch zumindest in diesem Fall sowieso komplett harmlos, ob Ernst oder Scherz ... 'Spielverderber' ist ja nun nicht gerade eine schlimme Beleidigung ;-)

shaack - 03.08.20    

Kommt drauf an, wie wichtig einem das Spielen ist. ;-)

Vabanque - 04.08.20    

Schlimmer als das 'Spiel' zu verderben, ist ja wahrscheinlich - in den Augen mancher Leute - den 'Ernst' zu verderben, d.h. sich also über Dinge, die angeblich 'ernst' behandelt werden müssen, lustig zu machen. Manche User hat es ja schon gestört, wenn ich hinter einen Beitrag einen Smiley gesetzt habe ... andere wiederum halten den Smiley für hilfreich oder sogar absolut notwendig, um 'harte' Aussagen ironisch abzuschwächen.
So lange es nicht um Leben und Tod geht, ist doch sowieso alles nur Spiel und die ganze Aufregung nicht wert ... kein Forenbeitrag ist es wert, dass unsere Nebennieren dafür Flucht- und Kampf-Hormone ausstoßen ...

Hasenrat - 04.08.20    

:-D

Hasenrat - 04.08.20    

Das Problem mit den Zwinker-Smileys ist der verbreitete inflationäre Gebrauch. Das entwertet wieder total ..., da steht man dann da so schlau als wie zuvor. Gibt ja so manchen, der reflexhaft jeden Beitrag, jeden Satz(!) mit einem :-) oder ;-) abschließt ... - oder es hat eine Alibifunktion, um selbst noch Gröbstes ungestraft raushauen zu können.

shaack - 04.08.20    

Soll ja Paare geben, die ohne gewohnten "Kuss" Smiley erst mal fragen, "Ist was?".