chessmail

Bug bei Schachaufgaben des Tages

Oli1970 - 25. Okt '23
Hallo shaack,

bei den Schachaufgaben des Tages gibt es einen reproduzierbaren Fehler.
Wenn man über die „Schachwelt“ in die SdT geht und alle Aufgaben gelöst hat, springt die Anzeige oben auf den nicht vorhandenen Expertenlevel. Lässt man die Anzeige so stehen, ist auf der Hauptseite (die „echte“, chessmail.de) anschließend das Brett leer und der Button rechts oben ohne Funktion. Geht man wieder über die Schachwelt und trifft dort eine gültige Auswahl, wird das Brett wieder angezeigt und der Button erhält seine Funktion zurück (iPhone, Safari).

Eine andere Beobachtung ist, dass die Suchfunktion nach ungelösten Aufgaben m. E. nicht richtig funktioniert. Sie scheint zunächst vom eingestellten Level aus zu suchen und übersieht dabei ungelöste kleinere Level. Ganz genau beschreiben kann ich das nicht - irgendwas scheint da aber nicht wie erwartet zu funktionieren. Möglicherweise spielt auch das Datum mit rein, vom Gefühl her glaube ich aber, dass es eher mit dem Level zusammenhängt.
shaack - 25. Okt '23
Mit alle Aufgaben gelöst meist Du wirklich alle existierenden, nicht nur die von heute, oder?

Bei dem Link zur nächsten ungelösten Aufgabe springt man nur zu höherem Leveln, das ist so gewollt. Was wäre denn logischer?
Oli1970 - 25. Okt '23
Ja, alle existierenden Aufgaben. Oder wahrscheinlicher: alle des höchsten Levels, wenn ich Deine Aussage zur Levelsuche einbeziehe.

Mein Verständnis war, wenn der Benennung der Funktion entsprechend ab irgendeinem Punkt tatsächlich eine ungelöste Aufgabe, also auch eines kleineren Levels, erschiene. Ich war erstaunt, dass ich „plötzlich“ ungelöste Aufgaben hatte. Aber Deiner Erklärung entsprechend ist alles okay, nur ein Verständnisproblem.
shaack - 25. Okt '23
Naja, die Frage ist eigentlich ob man das irgendwie anders machen sollte, damit es verständlicher ist.
Oli1970 - 25. Okt '23
Bleibt die Suche zunächst auf dem Level und springt dann höher? Oder wechselt sie innerhalb des Tages höher und springt dann auf den Folgetag, und dort dann auf den höchsten oder auf den Ausgangslevel?
Ich glaube, da gibt es viele Ansätze und alle haben was für sich. Man könnte nach der Vorwärtssuche eine Rückwärtssuche zur Einbeziehung tieferer Level machen oder generell zufällig auswählen.
Wie gesagt, es war nur irritierend, plötzlich ungelöste Aufgaben (eines tieferen Levels) zu finden, obwohl alles gelöst sein sollte. Aber ich glaube, beide Ansätze sind richtig - vermutlich gibt es auch Löser, die lieber bei den höher gewerteten Aufgaben bleiben.