Chess

WM-Kandidatenturnier 2024

Vabanque - 30. Mär '24 Edited
Nun ist es endlich bald so weit: Am 3. April startet in Toronto das Kandidatenturnier, in dem der Herausforderer für den amtierenden Weltmeister Ding Liren ermittelt werden soll:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kandidatenturnier_Toronto_2024

Durch das in meinen Augen etwas seltsame Qualifikationsverfahren setzt sich das Feld aus den aktuellen Nummern 2, 3, 6, 7, 15, 16, 17 und 102 (!) der Weltrangliste zusammen.

Neben den bekannten Namen Caruana, Nakamura, Nepo und Firouzja (die beim vorigen Kandidatenturnier, nämlich 2022 schon dabei gewesen waren) sind nun drei junge Inder mit von der Partie.

Ich persönlich vermisse in diesem Feld Anish Giri und Wesley So.

Durch den Rückzug von Magnus Carlsen (der sowieso zu erwarten gewesen war) wird das Turnier allerdings wohl tatsächlich deutlich spannender.

Wird sich Nepo wieder durchsetzen? Dann käme es zu einer Neuauflage des vorigen WM-Matchs Ding - Nepo.

Persönlich fände ich es daher interessanter, wenn diesmal ein anderer Kandidat das Rennen machen würde. Prognosen dürften kaum möglich sein, außer dass Nicat Abasov das Turnier wohl eher nicht gewinnen wird ... ansonsten kommt jeder Teilnehmer als Sieger in Frage.

P.S. Die von mir genannten Nummern der Weltrangliste entsprechen übrigens der am 30.03. abgerufenen offiziellen FIDE-Tabelle https://ratings.fide.com/top.phtml

P.P.S. Sieht man die aktuelle Weltrangliste an, so fällt vor allem auf, dass der Mittfünfziger Anand auf Platz 10 rangiert, also noch vor seinen drei jungen Landsleuten, die im Kandidatenturnier mitspielen.
Vabanque - 30. Mär '24
Die Qualifikation der drei jungen Inder wurde ja auch schon kritisch betrachtet (ich weiß aber den Link nicht mehr).

Die Frage ist halt, ob man wirklich von Schiebung sprechen kann, wenn die Schwächen eines sowieso fragwürdigen Qualifikationssystems ausgenutzt werden. Die FIDE wird dieses System in Zukunft hoffentlich überdenken.
Breitengrad - 30. Mär '24
Ich hoffe auch (überdenken)!

Legal "reingekommen" mit einem leicht faden Beigeschmack...

Gut gefallen hat mir @GMJanGustafsson der Wesley So seine Hilfe anbot:
Just want the Candidates candidates to know I am available for matches from tomorrow - Dec 31 st. My rating is 2618, I am old and weak.

👍😂🤣🥳
Bernie26 - 30. Mär '24
Ohne Carlsen wie Bundesliga ohne Bayern.
Wie stark Carlsen zeigt gerade Grenke Tournier.
Trotz Auftaktniederlage jetzt Führung mit 4 aus 6.
Aber was hilft das Klagen.
Breitengrad - 30. Mär '24
Ganz klar Bernie!! 🙁
Vabanque - 30. Mär '24
Wenn Carlsen dabei wäre, wäre es eine eher langweilige Geschichte, denn der Sieger stünde ja quasi schon fest.
Breitengrad - 30. Mär '24
Auch richtig Vabanque!
Normal ist es ja so, dass man aufwendig den 2 besten Spieler der Welt sucht und dieser - nach dieser zweiflsohne harten Ausscheidung - dann zurecht um den Titel fordern+kämpfen darf.
Eigentlich sollte ja gelten: Weltmeister=stärkster Spieler auf Erden.
Magnus hat ja freiwillig seine Krone zurückgegeben, deswegen erscheint es z.Z alles leicht skurril mit der Aussortierung wer Ding forden darf, aber was wäre auch ein Leben ohne Schrullen (aus Carlsen's Sicht)...👍😂
Glaube schon das wir ihn noch einmal auf den Thron wieder sehen werden! 👍♟️

Und mit Sicherheit werden bei dem Kandidatenturnier auch hochwertige und spannende Partien entstehen!!
Was mich angeht: Werde mich viel auf Lichess tummeln und kibitzen 😃
Bernie26 - 30. Mär '24
Eben Carlsen Sieg gegen Fridman, jetzt 5 aus 7.
Breitengrad - 30. Mär '24 Edited
Und bei Vincent war die Zeit zu knapp🥴
Maxime Vachier-Lagrave hat sich gerade noch in's Remis retten können...

Link zum Spiel:
https://lichess.org/broadcast/grenke-chess-classic-2024/round-..

45. Sxa4? kam von Vachier-Lagrave
laut Analyse wäre dann Tb8 stark gewesen und die Engine sieht Vincent
nun mit 6.2 vorne!
Bernie26 - 30. Mär '24
Und Ding Liren verliert gegen Rapport, der damit 2 Weltmeister besiegt hat.
Breitengrad - 30. Mär '24
Vielleicht auch erwähnenswert:

Christopher Yoo - Hans Niemann
einigten sich schon beim 10ten Zug in der spanischen Eröffnung auf ein Remis:

https://lichess.org/broadcast/grenke-chess-open-2024--boards-1.. 🤔
Bernie26 - 30. Mär '24
Ein echte😂s Kampfremis
Hasenrat - 30. Mär '24
Immerhin spielten Niemann u. Carlsen auf derselben Bühne ..., drei (?) Tische auseinander. Ich glaube, C. würdigte Niemanns Brett keines Blickes, alle anderen schon.
Coffins - 30. Mär '24
Ich konzentriere mich mal wieder auf das Thema Kandidatenmatch.

Früher hatte ich immer Levon Aronian die Daumen gedrückt, ein WM-Match mit oder ohne Titelgewinn hatte ich ihm immer gewünscht, ... dem Hexenmeister aus Armenien. Ich war 2018 in Berlin zwei mal live dabei. Jetzt wird es wohl nichts mehr für ihn ... 😐

Jetzt für 2024 wünsche ich mir ein Kopf-an-Kopf der drei Grossen Nepo, Caruana und Nakamura! ... ohne die anderen weniger würdigen zu wollen.

Weiss jemand, wie motiviert Ding Liren ist, für das kommende WM-Match? Er ist ja so ein stiller sympatischer Zeitgenosse ... 🙂
Hasenrat - 30. Mär '24
So wie er gerade in Karlsruhe performt dürfte es wohl nicht seine WM-Form sein.
Hasenrat - 30. Mär '24
Immerhin hat er eben noch Carlsen das zweite Remis abgetrotzt - was Klaus Bischoff im Live-Kommentar nicht so recht erwartete: wenn Ding hier auf Remis spielt, so macht er das schlecht ... ;-D
Hasenrat - 30. Mär '24
In der Tat sind hier die Threads verrutscht/überlappt: eigentlich gehört das hierher:
https://www.chessmail.de/forum/thread.html?key=6NSOIvu3xlhi&sv=5
Vabanque - 30. Mär '24
Die Threads durchdringen einander😉
Bluemax - 30. Mär '24
Ich würde meinen das der aktuelle Schachglatzen Podcast hier auch irgendwie mit rein gehört.

Spoiler: Die beiden sind sich einig das der Sieger des Kandidatenfinales auch gleichzeitig der neue WM sein wird, eben wegen der momentanen Katastrophalen Form von Ding Liren!

Alle Infos zum Kandidatenturnier 2024

https://die-schachglatzen.podigee.io/32-neue-episode
Hasenrat - 01. Apr '24
Jetzt auch gehört (TBG war übrigens auch in Karlsruhe anwesend ...).
Also sehen sie Caruana als Favorit - und räumen Pragg die besten Außenseiterchancen ein.
Hasenrat - 01. Apr '24
Wenn's Nepo nochmal machte, wär's ein absolutes, noch nie dagewesenes Ding, möchte aber keiner sehen ... ;-D
Hasenrat - 01. Apr '24
Ich hätte ja am liebsten Nakamura ...
Vabanque - 01. Apr '24
>>Spoiler: Die beiden sind sich einig das der Sieger des Kandidatenfinales auch gleichzeitig der neue WM sein wird, eben wegen der momentanen Katastrophalen Form von Ding Liren!<<

Bis zum WM-Match ist ja wohl noch ein bisschen hin (habe noch keinen Termin gefunden?), und bis dahin könnte Ding ja wieder in Form sein.
Hasenrat - 01. Apr '24
Also es soll noch dieses Jahr stattfinden.
Wenn es stimmt, dass Ding immer noch schwerwiegende mentale Probleme hat und zwei Dritteljahr nicht mehr richtig gespielt hat, fällt es schwer zu glauben, dass er nochmal anknüpfen kann - aber vielleicht ist das auch alles Taktik ... ;-)
Bluemax - 02. Apr '24
>>Bis zum WM-Match ist ja wohl noch ein bisschen hin (habe noch keinen Termin gefunden?), und bis dahin könnte Ding ja wieder in Form sein.<<

>>Wenn es stimmt, dass Ding immer noch schwerwiegende mentale Probleme hat und zwei Dritteljahr nicht mehr richtig gespielt hat, fällt es schwer zu glauben, dass er nochmal anknüpfen kann - aber vielleicht ist das auch alles Taktik<<

Naja, ich bin da Skeptisch. Fast alle Weltmeister zeichneten sich ja auch dadurch aus, das sie auch in normalen Turnieren des Jahres gute bis teilweise sehr starke Leistungen erbrachten. Bin mir nicht sicher ob das so schlau von Ding Liren ist, Angst verbreitet er jedenfalls so nicht.
Vabanque - 02. Apr '24
>>Fast alle Weltmeister zeichneten sich ja auch dadurch aus, das sie auch in normalen Turnieren des Jahres gute bis teilweise sehr starke Leistungen erbrachten.<<

Nicht unbedingt. Petrosjan z.B. war wohl ein typischer Match-Spieler, der seine Gegner zermürbte. Als amtierender Weltmeister schnitt er in Turnieren oft nur mäßig ab. Bei Euwe war es ähnlich.
Bluemax - 02. Apr '24
>>Nicht unbedingt. Petrosjan z.B. war wohl ein typischer Match-Spieler, der seine Gegner zermürbte. Als amtierender Weltmeister schnitt er in Turnieren oft nur mäßig ab. Bei Euwe war es ähnlich.<<

Okay, das stimmt sicher, im Sinn waren mir auch eher die WM Botwinnik, Tal, Spasski und Fischer und dann die späteren um Fischer, Karpow, Kasparow bis hin zu Carlsen.
Vabanque - 02. Apr '24
Ja, wobei Fischer als amtierender Weltmeister keine einzige Partie gespielt hat. Allerdings war er kurz vor Erringung des Titels tatsächlich der dominierende Spieler.

Wobei möglicherweise nie ein Spieler die Schachwelt so sehr und langdauernd dominiert hat wie Kasparov. Eventuell noch Lasker.
Vabanque - 02. Apr '24
Morgen geht es dann an, bzw. eigentlich übermorgen, den 4. April. Denn erst da wird die erste Runde gespielt.
Bluemax - 02. Apr '24
Auf jeden Fall geht es mit folgenden Paarungen los

Fabiano Caruana – Hikaru Nakamura
Nijat Abasov – Ian Nepomniachtchi
Alireza Firouzja – Praggnanandhaa R
Gukesh D – Vidit Santosh Gujrathi

Wer mag kann sich die recht unspektakuläre Auslosung anschauen 😁

https://www.youtube.com/watch?v=EmT5jZgGHkY
Bluemax - 02. Apr '24
... und bei den Frauen so!

Aleksandra Goryachkina – Kateryna Lagno
Anna Muzychuk – Nurgyul Salimova
Lei Tingjie – Tan Zhongyi
Vaishali Rameshbabu – Humpy Koneru
Bernie26 - 05. Apr '24
Der Bundestrainer Gustafsson als Sekundant von Nepo.
Wird zT kritisch gesehen.
Vabanque - 05. Apr '24 Edited
Was gibt es da zu kritisieren? Existieren irgendwelche Vorgaben bei der Wahl der Sekundanten?
Vabanque - 05. Apr '24 Edited
>>Auf jeden Fall geht es mit folgenden Paarungen los

Fabiano Caruana – Hikaru Nakamura
Nijat Abasov – Ian Nepomniachtchi
Alireza Firouzja – Praggnanandhaa R
Gukesh D – Vidit Santosh Gujrathi<<

Die Ergebnisse der 1. Runde: alles remis!😮
Hasenrat - 05. Apr '24
Verrückt! 😉
Vabanque - 05. Apr '24
Wenn alle Partien aller Runden remis ausgingen, das wär mal was😁
Bluemax - 05. Apr '24
>>Was gibt es da zu kritisieren? Existieren irgendwelche Vorgaben bei der Wahl der Sekundanten?<<

Normalerweise nicht, die Problematik bezieht sich eher hierauf ...

https://perlenvombodensee.de/2024/04/05/kandidatenturnier-der-..
Bernie26 - 05. Apr '24
Es geht in der Tat um Politik, hier ein nicht erwünschtes Gebiet, auch wenn es Schach betrifft.
Bluemax - 05. Apr '24
Für mich auch eigentlich kein Thema, wer Gustafsson kennt weiß, das er Ausnahmslos dem Geld hinterher rennt 😉😁
Politik interessiert ihn recht wenig denke ich.
Vabanque - 05. Apr '24
>>Normalerweise nicht, die Problematik bezieht sich eher hierauf ...

https://perlenvombodensee.de/2024/04/05/kandidatenturnier-der-..;

Hab nur mal kurz reingelesen, verstehe in dem Artikel kein einziges Wort.
Hasenrat - 06. Apr '24
In Runde 2 alle Partien entschieden! 🤔 Da stimmt doch was nicht! 😉
Tschechov - 06. Apr '24
Nakamura wurde von Vidit mit einer Neuerung im Spanischen überrascht und kam übel unter die Räder, nach siebzehn, achtzehn Zügen stand er schon auf Verlust. Jetzt gucke ich mal nach Firouzja.
Bluemax - 06. Apr '24
Ich hätte wirklich gerne Nakamuras Gesichtsausdruck gesehen nach Vidit's 11 ...- Lxh3
Hasenrat - 06. Apr '24
Nakamura sah mimisch so nach -3.00 aus, urteilten auch Berger und Saragatzki ... 😅
Mist, Nakamura ist mein Favorit ... 😟
Vabanque - 06. Apr '24
>>Mist, Nakamura ist mein Favorit ... 😟<<

Es sind ja noch ein paar Runden zu spielen ... andere verlieren sicher auch noch Partien😀
Tschechov - 07. Apr '24
Gujrathi gegen "Pragg" 0:1. Sehenswertes Gambit.
Vabanque - 08. Apr '24
Nach 4 Runden führt Nepo alleinig mit 3 aus 4 (2 Siege, 2 Remis) vor Caruana und Gukesh (jeweils 2,5 aus 4).

Bei dem guten Sekundanten ja kein Wunder😜
Hasenrat - 08. Apr '24
Heute ist ja Pause ..., schade.
Vabanque - 10. Apr '24
In Runde 5 siegte Naka gegen Firouzja, der damit schon 2 Niederlagen und noch keinen Sieg aufzuweisen hat. Gukesh gewann gegen Abasov und schloss damit zur Spitze des Feldes auf. Nepo und Gukesh führen nun mit jeweils 3,5 aus 5, beide Spieler haben 2 Siege und noch keine Niederlage.

Für Prognosen ist es natürlich nach 5 von 14 Runden noch zu früh.
Hasenrat - 10. Apr '24
Das will ich meinen.
Tschechov - 10. Apr '24
Gujrathi glitt der Sieg über Caruana durch die Finger - Remis.
Tschechov - 11. Apr '24
Für Firouzja läuft das Turnier nicht gut, er hat auch gegen Gujrathi verloren.
Vabanque - 11. Apr '24
Nach Runde 6 hat sich am Stand der Dinge wenig geändert, nach wie vor führt Nepo zusammen mit Gukesh. Heute Runde 7, dann wieder Pause.
Tschechov - 12. Apr '24
Nepo remisierte durch durchdachte Opfer gegen Nakamura.
Vabanque - 12. Apr '24
Da Gukesh gegen Fijouzja verloren hat, liegt Nepo nun allein an der Spitze.

Falls das Turnier weiter so läuft, können wir uns also auf eine Neuauflage Ding - Nepo einstellen, und falls die Prognosen über Dings Form stimmen, wird es Nepo diesmal schaffen.

Wie es aussieht, ist Nepo immer enorm stark, ja unschlagbar in Turnieren, in denen er in den einzelnen Runden gegen wechselnde Spieler antreten muss. In Zweikämpfen schlägt er sich weit weniger gut. (Gegen einen außer Form spielenden Ding sollte es aber reichen.)

Nun, das war jetzt aber ein wenig Zukunftsmusik🎼🎵
Hasenrat - 14. Apr '24
Oh, Hikaru robbt sich ran, Nepo und Fabi rutschen ab ... 😁
Vabanque - 14. Apr '24
Nepo ist doch immer noch an der Spitze, wenn auch geteilt mit Gukesh, und Nepo ist bisher der einzige Spieler ohne Niederlage!
Hasenrat - 14. Apr '24
Mit Weiß gegen Abasov nur Remis gilt wohl für Nepo als gefühlte Niederlage! 😜
Tschechov - 15. Apr '24
Hasenrat, du musst jetzt tapfer sein, Nakamura hat gegen Gujrathi verloren.
Vabanque - 15. Apr '24
Spektakuläre Partie!

Die anderen Begegnungen Remis.

Nepo und Gukesh also immer noch geteilt an der Spitze.
toby84 - 15. Apr '24
um das mal klarzustellen: gukesh ist 17 jahre alt, gerade zusammen mit nepo an der spitze des kandidatenturniers und hat damit ziemlich gute chancen, herausforderer des weltmeisters zu werden, der aktuell eine schlechte performance zeigt? sprich, er hat realistische chancen, der vermutlich mit abstand jüngste schachweltmeister der geschichte zu werden? oder sehe ich da was falsch?
Vabanque - 15. Apr '24
Tja, so könnte es laufen ... wenn es so läuft. Bisher ist dahin gehend ja noch alles offen, es sind ja noch 5 Runden zu spielen. Rein theoretisch könnten sogar die Tabellenletzten noch aufholen.
toby84 - 15. Apr '24
klar, da ist alles noch offen. trotzdem finde ich das schon ganz schön beeindruckend.
Vabanque - 15. Apr '24
Diese jungen Inder sind schwer im Kommen. Momentan befinden sich 7 Inder unter den ersten 40 der Weltrangliste.
Hasenrat - 15. Apr '24
Schade, dass Anand nicht die Chance ergreifen konnte, sich den WM-Titel zurückzuholen und Carlsen eine Nase zu drehen!
Hasenrat - 15. Apr '24
In 100 Jahren fragt keiner mehr nach den Umständen und er wäre der Größte!
Hasenrat - 15. Apr '24
Wenn Pragg WM wird, dann hab ich noch mit diesem vor 6 Jahren zusammen ein Open gespielt... 😃
Hasenrat - 15. Apr '24
@Tschechov
Ja, das ist bedauerlich.
Vabanque - 15. Apr '24
Da ich keinen persönlichen Favoriten habe und kein Fan von einem der Spieler bin, verfolge ich das Geschehen ganz leidenschaftslos. Ich habe zu Anfang zu einer leichten Favorisierung von Caruana geneigt, der mir erstens recht sympathisch erscheint (allerdings sind das die anderen Teilnehmer auch, so weit ich es sehe), und der sich zweitens schon einmal Carlsen als ebenbürtig erwies und nur im Schnellschach unterlag. Ihm hätte ich eine Chance gegönnt, aber diese Chance gönne ich allen anderen Kandidaten ebenfalls. Momentan tendiere ich dazu, Nepo die besten Chancen einzuräumen, irgendwie kann ich mir schlecht vorstellen, dass ihn wirklich jemand überholen wird, aber natürlich ist diesbezüglich noch fast alles möglich. Eine Neuauflage Nepo - Ding erscheint mir zwar nicht das prickelndste Szenario, das für mich vorstellbar ist, aber es kommt so, wie es kommt, und beim vorigen Match gegen Ding hat Nepo ja eigentlich nur durch Pech verloren, und nicht dadurch, dass Ding besser gespielt hätte. Insofern wäre eine zweite Chance für Nepo tatsächlich irgendwie moralisch gerechtfertigt.
Hasenrat - 16. Apr '24
Hikaru wieder da!
Tschechov - 16. Apr '24
Er hat es wohl schon auf seinem eigenen YouTube-Kanal gebracht, aber sein nasales Englisch geht mir auf die Nerven. Ich warte auf TBG.
Vabanque - 16. Apr '24
Da sich Nepo und Gukesh remis getrennt haben, bleiben sie gemeinsam an der Spitze. Aber nur mit einem halben Punkt Abstand folgen jetzt Pragg, Naka und Caruana.
Irgendwann wird es für Nepo vielleicht nicht mehr reichen, jetzt alles remis zu machen. Aber nur noch 4 Runden zu spielen.
Tschechov - 16. Apr '24
Wen muss man denn jetzt noch zu den Favoriten zählen? Die ersten fünf?
Vabanque - 16. Apr '24
Mit nur einem halben Punkt Abstand kann sich leicht noch alles verschieben, ja.
Hasenrat - 16. Apr '24
Kommt auch auf das jeweilige Restprogramm an ...
toby84 - 16. Apr '24
4-6 haben alle dieselbe punktzahl (genau 50%). also wenn, dann müssten die alle berücksichtigt werden. das turnier ist sehr remislastig mit 23 aus 36 partien remis. da sind also fast genau 2 aus 3 partien remis. da ist der eine punkt in der führungsriege also schon ein ziemlich deutlicher vorsprung. aber vier spiele sind auch noch vier spiele.

wenn man spaßeshalber mal davon ausgeht, dass die spieler dieselben ergebnisse gegen dieselben spieler erzielen, wird nepo mit einem halben punkt vorsprung turniersieger. gukesh holt in diesem fall nochmal genau 50% der kommenden spiele und ist dann gleich auf mit praggna, der wie nepo noch +0,5 holen würde. aber das ist natürlich nur eine spielerei.
Vabanque - 16. Apr '24
😉
toby84 - 17. Apr '24
interessanter als meine obige spielerei (die sich schon erübrigt hat 😉) könnte das buchholz sein, das ist bei gukesh nämlich höher als bei nepo. sprich: er hat nach punkten noch die einfacheren gegner vor sich, nämlich die beiden großen verlierer des turniers. andererseits ist es interessant, dass gukesh gerade gegen einen dieser beiden seine bisher einzige niederlage kassiert hat.
Hasenrat - 17. Apr '24
Kommt Buchholz zum Tragen? Nicht Tiebreak? Dachte sowieso erst an einen Tiebreak wie im Grenke (1. gegen 2.) ... 😅
toby84 - 17. Apr '24 Edited
nein, buchholz ist natürlich nicht relevant, weil am ende jeder gegen jeden gespielt hat. aber zu einem beliebigen zeitpunkt des turniers sagt das buchholz etwas darüber aus, wie stark die bisherigen gegener waren. gukesch hat in der rückrunde bisher schon gegen die ganzen harten brocken gespielt, nepo gegen die ganzen schlusslichter. das spiegelt sich im buchholz wider.
Hasenrat - 17. Apr '24
Stimmt. 😅
Vabanque - 17. Apr '24 Edited
Gut, dass Firouzja hier sehr wahrscheinlich nicht mitliest, denn es würde ihm sicher nicht gefallen, als 'einfacher' Gegner bezeichnet zu werden. Immerhin hat er mehr Elopunkte als einige der 'schwierigeren' Gegner, nur scheint es mit seiner Form momentan nicht so gut bestellt zu sein. Ob sich daraus allerdings wirklich eine Prognose für die restlichen Runden ableiten lässt?

Die Anzahl der Runden, nach denen schon wieder eine Pause eingelegt wird, werden leider immer weniger. Ob dies gemacht wurde, um die Spannung kurz vor Schluss zu erhöhen? Für mich stellt sich da der gegenteilige Effekt ein. Es ist für mich langweilig, so oft auf die nächste Runde warten zu müssen. Wenn überhaupt, dann ist diese Regelung für Gewerkschaften interessant und könnte als Vorbild für das Arbeitsleben dienen, nämlich nach immer kürzeren Arbeitsphasen wieder Urlaub einzufordern😉
toby84 - 17. Apr '24
"Ob sich daraus allerdings wirklich eine Prognose für die restlichen Runden ableiten lässt?"

ich denke schon, dass bei den beiden letztplatzierten inzwischen die erkenntnis angekommen ist, dass sie in diesem turnier nichts mehr reißen werden. alles andere würde mich sehr erstaunen. und ja, ich denke, dass so ein bewusstsein die motivation schmälert. zusätzlich zur sowieso schon schwachen form, die überhaupt erst zu diesen ergebnissen geführt hat.
Hasenrat - 17. Apr '24
Sehr sympathisch, dass Hikaru konsequent "inkorrekte" Eröffnungen/-varianten spielt ... 👍
Vabanque - 17. Apr '24
Mit korrekten Ergebnissen?😮
Hasenrat - 17. Apr '24
Teilweise, nicht?
Vabanque - 18. Apr '24 Edited
In der 11. Runde blieben Naka und Nepo siegreich, so dass nun Nepo mit einem halben Punkt Vorsprung vor Gukesh und Naka führt. Einer dieser drei wird's wohl machen, am wahrscheinlichsten Nepo. Sind ja nur noch 3 Runden.
Coffins - 18. Apr '24
Nepo führt ... Nakamura kommt ... jetzt wird es wirklich noch mal spannend ... beide plus Caruana waren von Beginn an meine Favoriten ... 🙂👍

Wünsche viel Freude beim Zuschauen der heutigen 12. Runde ... 😇
Vabanque - 19. Apr '24 Edited
Im Endspurt wird mehr gewonnen als remisiert.

Nepo kam über ein Remis nicht hinaus, während Naka, Gukesh und Caruana ihre Partien gewannen, so dass jetzt Nepo, Naka und Gukesh punktgleich an der Spitze stehen, mit einem halben Zähler vor Caruana.

Wer hätte gedacht, dass Nakamura noch so aufholt!

In der nächsten Runde (leider wieder nach einer Pause) dann direkt Nepo gegen Naka.
Vabanque - 19. Apr '24 Edited
Vielleicht hat hier jemand Kenntnisse bezüglich dem Folgenden:

Auf chess.com werden ja live nicht bloß die Engine-Bewertungen der Stellung (und die von der Engine vorgeschlagenen Varianten) angezeigt, sondern auch die Genauigkeit (accuracy). Diese Zahlen erscheinen mir astronomisch hoch, selbst die Verlierer haben meist noch über 90% Genauigkeit. Wie ist denn das zu erklären? Wie wird denn diese Prozentzahl berechne? In den Bewertungen, die ich kenne, hat der Verlierer meist bloß 60-70% Genauigkeit. Offenbar wurden diese Zahlen dann nach einer anderen Methode berechnet.
Vabanque - 19. Apr '24
P.S. Wegen der dummen Zeitverschiebung muss ich meist genau an dem Punkt die Verfolgung der Partien abbrechen, wo es langsam spannend zu werden verspricht☹
Vabanque - 19. Apr '24
Würdet ihr es eigentlich spannender finden, wenn es ein Tiebreak gibt, oder wenn der Sieger nach 14 Runden feststeht?
pirc_ - 19. Apr '24
Ich würde gern einen Tiebreak sehn...ohne Nakamura, den mag ich irgendwie nicht :-)
Vabanque - 19. Apr '24 Edited
So wie es für Nakamura jetzt läuft, traue ich ihm den Gesamtsieg zu - ohne Tiebreak. Aber auch mit Tiebreak hat Naka wohl die besten Chancen, da er einfach ein Mega-Schnellschacher ist.

Sympathie hin oder her - es soll einfach der gewinnen, der am besten gespielt hat. Das wäre schachliche Gerechtigkeit😀(die es leider nicht immer gibt😐)

Nepo ist übrigens immer noch der einzige ohne Niederlage. Das könnte sich allerdings bereits in der nächsten Runde (die leider heute nicht stattfindet) ändern.
Vabanque - 19. Apr '24
Was Sympathie betrifft, so sehe ich fast alle Teilnehmer völlig neutral, mit einer leichten Tendenz zu Caruana, der für mich persönlich am sympathischsten wirkt, und der ja auch noch nicht aus dem Rennen ist. Vielleicht ergeben die letzten beiden Runden ja noch Überraschungen ...
Hasenrat - 19. Apr '24
Ich fürchte, Caruana ist komplett humorlos, deshalb nicht mein Mann. Hikaru hat dagegen reichlich Humor. Deshalb mein Mann.
Vabanque - 19. Apr '24
>>Ich fürchte, Caruana ist komplett humorlos<<

Worin zeigt sich denn diese Humorlosigkeit?
Hasenrat - 19. Apr '24
Im Eindruck, den man macht. Ich erinnere eine PK vom vorvorletzten Kandidatenturnier, in der sich Caruana der Ironie Kramniks in keiner Weise gewachsen zeigte.
Vabanque - 19. Apr '24
Die Menschen sind halt verschieden😉
Hasenrat - 19. Apr '24
✅️
Hasenrat - 19. Apr '24
@Vabanque
"Die Anzahl der Runden, nach denen schon wieder eine Pause eingelegt wird, werden leider immer weniger. Ob dies gemacht wurde, um die Spannung kurz vor Schluss zu erhöhen? Für mich stellt sich da der gegenteilige Effekt ein. Es ist für mich langweilig, so oft auf die nächste Runde warten zu müssen. Wenn überhaupt, dann ist diese Regelung für Gewerkschaften interessant und könnte als Vorbild für das Arbeitsleben dienen, nämlich nach immer kürzeren Arbeitsphasen wieder Urlaub einzufordern😉"

Also ein Tag Pause nach ein paar Runden ist nun wirklich keine Zumutung. Alles andere gehört zum Athletenverschleiß im Interesse der "Konsumgesellschaft".
Pro.me.theus - 19. Apr '24
Wie sieht denn das Prozedere bei Gleichstand mehrerer TN am Ende eigentlich aus?
Vabanque - 19. Apr '24
Das steht sicher irgendwo auf der offiziellen Turnierseite ... ich beschäftige mich aber erst damit, wenn es soweit ist. Ich tippe momentan mal drauf, dass sich ein Teilnehmer am Ende mit einem halben Punkt vor den anderen platzieren wird ...
Hasenrat - 20. Apr '24
Das ist ja spannend gerade. Wenn Caruana gewinnt, spielen morgen vier Punktgleiche das Finale untereinander.
Tschechov - 21. Apr '24
Nepo und Nakamura haben remisiert.
Tschechov - 21. Apr '24
Und ich muss mich zusammenreißen, nicht neben der Berichterstattung Züge zu machen. Ist eigentlich viel zu spät dazu.
toby84 - 21. Apr '24 Edited
die buchholz-hypothese hat sich bestätigt. gukesh hat gegen die beiden letztplatzierten gepunktet und ist damit vor der letzten runde alleiniger tabellenführer.
Tschechov - 21. Apr '24
Und wenn das so bleibt, haben wir also einen siebzehnjährigen Herausforderer. Und damit eventuell einen ebensolchen Weltmeister.
toby84 - 21. Apr '24
er wird am 29. mai 18. ich vermute, das wird nichts mit dem minderjährigen weltmeister 😉
Tschechov - 21. Apr '24
Ob's ihn ärgern wird, sollte er Weltmeister werden?😁
Vabanque - 21. Apr '24
Ärgern werden sich jetzt wohl erstmal Nepo und Naka über ihr Remis.
Hasenrat - 21. Apr '24
Und es wäre das erste WM-Match ohne europäische Beteiligung? 🤔
Hasenrat - 21. Apr '24
China vs. Indien - sehr bezeichnend, wegweisend.
Hasenrat - 21. Apr '24
Nakamura mit Schwarz wird sich wohl weniger ärgern.
Vabanque - 21. Apr '24 Edited
Nur mal mit Vorschusslorbeeren vorsichtig sein ... Gukesh kann in der letzten Runde mit Schwarz gegen Nakamura immer noch verlieren und wäre dann raus.
Und Nepo sollte seine Remis-Strategie in der letzten Runde mal überdenken, wenn er noch eine Chance haben will.
Hasenrat - 21. Apr '24
Interessante Fakten gestern im dt. Kommentarchat: in Dt. liegt der Eloschnitt bei 1800, in Indien bei 1300 (wohl vor der Reform).
Dt. ist das Land mit den meisten FIDE-Meistern.
toby84 - 21. Apr '24
klar, aber die wahrscheinlichkeiten stehen aktuell klar für gukesh. die chance, dass er das turnier gewinnt, liegen bei über 50%. die anderen teilen sich die rest-wahrscheinlichkeiten.
Coffins - 21. Apr '24
Die Paarungen und der aktuelle Punktestand vor der letzten Runde:

Nakamura (8) - Gukesh (8½)
Firouzja (4½) - Vidit (5½)
Abasov (3½) - Pragg (6)
Caruana (8) - Nepo (8)

Das ist ist doch mal wieder spannend! Die vier Gewinnanwärter treten gegeneinander an. Besser geht's nicht ... 🙂👍
Vabanque - 21. Apr '24
Ja, zwischen den ersten 4 ist noch alles offen ... die anderen 4 könnten sich ihre Partien jetzt allerdings sparen.
timetravel - 21. Apr '24
Vabanque
Ja, zwischen den ersten 4 ist noch alles offen


mehr spannung geht ja eigentlich nicht - siehe auch Coffin's post mit den paarungen in der letzten runde!
freue mich schon riesig auf heute abend 😍
Hasenrat - 21. Apr '24
V. a. müssen sowohl Nepo als auch Caruana gewinnen!
Hasenrat - 21. Apr '24
Geht schon los mit dem aggressiven Tanz ...
Hasenrat - 21. Apr '24
Im 9. Zug schon ein Bauernsturm.
Vabanque - 21. Apr '24 Edited
Wo denn?

In der Begegnung Nakamura - Gukesh sieht es aktuell nicht so aus, als könnte Naka mehr als Remis erreichen ... die Aufstellung der schwarzen Figuren wirkt etwas harmonischer. Aber wer weiß, was noch geschieht ...

Eher ist Caruana ein Weißsieg gegen Nepo zuzutrauen ... wobei es ja Nepo ist, der unbedingt einen Sieg bräuchte.

Momentan spricht also tatsächlich alles für Gukesh. Eventuell könnte Caruana noch mit ihm gleichziehen.
Hasenrat - 22. Apr '24
Gukesh! 👏
ketchuplover - 22. Apr '24
All hail the coming newest & youngest ever world champion
Bernie26 - 22. Apr '24
Eine unfassbare Schlacht zwischen Nepo und Caruana letztlich remis.
Caruana hat Tibreak gegen Gukesh liegen lassen.
Nepo als einzig Ungeschlagener Vierter.
Vabanque - 22. Apr '24
Was für ein Drama! Caruana hat gegen Nepo eine total gewonnene Stellung und kann sie wegen Zeitnot nicht umsetzen ... wobei ich es schon erstaunlich finde, welche überraschende Rettungsmöglichkeit da in der schwarzen Stellung noch lag, wo man schon meinte, dass fast jeder weiße Zug gewinnt.

Schade, denn die Spannung ist jetzt raus, der Sieger steht fest. Ein Tiebreak hätte da doch nochmal für Pep gesorgt.

Nun wird Gukesh schon als Weltmeister gefeiert, aber das (bzw. der) Ding ist noch nicht gelaufen. Steht überhaupt schon ein Termin für das Match fest?
Vabanque - 22. Apr '24
Ok danke. Angeblich hat Ding also gesundheitliche Probleme (welcher Art diese auch sein mögen). Falls diese andauern, kann er sich dann sozusagen krank schreiben lassen und das Match so lange aufschieben, bis er wieder fit ist?
Hasenrat - 22. Apr '24
Ich glaub, Depressionen? Wollte er nicht sogar schon seine Karriere beenden? Er könnte doch "einen auf Carlsen machen".
Na ja, ich wünsche ihm alles Gute. Er hat wirklich meine ganze Sympathie.
Vabanque - 22. Apr '24
Wenn Ding abdankt, spielen ja die ersten beiden des Kandidatenturniers das WM-Match ... nur dass es keinen Zweitplatzierten im Kandidatenturnier gibt, bzw. es gibt gleich 3 Zweitplatzierte. Die müssten in diesem Fall wohl noch einmal ein Match untereinander austragen.
Hasenrat - 22. Apr '24
Vielleicht berappelt er sich ja auch rechtzeitig wieder. Und mit dieser Bürde hat er immerhin schon einen WM-Kampf erfolgreich bestritten. Ganz abschreiben sollte man ihn also nicht.
ketchuplover - 23. Apr '24
I think the match should be split between India & China
timetravel - 23. Apr '24
Interview von Schach-Weltmeister Ding Liren in der TAZ:

https://taz.de/Schach-Weltmeister-Ding-Liren/!6003099/
Vabanque - 23. Apr '24
Sehr sympathisch!
timetravel - 23. Apr '24
Vabanque - vor 1 Min.
Sehr sympathisch!


Ja 👍
Hasenrat - 23. Apr '24
👍
Das freut mich, dass er sich gefangen zu haben scheint.
gammapappa - 23. Apr '24
Nach diesem Interview wünsche ich ihm, dass er WM bleibt. Ein sehr angenehmer Mensch. Mein bisheriger Eindruck von ihm hat mich total getäuscht.
Man hat wahrscheinlich gegenüber den Chinesen unbegründete Vorurteile.
ketchuplover - 23. Apr '24
Will Gukesh ding Liren?
Bernie26 - 23. Apr '24 Edited
Not if Ding Liret Carlsen as an assistent
timetravel - 25. Apr '24
Die Erwartungshaltung in Indien dürfte klar sein im November gegen Ding😂👍

O-Ton:
Gukesh's Grand Welcome at Chennai Airport after Winning the Candidates 2024

https://www.youtube.com/watch?v=qEByfFx0rDM
Hasenrat - 29. Apr '24
Die aktuelle Schachglatzenfolge ist eine Rückschau auf das Kandidatenturnier und ein Ausblick auf den WM-Kampf.

https://die-schachglatzen.podigee.io/33-new-episode