Miscellaneous

Latest postings

wo sind die Fähnchen?

positiva - 11.11.18    

hallo shaack
danke für das neue Disign v. CM, jedoch:
es fehlen die Landesfähnchen im Profil der Spieler.
Für uns Schweizerbauern wären diese durchaus hilfreich, vielleicht auch für eine eventuelle Neuorganisation des Länderturniers usw..
Lässt sich das ändern?
Gute Grüsse,
Margreth /positiva

Vabanque - 12.11.18    

Ich denke, die Fähnchen sind nur dann sinnvoll, wenn sie nicht manipulierbar sind.

Wenn es dagegen möglich ist, dass ich als Deutscher aus München willkürlich Schweiz oder Polen einstelle, oder gar Peru, Vanuatu oder die Weihnachtsinseln (wie es hier wirklich auch schon geschehen ist), dann haben die Länderkennungen ihren Sinn verfehlt.

Es könnte also mit einer gut funktionierenden automatischen Standorterkennung gearbeitet werden, die man zwar manuell deaktivieren kann (wie jeder Standorterkennung), aber nicht 'overriden', so dass man nicht ein willkürliches Land einstellen kann.

Ein Problem könnte natürlich dadurch hereinkommen, wenn man den Urlaub wirklich auf Vanuatu verbringt. Aber nach spätestens ein paar Wochen springt die Standorterkennung ja auch wieder zurück, falls man vorher vergisst, sie zu deaktivieren.

Es könnten ja auch regelmäßige Meldungen erfolgen, ob man die Standorterkennung zulassen will, falls das nicht zu viel Programmieraufwand ist.

FCAler - 12.11.18    

Diesen Vorschlag oben,
könnte ich so unterstützen. JA.

positiva - 12.11.18    

hat es denn probleme gegeben, natürlich gab es einzelne, die ihre herkunft mit exotischen fahnen signalisierten, das hat aber meines wissens niemanden gestört.. um schweizer schachfreunde finden zu können, sind wir auf die fähnchen angewiesen.. und das oben tönt ja nun schon etwas sehr kompliziert..
wenns einfach geht, bitte ich darum..
gute zeiten,
margreth

siramon - 12.11.18    

Eher eine akademische Diskussion. Wenn es für Turniere oder Clubs sinnvoll ist, ist der Vorschlag begrüssenswert.

Ob dann die Info korrekt ist, ist dafür eh irrelevant, da wir hier ja komplett anonym sind - oder wer kann sicher sein, dass ich wirklich Rolf heisse?

LG
Rolf ;-)

brauna - 12.11.18    

Die Fähnchen sind in etwa genau so wichtig für unser Schachspiel auf cm, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt ;-)

Geldvernichter - 16.11.18  

Möglicherweise ist es nicht mehr erwünscht,dass man die Deutschlandfahne hisst. Nationalstolz ist mittlerweile weitgehend verpönnt. Ich jedenfalls bin Deutscher ohne Wenn und Aber u freue mich darüber.

attacca - 16.11.18  

Toll für dich.

blaessupp - 17.11.18    

Habe mich immer fast für das CH-Fähnli geschämt, denn ich bin Appenzeller!

Vabanque - 17.11.18    

Aber ihr habt doch berühmten und guten Käse!

positiva - 17.11.18    

und ein wunderschönes Appenzellerland..mit bergen und seen..mein bikeparadies...wo bleibt der stolz?

chato - 20.11.18    

Nein, ehrlich !! Ein falsches fähnchen gehisst ! Wie verwerflich !

blaessupp - 20.11.18    

Ich habe farbige, bunte Fahnen am Liebsten oder den App.- oder Berliner Bär.

freak40 - 21.11.18    

Eine unschuldige Frage.....nur Polemik!

blaessupp - 22.11.18    

Ist es. Eigentlich Spass mit Ironie.
Das Thema ist ja auch nicht weltbewegend?

Vabanque - 22.11.18    

Im Gegensatz zum Appenzeller Käse natürlich nicht ;-)

Naja, mal ehrlich: Häufig wird gefordert, im Internet keine Ironie zu benutzen. Fällt mir oft schwer, mit dem Ergebnis, dass meine ironisch gemeinten Aussagen ernst genommen und entsprechend bekämpft werden. Dafür werden meine ernst gemeinten Aussagen dann wieder als Ironie missverstanden.

blaessupp - 23.11.18    

also alles Käse.... darum ist er "rund"... so dass man ihn Drüllen Kann wie man will!

positiva - 17.02.19    

ich habe meine frage wirklich ernst gemeint. für unseren schweizerclub, "die schweizerbauern" wäre die landesfahne wichtig.. somit nochmals die frage an shaack, wäre es möglich, die fahnen wieder zu haben?
und: auf überflüssige sprüche, die nix zur sache beitragen bitte ich zu verzichten. danke,
Margreth

crimsonfripp - 18.02.19    

Liebe Margreth,
so ist das hier immer mit ernstgemeinten Fragen.
Dein Anliegen ist ja schon sehr nachvollziehbar, also sollte man es machen, sofern möglich.

Dass dann insbesondere unsere nationalistischen Hohlbirnen wieder ihren "ich bin so stolz auf etwas, wofür ich gar nix kann"- Senf loswerden müssen, ist endgültig überflüssig.

positiva - 18.02.19    

danke, crimsonfripp, schön, dass jemand verständnis zeigt, schon schön..

Bierliebhaber - 09.03.19   ——

Möchte meinen Kommentar noch ergänzen mit folgendem: Ich bin stolz,ein Deutscher zu sein. Mit einem Schwarzen aus Uganda möchte ich jedenfalls nicht tauschen. Will wohl keiner von den Oberschlauen hier.

Cornwall - 09.03.19   +

Aber wir können dich vielleicht eintauschen.

Cornwall - 09.03.19    

Wobei : ich fürchte, Sie nimmt keiner

Lounge - 09.03.19   +

Ich bin stolz ein Deutscher zu sein. Was dazu getan oder reiner Zufall?

blaessupp - 10.03.19    

zweitberuflich bin ich Bauer. Als 2tens bin ich Schweizer.... also müsste ich dringend zu den CH_Bauern wechseln..... Muss zuerst noch Punkte sammelln....
schönen Sonntag in die Runde in die warme Stube...

positiva - 10.03.19    

oh blaessupp, ein richtiger schweizer outet sich! und ein richtiger bauerobendrauf..... melde dich bei den schweizerbauern, wir werden dich mit kuhglockengeläute und jodeln empfangen.. herrlich!

Kunigunde - 12.03.19    

Eigentlich sind wir alle Europäer...oder wie oder was...frag ich mich.....

fraesgott_andi - 13.03.19    

Aber doch Schweizer und das (un)vereinigte Königreich doch (bald) nicht.... :☆☆☆☆)))

Vielleicht geben unsere Kindes- und Kindeskinder auf die Frage wo du denn her kommst irgendwann mal die Antwort : von der Erde!

blaessupp - 13.03.19  

Königreich? Meinst Du das Reich der Schwinger-Könige? ... versammelt in einem Verein....
This post can no longer be commented