Chess problems

Latest postings

Kinderschach?

Alapin2 - 24.02.21    
Weiß am Zug

Weiß zieht und gewinnt!
Diskussion vorhin im Forum : Sollte man die Aufgabe des Tages von Shredder ersetzen? Eine Alternative war eine holländische Seite, die jeden Tag Aufgaben im Schwierigkeitsgrad 1 bis 8 anbietet. Angeblich für Kinder konzipiert!
Also hier, Kinderschach von Montag, allerdings Stufe 8!
GuterVorsatz - 24.02.21    
Nicht nur "angeblich":

"Die 'Stappenmethode' von Brunia/van Wijgerden ist eine Lehrmethode, Kindern Schach spielen beizubringen. Viele Schulen und Schachvereine in den Niederlanden, Belgien und der Schweiz benutzen die Methode für ihre Schachlektionen."

Das ist der erste Satz (!!) ihrer Selbstdarstellung.

https://www.stappenmethode.nl/de/index.php
timetraveler - 24.02.21    
zugegeben: wenn diese aufgabe ein kind löst kann er getrost den berufswunsch GM angeben ohne belächelt zu werden 🙃
toby84 - 24.02.21    
es ging auch nie um konkrete aufgaben, sondern um die lehrmethode. die wird hier aber offensichtlich für die zielgruppe erwachsene verwendet. die frage ist also einfach, ob sie für erwachsene auch passt oder eben nicht.
patzer0815 - 24.02.21    
Es wurde nach Alternativen für die täglichen Schachaufgaben für die Nutzer von chessmail debattiert.
Du weißt dann darauf hin, dass es eine Lehrseite für Kinder sei.

Was war die Stoßrichtung Deines Kommentars, GuterVorsatz?
toby84 - 24.02.21    
das stimmt doch nicht. GuterVorsatz spricht überall von der stappenmethode, und nur davon
Saison - 24.02.21    
Er wollte nur das " angeblich" widerlegen.
toby84 - 24.02.21    
er hat auch vorher immer nur von der stappenmethode gesprochen
toby84 - 24.02.21    
wenn es darum geht dass ihm die seite nicht gefällt, weil sie die stappenmethode verwendet: das verstehe ich so, dass ihm die methode zu kleinschrittig ist. den schwierigkeitsgrad der schweren aufgaben hat er jedenfalls nirgendwo kritisiert
Alapin2 - 24.02.21    
Toby, patzer0815 : Eigentlich kann Guter Vorsatz ja selbst antworten... Ich hatte ihn so verstanden, dass er eine andere Seite mit Schachaufgaben bevorzugt und deshalb die Stappenmethode nicht für uns geeignet hält. Mein "angeblich" hat er jedoch einfach nur erklärt, ich selbst war mal wieder zu faul, das genau nachzugoogeln.
Ist mir persönlich auch egal. War selbst einfach nur begeistert von Stappen (Fenster zur Kindheit?), was da nachher rauskommt, entscheidet doch sowieso Shaack.
P. S. : Es gibt da noch 2 Aufgaben zu lösen!
underdunk - 24.02.21    
Ich würde Th7 spielen um dann auf h8 Matt zu setzen. Spielt schwarz dann a6 um sich Luft zu verschaffen, würde ich mit Kb6 antworten.

Was habe ich übersehen? Oder ist es so banal und ich habe den Miträtselnden den Spaß verdorben?
timetraveler - 24.02.21    
underdunk wrote:
Ich würde Th7 spielen um dann auf h8 Matt zu setzen. Spielt schwarz dann a6 um sich Luft zu verschaffen, würde ich mit Kb6 antworten.
-------------
du schreibst es richtig:
1) Th7 a6! und mehr wie dauerschach springt dann nicht mehr heraus...
1) Th7 a6 2) Kb6? endet im fiasko underdunk-es kommt dann Tb5+ !
Alapin2 - 24.02.21    
underdunk : Im Prinzip richtig. Allerdings gewinnt das nicht. Da gibt es noch eine fiese Feinheit.
toby84 - 24.02.21    
also haben wir hier ein paar interessante aspekte:

1. bxa3 kann nicht zurückgenommen werden, weil sonst Tb5 nicht mehr geht
2. es droht konkret Ta6 nebst Tb6
3. nach a6 nebst Tb5 haben wir im prinzip dasselbe problem
underdunk - 24.02.21    
@timetraveler
Auf Tb5+ hätte ich Ka6: gespielt. Ich glaube Dir aufs Wort, dass das im Fiasko endet, aber ich sehe noch nicht warum 😊.
toby84 - 24.02.21    
noch etwas fällt mir auf:
nach bxa3 und dem weißen könig auf a6 hätte der schwarze turm keinen platz mehr auf der b-linie außer auf b8, womit Ta7 ein potenzielles mattfeld liefert. ob das was bringt weiß ich nicht

@underdunk: wegen a2!
underdunk - 24.02.21    
Ah, ich glaube ich sehe meinen Denkfehler. Die b-Linie ist frei und der schwarze Turm kann auf der 8. Reihe sich zwischen den schachbietenden Turm stellen.
toby84 - 24.02.21    
aber erst nach Th8, sonst läufst du ins nächst matt auf a7 ;)
timetraveler - 24.02.21    
@underdunk
wir haben also:
1) Th7 a6
2) Kb6 Tb5+
3) Kxa6 a2! und die dame rückt näher 😊
aufgabenstellung war ja: weiß gewinnt!
toby84 - 24.02.21    
ich seh hier keine echte mattdrohung
timetraveler - 24.02.21    
toby84 - vor 2 Min.
ich seh hier keine echte mattdrohung
-------------------------------
1) Th7 a6
2) Kb6 Tb5+
3) Kxa6 a2!

Toby die frage ist doch: wie will weiß das noch heimschaukeln?!?
ich will nur sagen:
1) Th7 kann nicht die richtige lösung sein 🍻

Weiß am Zug
underdunk - 24.02.21    
@timetraveler, "1) Th7 kann nicht die richtige lösung sein 🍻"
Das hätte mich auch gewundert, der Vorschlag kam schließlich von mir! 😜
toby84 - 24.02.21    
@timetraveler:
das war auch nicht auf deine variante gemünzt, die sehe ich ganz genauso.
ich sehe hier keinen gewinn für weiß, das meine ich. nicht mal einen plan für einen sieg.
timetraveler - 24.02.21    
Das hätte mich auch gewundert, der Vorschlag kam schließlich von mir! 😜
-------------
🤣🍻
timetraveler - 24.02.21    
@Toby ganz von vorne mal:
1) axb3 Tc5+ kostet den turm...
1) Kc6 Tc5+ ist auch turmverlust...
1) Kd6 oder Kd7 oder gar Tb8 ist natürlicher kompletter nonsense 🥳

es kann also nur mit dem turm und weiter auf der 7reihe losgehen...
wir wandeln also doch auf underdunk's spuren!!
aber 1) Th7 kanns halt nicht sein wie oben schon ausgeführt 📢
toby84 - 24.02.21    
ja dass der anfang auf der sieben reihe ist und dass dann a6 folgt ist klar. aber wenn ich nicht mal eine idee habe, wo das ganze hinführen soll, bringt mir das ja nichts :)
Canal_Prins - 24.02.21    
@timetraveler

...versuch es mal mit 1. Kx b5
patzer0815 - 24.02.21    
VORSICHT SPOILER (VERMUTLICH)

Turmzüge auf der b-Linie drohen kein Matt, Turmzüge auf der siebten Reihe schon. In einer praktischen Partie würde ich wohl auf Dauerschach gehen.

Da wir hier wissen, dass ein Gewinn drin ist, gilt es den richtigen Turmzug auf der siebten Reihe zu finden. Auf den ersten Blick sieht 1.Th7 am natürlichsten aus, da es den maximalen Abstand zum gegnerischen König herstellt (und nebenbei noch den Bauern auf h4 aufs Korn nimmt.
Da Weiß immer a6 nebst Tb5+ spielen kann und 3.Kc6 nicht zu Mattdrohungen führen kann, gibt es wohl eine Stellung in der Schwarz die Umwandlung des a-Bauern zulassen kann.

Eine schwarze Dame auf a1 könnte den schwarzen König auf b6 auf g1 oder auf g6 (bei Umwandlung auf b1) geben. Der einzige Zug der beides deckt ist 1.Tg7.
toby84 - 24.02.21    
ja das war ein massiver spoiler ;)
eigentlich sogar die komplette lösung. danke für die hilfe.
Canal_Prins - 24.02.21    
@patzer0815

weiss gewinnt in dieser Stellung ausser den Turm und zwei Bauern gar nichts.

a2 kommt zur Umwandlung und dann ist es für weiss geschehen.

Diese Stellung sollte nur die eventuellen Zugmöglichkeiten aufzeigen.....ein Gewinn für weiss ist nicht gegeben.

Wenn du anderer Meinung bist stelle ich ein Variantenbrett mit dieser Stellung auf....
timetraveler - 24.02.21    
yep patzer0815 !!
1) Tg7 ist es 🥂
perfide bei meinem gedankenspiel ist auch, daß schwarz sogar umwandelt hat aber zu spät dran ist um noch einzugreifen 🤡
toby84 - 24.02.21    
@canal_prins: also ich denke dass ich den gewinn jetzt sehe. du kannst gerne ein brett gegen mich aufstellen
timetraveler - 24.02.21    
ich auch @canal_prins
weiß gewinnt das mit matt!!
wir können ja zug für zug voranschreiten wenn du magst...
also, ich starte mal mit: 😇

1) Tg7
Canal_Prins - 24.02.21    
@timetraveler

1. Tg7, a1D und #
toby84 - 24.02.21    
ach canal_prins von der stellung redet doch schon lange keiner mehr
Canal_Prins - 24.02.21    
@toby84

...das ist doch die aktuelle Stellung ?.....die letzte Stellung oder ?
timetraveler - 24.02.21    
dann gehst du von einer falschen grundstellung aus 😨
die position nach Tg7 sieht folgendermaßen aus mit schwarz am zug:

Schwarz am Zug
Canal_Prins - 24.02.21    
@timetrveler

ja das sieht schon etwas anders aus....da kann schwarz nur seinen Turm auf c5 opfern und wird dann von weiss abgenagt. Es erfolgt auch keine Umwandlung mit a3 mehr.
toby84 - 24.02.21    
das klingt schon wieder so nach computerlösung 😔

kein mensch kommt auf die idee, seinen turm auf c5 zu opfern. das ist offensichtlich verloren und ist daher nicht erwähnenswert.

ich bin wirklich sehr gespannt auf ein reales treffen mit dir.

damit klinke ich mich aus. gute nacht
Canal_Prins - 24.02.21    
@toby84

schwarz wäre ja ansonsten ohne T- Opferung im nächsten Zug #

Du siehst hinter jeden Strauch einen Computer........
toby84 - 24.02.21    
sag mal hast du von der ganzen diskussion hier irgendwas mitbekommen? hast du irgend eine ahnung wovon hier geredet wurde? ich weiß wirklich nicht was ich dazu noch sagen soll.

auf eines würde ich jedenfalls einen großen betrag wetten: ein rechner würde Tc5 vorgeschlagen.