Puzzles

Smyslov sah es nicht!

Vabanque - 01. Aug '23
r5k1/pq4pp/1p3P1B/n1p1pP2/6Q1/8/P6P/R2n2K1 b - - 1 25


In einer Partie der Meisterschaft der UdSSR 1940 spielte Smyslov mit Schwarz hier Td8, und Weiß konnte ein Remis retten.

Wie hätte sich Schwarz am Zug aber unmittelbar entscheidenden Vorteil sichern können?

Bitte Antworten wie immer nur per PN an mich!
Vabanque - 01. Aug '23
toby84, Purist, Aumakua sind alle besser als Smyslov!👏
Aumakua - 01. Aug '23
sind alle besser als Smyslov!

Mit Sicherheit nicht Vabanque!! 😂🤣🥳
Vabanque - 01. Aug '23
matun ebenfalls besser als Smyslov.👍
Vabanque - 01. Aug '23
Alapin2 auch💪
Vabanque - 01. Aug '23
Tschechov sah es im Gegensatz zu Smyslov ebenfalls!👏
Vabanque - 01. Aug '23
gammapappa👌
Vabanque - 01. Aug '23
schach2018 auch besser als Smyslov☺
Vabanque - 01. Aug '23
cutter und wodi desgleichen!👏
Vabanque - 04. Aug '23
Bisher 10 chessmailer besser als Smyslov ... das Dutzend schaffen wir doch noch?😉
Vabanque - 04. Aug '23
kluger auch klu(e)ger als Smyslov👍
Vabanque - 04. Aug '23
wodi übertrumpft Smyslov ebenfalls!😁
kluger - 04. Aug '23
Das Dutzend ist voll 🙂
Vabanque - 07. Aug '23
Also auflösen?
haribo02 - 07. Aug '23
Bitte noch nicht.....
Vabanque - 07. Aug '23
haribo02 sah auch, was Smyslov nicht sah!👍
Vabanque - 07. Aug '23
elphi073 sah es ebenfalls👏
Vabanque - 07. Aug '23
tikot auch ein Seher!👌
Vabanque - 07. Aug '23
Und Steinitz!💪
Vabanque - 07. Aug '23
Wir schaffen glatt noch das zweite Löserdutzend😉
Vabanque - 08. Aug '23
Schaffen wir nicht, denn irgendwann ist Zeit zum Auflösen:

Mit 1... Dh1+ 2. Kxh1 Sf2+ nebst Sxg4 hätte Smyslov hier in ein leicht gewonnenes Endspiel mit Mehrfigur plus 2 Mehrbauern überleiten können (z.B. 3. Kg2 Sxg4 4. Lxg7 Kf7 nebst Sxf6):

r7/p4kBp/1p3P2/n1p1pP2/6n1/8/P5KP/R7 w - - 1 29


Statt dessen 1... Sc3 wäre nicht so klar gewesen, da mit den Damen auf dem Brett und den relativ unkoordinierten schwarzen Kräften Weiß noch gewisse praktische Schwindelchancen gehabt hätte.

1... Td8, was Smyslov (gegen Dubinin) spielte, ist eigentlich (außer durch Zeitnot?) nur dadurch zu erklären, dass Symslov immer bestrebt war, alle Figuren zu aktivieren und harmonisch zusammenwirken zu lassen. Vielleicht dachte er bei 1... Td8 auch, dass nach 2. Txd1 (was Dubinin natürlich spielte) Txd1+ 3. Dxd1 der Figurgewinn gxh6 möglich wäre, und merkte erst dann, dass darauf 4. Dd8+ Kf7 5. Dh8! geschehen könnte:

7Q/pq3k1p/1p3P1p/n1p1pP2/8/8/P6P/6K1 b - - 3 29