Puzzles

Ein Dreizüger (XXIX) - ISC 2024, Kat. 3

matun - 17. Feb '24
Dieser 3-Züger stand auf dem Programm des Lösewettbewerbs für junge Löser, Mädchen und Jungen bis max. 13 Jahren. Da wir hier, wahrscheinlich niemanden mit 13 Jahren, oder jünger haben, gebe ich die Aufgabe für alle SF frei. 😉
Bin gespannt wieviel Post ich bekomme?

Karl-Heinz Ahlheim
Die Schwalbe, 1960
1bR3N1/r2p1kB1/p1p4K/2P5/5p2/1P4P1/8/3B4 w - - 0 1

Matt in 3 Zügen

Die Lösung bitte per PN an mich.
Vabanque - 17. Feb '24
>>Da wir hier, wahrscheinlich niemanden mit 13 Jahren, oder jünger haben<<

Haben wir bestimmt. Aber nicht unter den Schachaufgaben-Lösern.
matun - 17. Feb '24
Vabanque beginnt. 👍
cutter - 18. Feb '24
Das geht doch nicht mit rechten Dingen zu: nepoznati und ich knabbern und Vabanque löst das Ding einfach...

Vielleicht hat er seinen Enkel gefragt? Offensichtlich tun sich 13 jährige damit leichter? 🤔
Vabanque - 18. Feb '24 Edited
Ich wollte schon den Verdacht aussprechen, dass ich anscheinend der einzige über 13jährige bin, der das löst😉

Ich fand es einfacher als den Dreizüger von Edith Baird, obwohl es hier etwas mehr Varianten gibt.

Den Schlüsselzug habe ich zwar per Ausschließungsprinzip (!) gefunden, aber danach sind die Varianten doch nicht mehr so schwer.

Für 13jährige erscheint es mir aber doch eine äußerst harte Nuss.😬
Alapin2 - 18. Feb '24
Cutter :... Nepoznati und ich knabbern...
Der N. schrieb mir, er hätte die ganze Zeit am 4-Züger von Coffins geknabbert (am Anfang noch mit der falschen Stellung). Ausgenagt und abgenagt. Morgen vielleicht dies hier.
Außerdem : Schön, daß Vabanque auch mal bei sowas der Erste ist! 👍👏👌😜
Vabanque - 18. Feb '24
>>Schön, daß Vabanque auch mal bei sowas der Erste ist!<<

Hat mich ja selber gewundert ... aber ich habe mich diesmal zufällig und ausnahmsweise sofort nach dem Posten des Problems mit selbigem intensiv beschäftigt.
matun - 18. Feb '24
cutter meldet sich mit der Lösung. 👍
matun - 19. Feb '24
Oli1970 auch. 👍
matun - 20. Feb '24
Nepoznati auch. 👍
matun - 25. Feb '24
Auflösung:

1.b4! droht 2.Lb3+ d5 3.cxd6 e.p.#

1.... d5 2.Tf8+ Ke6 3.Lg4#
1.... d6 2.Lg4 ~ 3.Tf8#
1.... Ke6 2.Te8 Kd5/Kf5/Kf7 3.Lb3#/g4#/Lh5#